Review: Furadonin Tabletten - Rescue Cystitis mit Tabletten und anderen Behandlungen

Infektionen

Wer schon einmal Blasenentzündung hatte, wird mich verstehen. Ich habe mich nicht mit dieser Wunde "konfrontiert" (mehr als 3 Jahre) und es dann geschafft. Unaussprechliches Gefühl, Schweregefühl in der Blase, ständiges Verlangen, auf die Toilette zu gehen (und es ist besser, nicht von dort auszugehen), Schmerzen beim Wasserlassen (ich bin nicht stark, tolerant). Im Allgemeinen, wie sie sagen, "das klinische Bild der Blasenentzündung." Es ist 12 Uhr nachts. Nach drei Stunden Qual, in denen ich warmen Tee in großen Mengen zu mir nahm und versuchte, die Beschwerden mit einer Wärmflasche zu lindern, beschloss ich zu trinken. Schimpfe nicht mit mir - überfälliges Furadonin. Ich wusste, dass es für eine lange Zeit bei mir blieb, als es eine Verschlimmerung der Wunde gab und seine Laufzeit abgelaufen war. Ich wagte nicht, eine Verzögerung zu trinken, aber ich musste, weil ich "das" ertragen musste, und nachts war es sehr schwierig. In der Vergangenheit hat mir die Verschlimmerung von Furadonin mehr als geholfen, ich habe diesmal auf diesen Effekt gewartet.

Furadonin-ein Präparat, als Bestandteil davon Nitrofurantoin, antimikrobielles Präparat. Dieses Medikament ist kein Antibiotikum, es kann in jeder Apotheke frei gekauft werden. Es war einmal eine Freundin, die ihn ihr empfohlen hatte. Dann wagte ich es nicht, in die Klinik zu gehen und wurde mit Ratschlägen und Empfehlungen von Freunden behandelt. Es ist ziemlich erfolgreich, aber ich glaube, dass es nur an der nicht vernachlässigten Form der Krankheit und dem integrierten Behandlungsansatz liegt.

Furadonin ist angezeigt zur Anwendung bei:

- infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Harnwege,
- Prophylaxe.

Es gibt Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die es wert sind, beachtet zu werden. Wenn Sie eine verdächtige Person sind und es keine Möglichkeit gibt, einen Spezialisten zu konsultieren, empfehle ich, die empfohlene Dosis zum ersten Mal zu reduzieren. Persönlich hatte ich keine Nebenwirkungen, obwohl ich mich keiner völlig gesunden Person zuordnen kann (es gibt auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen usw.). Die wahrscheinlichsten Nebenwirkungen eines Arzneimittels sind Hautausschlag, Stuhlschaden, Schwellung. Hören Sie nach der ersten Furadonin-Dosis genauer auf Ihren Körper und ziehen Sie die entsprechenden Schlussfolgerungen. Besonders schwanger und stillend ist es besser, einen Arzt aufzusuchen oder wenn der "Unerträgliche" (wie ich, nachts) eine Dosis für das Baby nimmt.

Furadonin - kleine gelbe Pillen. Es wird empfohlen, viel Wasser zu trinken. Die Menge des Medikaments einzeln (in der Anleitung) habe ich 3 Tabletten pro Tag eingenommen.

Ich möchte sagen, dass die Wirkung der Droge unmittelbar ist. Nach 30-40 Minuten fühlte ich mich erleichtert. Während dieser Zeit schaffte ich es 7-8 Mal auf die Toilette zu gehen (Entschuldigung) und als ich bemerkte, dass der Urin eine hell gesättigte gelb-grünliche Färbung annahm, bemerkte ich, dass das Medikament bereits ausgeschieden war und daher zu wirken begann. Am Morgen war es für mich viel einfacher, aber machen Sie keine Fehler - Furadonin sollte von der Strecke getrunken werden. Im Handbuch 7-10 Tage. Am zweiten Tag war der Schmerz und die Schwere überhaupt nicht. Die Anzahl der "Läufe" in der Toilette ist deutlich gesunken. Trotz der erheblichen Besserung meines Zustands nahm ich es genau 5 Tage lang ein.

Ich hatte keine Nebenwirkungen. Furadonin neutral zu schmecken. Das Ergebnis ist sehr gut, daher würde ich sagen, dass ein solches Werkzeug in der Erste-Hilfe-Ausrüstung jeder Frau enthalten sein sollte. Immerhin manifestiert sich die Krankheit unerwartet und entwickelt sich sofort. Eine starke Verschlechterung des Zustands kann in einer Stunde eintreten, in der Sie ohne solche Mittel erschöpft sind. Ich habe "es" ungefähr 3 Stunden lang toleriert, werde ich Ihnen sagen - es ist besser, sich aufzuhängen. Und wenn Sie auf der Arbeit oder an einem öffentlichen Ort sind? Nur ein Albtraum.

Idealerweise nach einer Exazerbation, um Prävention durchzuführen. Ich habe bereits eine Rezension über die "wundersame Genesung" geschrieben. Dann wurde ich von einer chronischen Blasenentzündung durch ein Abkochen von Preiselbeerblättern gerettet.

In der Tat sind in der Behandlung alle Mittel gut, aber besser in der Anlage. Folkmethoden wurden nicht abgebrochen.

Es ist klar, dass jede Krankheit von einem Arzt behandelt werden sollte, aber wir wollen nicht immer ins Krankenhaus und es gibt nicht immer die Möglichkeit, dorthin zu gelangen. Wenn Sie von einer Blasenentzündung überholt werden, probieren Sie eine Behandlung mit Furadonin + Preiselbeerbrühe (siehe Link). Und wenn nichts hilft - renne zum Arzt.

Bewertungen für den Gast Furadonin

Freigabeform: Tabletten

Analoga Furadonin

Entspricht den Angaben

Preis von 22 Rubel. Analog um 30 Rubel günstiger

Entspricht den Angaben

Preis von 26 Rubel. Analog um 26 Rubel günstiger

Entspricht den Angaben

Preis ab 30 Rubel. Analog um 22 Rubel billiger

Entspricht den Angaben

Preis von 32 Rubel. Analog um 20 Rubel günstiger

Entspricht den Angaben

Preis ab 34 Rubel. Analog um 18 Rubel günstiger

Entspricht den Angaben

Preis von 42 Rubel. Analog um 10 Rubel günstiger

Entspricht den Angaben

Preis von 46 Rubel. Analog um 6 Rubel günstiger

Entspricht den Angaben

Preis von 69 Rubel. Analog um 17 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 71 Rubel. Analog ist um 19 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 77 Rubel. Analog ist um 25 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 176 Rubel. Analog teurer bei 124 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 176 Rubel. Analog teurer bei 124 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 177 Rubel. Analog teurer bei 125 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 179 Rubel. Analog teurer bei 127 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 182 Rubel. Analog teurer bei 130 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 186 Rubel. Analog um 134 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 227 Rubel. Analog ist teurer für 175 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 258 Rubel. Analog ist teurer bei 206 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 264 Rubel. Analog teurer bei 212 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 302 Rubel. Analog ist teurer für 250 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 349 Rubel. Analog um 297 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 351 Rubel. Analog um 299 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 366 Rubel. Analog teurer bei 314 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 395 Rubel. Analog um 343 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 424 Rubel. Analog teurer bei 372 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 486 Rubel. Analog teurer bei 434 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 489 Rubel. Analog teurer bei 437 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 649 Rubel. Analog um 597 Rubel teurer

Entspricht den Angaben

Preis von 825 Rubel. Analog teurer bei 773 Rubel

Entspricht den Angaben

Preis von 1499 Rubel. Analog um 1447 Rubel teurer

Gebrauchsanweisung für Furadonin

Release Form, Zusammensetzung und Verpackung

10 Stück - Konturzellenverpackungen (2) - Pappverpackungen.
10 Stück - Konturzellenverpackungen (1) - Pappverpackungen.
10 Stück - Konturzellenverpackungen (3) - Pappverpackungen.
10 Stück - Konturzellenverpackungen (4) - Pappverpackungen.
10 Stück - Konturierte Zellverpackungen (5) - Pappverpackungen.

Pharmakologische Wirkung

Antimikrobielles Mittel aus einem Breitspektrum-Nitrofuranderivat. Es hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung bei Infektionen der Harnwege. Nitrofurantoin wirkt gegen Escherichia coli, Klebsiella spp., Enterobacter spp., Proteus spp.

Wirksam vor allem bei Harnwegsinfekten.

Pharmakokinetik

Indikationen

Dosierungsschema

Nebenwirkungen

Seitens des Atmungssystems: Schmerzen in der Brust, Husten, Atemnot, Lungeninfiltrate, Eosinophilie, interstitielle Pneumonitis oder Fibrose, eine Abnahme der Atemfunktion, ein Asthmaanfall bei Patienten mit Asthma in der Geschichte.

Seitens des Verdauungssystems: Magenbeschwerden, Anorexie, Übelkeit, Erbrechen; selten - Hepatitis, cholestatischer Ikterus, Bauchschmerzen, Durchfall.

Von der Seite des Zentralnervensystems und des peripheren Nervensystems: periphere Neuropathie, Kopfschmerzen, Nystagmus, Schwindel, Schläfrigkeit.

Seitens des hämopoetischen Systems: Leukopenie, Granulozytopenie, Agranulozytose, Thrombozytopenie, hämolytische Anämie, megaloblastische Anämie (diese Veränderungen sind reversibel).

Allergische Reaktionen: Urtikaria, Angioödem, Pruritus, Hautausschlag; sehr selten - anaphylaktischer Schock.

Dermatologische Reaktionen: exfoliative Dermatitis, Erythema multiforme.

Andere: Drogenfieber, Arthralgie, mögliche grippeähnliche Symptome, Superinfektion des Urogenitaltrakts, häufig verursacht durch Pyocyanstäbchen.

Gegenanzeigen

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Antrag auf Verletzung der Leber

Antrag auf Verletzung der Nierenfunktion

Anwendung bei Kindern

Besondere Anweisungen

Das Risiko, eine periphere Neuropathie zu entwickeln, ist bei Patienten mit Anämie, Diabetes mellitus, Elektrolytstörungen, Vitamin B-Mangel und schwerer Niereninsuffizienz erhöht.

Nitrofurantoin darf nicht zur Behandlung von Erkrankungen der Nierenrinde mit eitriger Paranephritis und Prostatitis angewendet werden. Nitrofurantoin wird nicht in Kombination mit Arzneimitteln verschrieben, die eine Nierenfunktionsstörung verursachen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Nalidixinsäure und Antazida, die Magnesiumtrisilikat enthalten, verringert die antibakterielle Wirkung von Nitrofurantoin.

Nitrofurantoin ist mit Fluorchinolonen nicht kompatibel.

Reduzieren Sie bei gleichzeitiger Anwendung von Medikamenten, die die tubuläre Sekretion blockieren, die antibakterielle Wirkung von Nitrofurantoin (durch Verringern der Nitrofurantoin-Konzentration im Urin) und erhöhen Sie die Toxizität (erhöhte Konzentration im Blut).

Autor der Rezension: Alena (negative Rezension)

Bewältigt Blasenentzündung

Vorteile: Effizient, kostengünstig

Nachteile: nicht gefunden

Nach den Ferien verschlechterte sich die Blasenentzündung und musste zum Arzt. Eines der verschriebenen Medikamente war Furadonin. Wie der Urologe erklärte, handelt es sich um ein antimikrobielles Medikament zur Abtötung von Bakterien, die Infektionen und Entzündungen verursachen. Tabletten sind nicht sehr teuer und sind in allen Apotheken erhältlich. Bereits am zweiten Tag der Aufnahme ließen die unangenehmen Symptome nach, aber ich trank die ganze Packung. Ich hatte nach der Einnahme keine Nebenwirkungen, das einzige, was ein bisschen bitter schmeckt, aber es ist nicht so schlimm. Auch während der Behandlung habe ich viel Flüssigkeit, Wasser, Saft und Kamillenextrakt getrunken. Ich hoffe, dass die Blasenentzündung nicht zurückkehrt, aber Furadonin im Medizinschrank ist immer noch da.

Autor der Rezension: Alla (positive Rezension)

Vorteile: Verfügbarkeit, Qualität, Preis

Nachteile: Nebenwirkungen

Ich hatte ein Problem: Es gab große Schwellungen in den Beinen und Armen. Beim Drücken auf die Haut blieben dann eine Weile Dellen zurück. Der Arzt sagte, dass meine Flüssigkeit stagniert und wenig ausläuft. Furadonin entlassen in Verbindung mit Asparkam. Sah einen vollen Kurs. Während des Empfangs hatte ich eine leichte Schwäche und wollte schlafen. Bereits in der ersten Woche des Gebrauchs begann die Schwellung am Abend in der Regel allmählich zu gehen, es war viel einfacher zu bewegen. Während der Behandlung musste mehr Feuchtigkeit getrunken werden, da dieses Medikament dem Körper Flüssigkeit entzieht. Ich war mit der Droge zufrieden, ich wollte mich nur beeilen. Und der Kurs dauerte lange.

Rezensent: Anastasia (neutrale Rezension)

Weit davon entfernt, perfekt zu sein

Vorteile: Preiswert, bei kurzer Einnahme nicht gesundheitsschädlich, geheilt

Nachteile: Für eine wirksame Behandlung ist es notwendig, es für eine lange Zeit zu trinken, bei einer langen Aufnahme verursacht es Nebenwirkungen, mit der Zeit hört es auf zu helfen

Wenn Sie nicht lange trinken, ist das Medikament harmlos. Ich trank es eine Woche, fühlte nichts. Aber der Nutzen war nicht genug - das Brennen beim Wasserlassen schwächte sich nur um die Hälfte ab, der Schmerz verschwand auch nicht ganz. Die Tests waren nicht normal, ich musste wieder 2 Wochen trinken. Dieses Mal wurde ich geheilt, obwohl die Blasenentzündung anfangs vernachlässigt wurde. Am Ende der ersten Woche hörte sie hundertmal auf zur Toilette zu rennen, in der Mitte der Sekunde waren die Symptome fast verschwunden. Die Nebenwirkungen aufgrund der Langzeitanwendung des Arzneimittels waren jedoch spürbar. Der Magen schmerzte, es wurde übel (die Bauchspeicheldrüse rebellierte), der gesamte Körper juckte, nach 2 Wochen wurde der Stuhl sehr flüssig und häufig. Aus irgendeinem Grund gab es auch Soor. Ich musste sie und Dysbakteriose behandeln. Danach wurde sie noch dreimal mit Furadonin behandelt. Ich bemerkte, dass jedes Mal das Medikament immer weniger wirkt. Es stellte sich heraus, dass Bakterien im Laufe der Zeit Resistenzen gegen sie hervorrufen - denken Sie daran, verwenden Sie sie nicht oft.

Rezensiert von: Olga (positive Rezension)

Antimikrobiell zur Behandlung von Blasenentzündung

Vorteile: Heilt schnell.

Nachteile: Es gibt eine Reihe von unerwünschten Ereignissen.

Furadonin behandelte eine akute Form der Blasenentzündung, ein wirksames Mittel. Nach ärztlicher Verschreibung trank sie dreimal täglich 7 Tage lang die erste Tablette. Scharfe Schmerzen gingen nach ein paar Stunden vorbei, vollständig mit der Krankheit, Furadonin schaffte es in 3 Tagen, aber ich trank alles, was vom Arzt 7 verschrieben wurde. Es gab keine Nebenwirkungen, obwohl ich Beschwerden von einigen Freunden über Übelkeit und Schwindel hörte. Medikament zufrieden, mit akuten Formen von Harnwegsinfektionen schnell fertig werden. Bei trägen Infektionen können Sie versuchen, pflanzliche Heilmittel leichter zu machen, das Medikament wird denjenigen empfohlen, die akute Schmerzen haben und dringend Hilfe benötigen. Stärken Sie die Wirkung des Arzneimittels und trinken Sie viel Flüssigkeit, um Infektionen aus dem Körper und dem Cranberry-Saft zu entfernen.

Autor der Rezension: Marina (neutrale Rezension)

Schnell, aber thermonuklear

Vorteile: Effizienz, Preis

Blasenentzündung habe ich immer mit pflanzlichen Mitteln behandelt. Zumindest etwas länger, aber natürlich gab es nie Nebenwirkungen. Aber diesmal musste ich dringend geheilt werden, da die wichtigen Ereignisse in meinem Leben vorhergesehen waren. Dann eine Freundin und beriet ihr bewährtes Werkzeug. Tatsächlich hat das Medikament das Problem sehr schnell bewältigt. Abends habe ich angefangen zu trinken, aber am Morgen gab es keine Schmerzen oder Brennen, aber das Bedürfnis, bis zum Ende des Kurses zu trinken, brachte mich in einen Zustand der Betäubung. Die Sache ist, dass anstelle der Symptome eine schreckliche Übelkeit auftrat, von der ich dem Cerukul entkommen musste. Daher kann ich das Medikament, obwohl es wirksam ist, nicht empfehlen.

Rezensent: Zinaida Orlova (positive Bewertung)

Rette ihn immer mit Blasenentzündung.

Vorteile: lindert Entzündungen, ist effektiv, erschwinglich, erprobt und erholt sich nach ein paar Tagen Aufnahme

Nachteile: Schüttelfrost, Durchfall

Ich arbeite als Verkäufer auf dem Markt, zu jeder Jahreszeit unter freiem Himmel, hier bin ich auf Blasenentzündung gestoßen. Schreckliche Schmerzen, es ist unmöglich, sich auch nur für 5 Minuten von der Toilette zu entfernen - dies ist eine Qual, keine Krankheit. Mir wurde klar, dass ich selbst nicht bestehen würde, es ist notwendig, mit Medikamenten behandelt zu werden. Begann mit der Einnahme von Furadonin. Zuerst änderte sich nichts, nachdem die Pillen zu gefrieren begannen, ich ständig in eine Decke gewickelt war, trank ich viel Flüssigkeit. In diesem Modus begann ich mich am dritten Tag wie eine vollwertige Person zu fühlen. Aber zuweilen kommt dieses Problem wieder, nur wo ich auf einer Erkältung oder bei Frost sitze, ist Blasenentzündung vorgesehen. Wieder gerettet, Furadonin.

Rezensent: Margarita (positive Bewertung)

Die Blasenentzündung verschwand nach drei Tagen

Vorteile: Effizienz, Geschwindigkeit, es gab keine Nebenwirkungen

Mädchen, wärmer anziehen! Ich habe aus persönlicher Erfahrung gelernt, wie wichtig es für uns ist, fairen Sex zu haben, wenn ich mir intime Orte ausgedacht habe, während ich mich in einem Skigebiet erholt und Blasenentzündung verdient habe. Ich wollte immer zur Toilette rennen und das Gefühl zu urinieren war auch alles andere als angenehm. Aber ich wollte trotzdem nicht zum Arzt, also habe ich mir auf Anraten eines Freundes Furadonin-Tabletten gekauft. Sah nur zwei Pillen pro Tag (morgens und abends) und nach drei Tagen waren die Symptome der Krankheit vollständig verschwunden. Ich rate anderen nicht, Blasenentzündungen selbst zu behandeln, denke aber daran, dass diese Option besteht.

Rezensent: Sofyhka (positive Bewertung)

Vorteile: wirksame Medizin, erschwinglich, kostengünstig.

Nachteile: viele Nebenwirkungen

Das abendliche Baden im Meer wurde für meine Tochter ein wahrer Albtraum; Am nächsten Tag traten Schmerzen im Unterbauch auf, die Temperatur stieg leicht an, das Wasserlassen wurde häufig, selten und schmerzhaft. Die Untersuchung ergab eine bakterielle Infektion der Blase mit Blasenentzündung. Die Analyse des Urins zeigte das Vorhandensein verschiedener Arten von Mikroorganismen. Der Urologe verschrieb Furadonin, das gegen verschiedene Arten von Staphylokokken, Shigella, Protea und Escherichia antibakteriell wirkt. Nahm das Medikament streng wie vorgeschrieben, weil es viele Kontraindikationen hat. Nebenwirkungen machten sich in leichter Form bemerkbar. Die Tochter trank jedoch eine Woche lang Furadonin. Wirksame Medizin. Blasenentzündung ist kein Problem mehr.

Rezensent: Oksana (positive Bewertung)

Vorteile: Schnelle Wirkung

Nachteile: Übelkeit, Schwindel 4 Stunden nach der Einnahme

Zuerst gab es Schmerzen beim Wasserlassen mit Stecklingen und dann Schnittschmerzen im Bereich der Blase, die mich nachts wach hielten. Auf Anraten eines Freundes kaufte dieses Medikament. Für den Preis ist es nicht teuer im Vergleich zu anderen Antibiotika. In der Packung 20 Registerkarte. 10 Stück in jeder Blisterpackung. Beginnen Sie morgens und abends mit der Einnahme einer Tablette mit einer kleinen Menge Flüssigkeit. Säge für 5 Tage. Unmittelbar nachdem ich die erste Pille nach 4 Stunden getrunken hatte, spürte ich, wie ein schneidender Schmerz in der Blase vorüberging. Die Schmerzen beim Wasserlassen ließen am zweiten Tag nach, aber ich trank bis zu 5 Tage lang Tabletten, ich hatte große Angst vor einem Rückfall. Auch beim Wasserlassen wurde der Urin hellgelb, dies ist normal, wenn dieses Medikament eingenommen wird. Von den Nebenwirkungen hatte ich 4 Stunden nach der Einnahme der Pille Übelkeit und Schwindel, dann verging alles. Wenn nach 5 Tagen nicht alle Symptome einer Blasenentzündung vergangen sind, sollten Sie in diesem Fall einen Arzt aufsuchen.

Furadonin

Ich glaube, dass viele Drogen stark unterschätzt werden. Normalerweise suchen Patienten nach den am meisten beworbenen und bekannt gemachten Medikamenten, ohne auf billigere, aber nicht weniger wirksame Gegenstücke zu achten. Ich möchte über Furadonin sprechen. Dieses bakteriostatische Mittel wurde mir von einem Arzt nach Untersuchung der Harnwege empfohlen. Ausgezeichnete Pillen für relativ wenig Geld.

Warum brauche ich kompetente Beratung?

Egal wie traurig es klingt, meine Probleme hängen mit falsch durchgeführten Diagnoseverfahren zusammen. Ich ging mit Beschwerden über Beschwerden im Blasenbereich ins Krankenhaus. Der Arzt verschrieb einen Ultraschall, aber seine Ergebnisse waren nicht indikativ und mussten zystoskopisch untersucht werden.

Für diejenigen, die nicht wissen, dass ich dies schreiben werde, wird eine Röhre in die Harnröhre eingeführt, um den Zustand der inneren Organe sichtbar zu machen. Glücklicherweise fand der Urologe nichts besonders Unheimliches, brachte aber die Infektion mit, die später mit Furadonin-Tabletten behandelt werden musste.

Einige Tage nach der Untersuchung begannen die Schmerzen in der Leiste. Ich ging wieder in die Klinik und machte Blutuntersuchungen, die eine Entzündung zeigten. Der Arzt empfahl, die Behandlung nicht zu verzögern, und verschrieb ein Antibiotikum mit breitem Wirkspektrum. Der Arzt meinte, man solle nicht nach hohen Preisen streben, in meinem Fall sollte das Furadonin-Mittel eine große Hilfe sein. Wenn die Apotheke dies nicht hat, können Sie nach Analoga suchen.

Was ich über die Droge Furadonin gelernt habe

Nachdem ich die Infektion im Krankenhaus bekommen hatte, vertraute ich den Ärzten etwas weniger. Ich beschloss, zunächst die Richtigkeit der verschriebenen Behandlung zu überprüfen und die Informationen und Bewertungen zu den Furadonin-Tabletten sorgfältig zu studieren. Es ist gut, dass es jetzt ganz einfach ist - Internet um zu helfen)))

Es stellte sich heraus, dass die mir verschriebenen Tabletten zur Gruppe der Bakteriostatika gehören. Das heißt, es ist kein Antibiotikum in seiner reinen Form, die Aufgabe eines Arzneimittels besteht nicht darin, die Vermehrung und Ausbreitung pathogener Mikroorganismen abzutöten, sondern zu unterbinden. In ihren Reviews haben die Leute geschrieben, dass der Hauptvorteil des Medikaments ein breites Wirkungsspektrum ist. Furadonin kann Enterokokken, E. coli, Staphylokokken, Enterobakterien, Proteus und andere "schädliche Kameraden" befallen.

Das Medikament Furadonin wird in der Regel verschrieben, wenn festgestellt wird:

  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • Probleme beim Wasserlassen durch Sand, Blasensteine;
  • Komplikationen nach diagnostischen Eingriffen.

Im Allgemeinen helfen Tabletten bei infektiösen Entzündungsprozessen im Harntrakt.

Gegenanzeigen zur Anwendung von Furadonin sind bei Antibiotika häufig. Nehmen Sie das Medikament nicht bei schwangeren Frauen, Kindern, Menschen mit Nieren-, Leber- oder Herzerkrankungen ein. Es ist klar, dass Sie sicherstellen müssen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten.

Bewertungen von gewöhnlichen Menschen

Natürlich ist es gut, dass der Arzt ein billiges Medikament verschrieben hat, aber der niedrige Preis war etwas peinlich. Ich beschloss, die Wirksamkeit der Pillen auf altmodische Weise zu überprüfen - um die "Blasenverwandten" zu fragen. Ich ging zum Forum der Urologieklinik und wollte dort Fragen stellen. Es stellte sich heraus, dass ein ganzer Abschnitt Furadonin gewidmet war. Sie könnten einfach die Bewertungen studieren.

Es gab negative Bewertungen. Leider wirkt sich die Einnahme von Antibiotika häufig negativ auf die allgemeine Gesundheit aus. Diese Behandlung ist besonders schwer für Menschen mit Leberproblemen.

Es ist gut, dass es einiges an Negativität gab. Ich war erfreut, dass die Behandlung kostengünstig sein kann und die Preise für Medikamente in letzter Zeit überhaupt nicht ermutigend sind.

Wie ist Furadonin einzunehmen?

Lesen Sie immer die Beschreibung des Arzneimittels. Die Anweisung ist sehr wichtig, da manchmal eine unsachgemäße Medikation schwerwiegende Komplikationen verursachen oder Nebenwirkungen hervorrufen kann. Der Arzt verschrieb mir eine Woche lang dreimal täglich 100 mg. Dies ist eine ziemlich hohe Dosis, aber bei wiederholten schweren Harnwegsinfektionen muss das Problem so weit wie möglich „besiegt“ werden.

Wenn Sie das Anfangsstadium der Krankheit überwinden müssen, reichen normalerweise 50 mg pro Tag für 3-5 Tage.

In den Bewertungen habe ich gelesen, dass Furadonin auch für Kinder verschrieben wird. Für Babys über 6 Jahre wird die Dosierung individuell anhand ihres Körpergewichts berechnet. In der Regel richten sich Ärzte nach der Formel von 3-5 mg pro Kilogramm. Das Medikament wird zur Prophylaxe, Erhaltungstherapie eingesetzt. In diesem Fall ist es erforderlich, eine Tablette (50 mg) pro Tag vor und nach einem urologischen Eingriff (z. B. Katheterisierung oder Zystoskopie wie meine) einzuschließen.

Der Preis des Arzneimittels und spezielle Anweisungen für seine Verwendung

Kosten Furadonin sehr zufrieden. Ich kaufte eine Packung mit 20 Tabletten zu 100 mg, hergestellt in Lettland für 152 Rubel. Das war genug für mich, um den Kurs abzuschließen. Wenn Sie eine Vorbeugung oder eine angemessene Vorbereitung für die Diagnose benötigen, können Sie für Aveksima russische Arzneimittel kaufen. Bei einer Dosierung von 50 mg kosten 10 Tabletten 65 Rubel. Heute ist ein lächerlicher Preis.

Der Urologe warnte mich, dass Furadonin nicht zusammen mit Antazida eingenommen werden sollte. Es stellt sich heraus, dass Substanzen, die große Mengen an Magnesium, Eisen und Aluminium enthalten, die Absorption des Antibiotikums erheblich verlangsamen. In den Kritiken der Leute las er, dass viele Ärzte die gleichzeitige Einnahme von B-Vitaminen empfehlen, um Störungen des Nervensystems vorzubeugen. Wenn das Tool nicht zu Ihnen passt, können Sie nach Analoga suchen. Leider finden Sie keinen baulichen Ersatz. Entsprechend der therapeutischen Wirkung sind Furagin, Furazidin und Furamag ähnlich.

Ich Furadonin half das Problem mit der Blase zu lösen. Nach einer Tabletteneinnahme unterzog er sich erneut Tests und führte eine Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane durch. Der Arzt sagte, dass er keine Spuren der Krankheit gefunden habe. Für jeden Brandurologen wird empfohlen, eine Tablette mit 50 mg für weitere 5 Tage zu trinken. Ich habe das nicht getan, und so war die Leber stark belastet. Ich denke, die Infektion ist tödlich und genug, um den Körper zu quälen.

Bewertungen des Medikaments Furadonin

Blasenentzündung ist eine Krankheit, die fast jede Frau kennt. Zu diesem Zeitpunkt tritt ein entzündlicher Prozess in der Blase auf. Ärzte haben mehrere Gründe identifiziert, aufgrund derer die Krankheit auftreten kann:

  • Darmverschluss, Probleme mit dem Stuhl;
  • Ansteckende Darmkrankheit;
  • Erkrankungen der Organe sind weiblich;
  • Überlastung, Stress oder Unterkühlung;
  • Wenn ein Mädchen geboren hat oder eine Abtreibung hat;
  • Übermäßige Abhängigkeit von schlechten Gewohnheiten oder das Essen von Süßigkeiten in großen Mengen.

Wer diese chronische Krankheit hat, interessiert sich sehr dafür, ob Furadonin mit Blasenentzündung wirksam sein kann und bei diesem Problem helfen kann. Zuerst müssen Sie wissen, was der Erreger der Krankheit ist und wie der Körper auf diese Substanz reagiert, und dann deren Verwendung berechnen.

In 85% der Fälle von Manifestation der Krankheit ist der Erreger Escherichia coli, und etwa 10-15% sind von Staphylokokken besetzt, heißt es in den Bewertungen der Ärzte. Es gibt auch Infektionen, die bei Frauen sexuell übertragen werden. Solche Infektionen können diese chronische Krankheit möglicherweise nicht optimal beeinflussen. Wenn Sie die oben genannten Symptome bemerkt haben, müssen Sie sich unverzüglich an einen Spezialisten wenden, um sich untersuchen zu lassen und die Art der Krankheit zu bestimmen. Außerdem müssen Sie verstehen, wie der Körper auf Antibiotika reagiert. Erst nach solch komplexen Eingriffen sollte die Behandlung begonnen werden, immer unter Aufsicht eines Spezialisten.

Wichtige Nuancen und Behandlung mit Cyraditis Furadonin

Mit dieser Krankheit ist es notwendig, bestimmte Tests zu bestehen, die die Analyse des Urins verschiedener Unterarten einschließen. Einige Antworten auf Analysen kommen sofort, andere müssen 5-7 Tage warten. Solche Daten, die eine Woche warten müssen - aber sie sind die wichtigsten. Ohne sie haben alle anderen nichts zu bedeuten, nur mit Hilfe dieser Daten ist es realistisch festzustellen, ob bestimmte Medikamente für den Körper geeignet sind, Frauenfeedback ist der beste Indikator.

Wenn Sie mit der Behandlung beginnen, ohne auf eine Antwort zu warten, können Sie sagen, dass nichts Gutes daraus wird. Derzeit haben Medikamente, die vor dreißig oder vierzig Jahren einen hervorragenden Job mit dieser Krankheit gemacht haben, sogar 20% können mit Blasenentzündung nicht fertig werden, weil sie einfach machtlos sind. Hier geht es vor allem darum, die richtigen Medikamente auszuwählen und chronische Entzündungen möglichst nicht zuzulassen.

Daher ist es notwendig, jene Medikamente auszuschließen, die dem Körper überhaupt nicht passen und sogar schaden können. Die Störungen, die an kritischen Tagen bei Frauen auftreten, können sich auf entzündliche Erkrankungen der weiblichen Organe auswirken. Wenn solche Verstöße beobachtet werden, schreibt der Fachmann eine angemessene Diagnose und Behandlung vor.

Bei dieser Erkrankung schlagen Experten normalerweise vor, Furadonin bei Blasenentzündung zu verwenden, obwohl es Analoga gibt. Es ist ein antimikrobielles und entzündungshemmendes Mittel. Dies ist ein wichtiges Medikament, insbesondere bei dieser Art von Krankheit, wenn eine dringende Reaktion auf die schmerzhaften Manifestationen erforderlich ist.

Es beseitigt nicht nur die Krankheit, sondern verhindert auch das Auftreten von Bakterien, wodurch diese Krankheit beginnt. Bakterien können dieser Substanz aufgrund ihrer stärksten Wirkung nicht widerstehen, und kein anderes Arzneimittel kann so effektiv mit Bakterien umgehen.

Indikationen für den Einsatz des Arzneimittels Furadonin

Wie die Praxis gezeigt hat, ist diese Substanz für diejenigen Bakterien wirksam, die im Körper einen entzündlichen Prozess auslösen. Sie können jedoch auch nach Analoga suchen. Furadonin bei Blasenentzündung beseitigt die Entzündung selbst, so dass sie nicht zu einer chronischen Krankheit wird. Die Gebrauchsanweisung ist sehr einfach. Die Wiederherstellungsrate hängt davon ab, ob sie richtig eingenommen wird.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Furadonin bei Blasenentzündung:

  1. Leberprobleme;
  2. Persönliche Allergien gegen Drogen;
  3. Ikteruskrankheit;
  4. Die Zeit, in der Sie stillen;
  5. Für Kinder bis zu einem Monat ist das Medikament nicht verschrieben;
  6. Schwangerschaft

Wie ist Furadonin einzunehmen?

Achten Sie darauf, diese Pillen mit viel Flüssigkeit zu trinken, Sie können nicht kauen oder Pfund. Wenn Sie das Produkt in Form eines Sirups trinken, dann sollte die Mischung geschüttelt, eine bestimmte Menge abgemessen und unter Mischen mit Saft oder einer anderen geeigneten Flüssigkeit getrunken werden. Die Bewertungen zeigen, dass dies die beste Methode zur Einnahme des Arzneimittels ist. Die Anleitung wird dies bestätigen.

Wichtige Regeln und Behandlung für Frauen

  • Verwenden Sie dieses Medikament für sieben Tage;
  • Erwachsene nehmen drei- bis viermal täglich eine Tablette ein.
  • Kinder unter zwölf Jahren 5 bis 8 mg pro kg Körpergewicht viermal täglich;
  • Kinder über zwölf Jahre nehmen 10 mg zweimal täglich eine Woche ein;
  • Zur Vorbeugung können Sie einmal täglich Tabletten einnehmen.

Das Medikament ist nicht sehr angenehm zu schmecken, gibt einen bitteren Geschmack. Die Tabletten müssen mit mindestens einem Glas Flüssigkeit abgewaschen werden. Die Einnahme von Medikamenten ist unabhängig vom Lebensmittel möglich, wie Sie bevorzugen, heißt es in der Gebrauchsanweisung. Während der Aufnahme wird empfohlen, Eier, Hühnerbrust und andere Proteine ​​zu trinken, um den Magen nicht zu schädigen. Für den Einsatz anderer Mittel muss mit dem Arzt abgestimmt werden, da dieses Medikament möglicherweise mit keinem der Medikamente verträglich ist. Übrigens werden viele Analoga des Arzneimittels fast auf die gleiche Weise eingenommen, aber die Anweisung darüber sagt kein Wort.

Nebenwirkungen, die Medizin hat

Die Verwendung dieses Tools bei Frauen kann Kopfschmerzen verursachen, das Verlangen zu schlafen wird erheblich zunehmen, es kann sogar den Würgereflex verstärken, Schmerzen im Bauch, die Notwendigkeit, öfter in die Damentoilette zu gehen, dies wird durch Bewertungen angezeigt. Husten und einige Veränderungen in der Lunge können auch beginnen. Einige können einen Ausschlag oder eine andere allergische Reaktion haben, Brustschmerzen können auftreten. Alle diese Beschreibungen und Anweisungen.

Bei der Verschreibung von Furadonin sollte ein Spezialist Folgendes berücksichtigen:

  • Wirkt es für Sie persönlich?
  • Ist es sicher?
  • Den Preis und die Fähigkeit des Patienten, ihn zu kaufen;
  • Gibt es allergische Reaktionen auf den Wirkstoff?

Spezialisten in diesem Fall werden alle Medikamente unterteilt in:

  • Schmerzmittel;
  • Krampflösend;
  • Diuretikum;
  • Antibiotika.

Gegenwärtig ist eine neue Art von Antibiotika wie Soljutab beliebt. Immerhin hat auch Furadonin Analoga. Solche Tabletten lösen sich leicht in Wasser und haben keinen bitteren Geschmack, sondern Erdbeere. Sie können auch ohne Rücksicht auf Essen einnehmen.

Die Einnahme dieses Medikaments erfolgt meist vor dem Schlafengehen und nach dem Toilettenbesuch. Aber eine große Anzahl von Menschen bevorzugt die alten und bewährten Methoden, die es hat. Bitten Sie deshalb das Medikament Furadonin um Hilfe.

Es ist notwendig, den Einsatz aller Mittel mit dem Arzt abzustimmen, nicht jeder wird zu Ihrem Körper passen.

Bewertungen der Droge von Frauen

  1. Das Medikament hat mir sehr geholfen, es dauerte fast zwei Wochen, die Schmerzen ließen nach, aber es herrschten Fieber und ein konstanter Schläfrigkeitszustand. Es stellt sich heraus, dass dies passiert, wenn Sie noch zwei Wochen trinken, aber wie der Arzt sagte, hat nicht jeder Patient diese Manifestationen. Ich habe nicht einmal die Analoga ausprobiert. Marina, 29;
  2. Die Pillen helfen sehr schnell, alle unangenehmen Symptome verschwinden buchstäblich in wenigen Minuten. Es ist am besten, zwanzig bis dreißig Minuten nach dem Essen einzunehmen, wenn Sie nicht an der Rezeption raten, können seltsame Empfindungen auftreten, Übelkeit und Erbrechen. Die Medizin ist wirklich sehr stark, aber nicht ohne Mängel. Albina, 41;
  3. Wenn Sie diese Substanz zur Vorbeugung einnehmen, sagen wir zwei- bis dreimal im Jahr, dann können Sie die Blasenentzündung für immer vergessen. Ich mache das das vierte Jahr und beschwere mich nicht. Was du willst Viel glück Elena, 37 Jahre alt;
  4. Guten tag Ich hatte die Krankheit in letzter Zeit satt - Beschwerden im Unterbauch, schmerzhafte Toilettengänge - es gab einfach keine Kraft mehr! Ich habe alles versucht, aber es hat nur für einen bestimmten Zeitraum geholfen. Ich ging zum Arzt, er beriet Furadonin genau, er sagte, dass er auf jeden Fall helfen würde. Natürlich habe ich daran gezweifelt... Aber wirklich, nur dieses Medikament hat mir geholfen. Ich habe vergessen, was Schmerz in der Nacht ist, was Schmerz ist, wenn du auf die Toilette gehst. Jetzt trinke ich es zur Prophylaxe und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vielen Dank an den Arzt und die Medizin. Ira, 24 Jahre alt;
  5. Guten Tag. Ich möchte mein Problem mit Ihnen teilen. Vor ungefähr drei Jahren erfuhr ich, dass ich Blasenentzündung hatte, und beschloss, dass sich alles von einem normalen Leben verabschieden kann. Alle Freunde haben Angst, dass jetzt solche Beschwerden für immer. Was ich gerade nicht ausprobiert habe. Und leider fing ich an, solche Gedanken zu ertragen. Aber dann wandte sie sich an die beste Ärztin unserer kleinen Stadt, er verschrieb Furadonin und sagte, höre niemandem zu und glaube nicht an alle möglichen Unsinn, das ganze Leben steht noch bevor und die Symptome dieser Krankheit werden sich nicht stören. Denn nach der Einnahme dieser Droge wird alles vergehen. Ich fing an zu trinken, weniger als drei Tage später, als Folge davon, ließ ich mich nicht warten. Wie froh ich bin Wieder normales Leben. Danke an den Arzt und danke an dieses Medikament. Mädchen, nicht aufgeben, es gibt immer einen Ausweg, und Analoga der Droge können auch verwendet werden. 32 Mai;
  6. Hübsche Mädchen. Ich bitte Sie, machen Sie meine Fehler nicht. Zögern Sie nicht mit der Behandlung. Symptome von Blasenentzündung können Sie überall lesen, versuchen Sie nicht, sich selbst oder Volksheilmittel zu behandeln. Sie verlieren nur Zeit und machen sich schlechter. Der Drang zur Toilette wird sehr häufig und höchstwahrscheinlich schmerzhaft sein, sollten Sie sofort denken. Sofort zum Arzt laufen und alle notwendigen Tests durchführen. Ich habe mich verspätet in der Hoffnung, dass ich mich gerade etwas erkältet habe und dass es von selbst vergeht... Nach einer Zeit, als es unerträglich wurde, ging ich zum Arzt, er verschrieb mir Tabletten, jetzt beende ich meinen Kurs. Ich fühlte mich in einer Woche viel besser. Ich werde nicht aufhören. Ich trinke den gesamten Kurs, der in der Behandlung enthalten ist, und dann trinke ich auch zur Vorbeugung, die Anweisung ermöglicht es Ihnen, dies zu tun. Gesundheit für dich, meine Liebe. Kümmere dich um deine Gesundheit. Sneschana, 38;
  7. Guten Tag. Viele glauben, dass die Behandlung von Blasenentzündungen nur in der Anlage notwendig ist. Nichts dergleichen. Der Arzt verschrieb mir Furadonin, nur dieses Medikament. Ich fühlte mich in drei Tagen besser. Hören Sie niemandem zu, nur Ihrem Spezialisten, dem Sie vertrauen. Er wird alles für Ihre Gesundheit tun. Mit diesem Problem leben sie nicht nur, sondern leben auch sehr gut und vergessen es sogar, wenn Sie dieses Medikament zur Vorbeugung trinken. Julia, 24 Jahre alt.

Hyundai Creta Motor

Wahrscheinlich kennt nicht jeder das Arzneimittel, aus dem Furadonin verwendet wird. Mittlerweile ist es ein recht wirksames Mittel gegen Harnwegsinfektionen. Allerdings sind nicht alle Patienten gleichermaßen damit einverstanden: Zu viele von ihnen entwickeln nach der Behandlung Nebenwirkungen und Krankheiten. Sprechen wir genauer darüber!

Furadonin von was hilft

Es ist erwähnenswert, dass es sich um ein antimikrobielles Mittel mit bakteriostatischer und bakterizider Wirkung handelt, gegen das auch Mikroben anfällig sind, die nicht gegen die Einwirkung anderer Antibiotika anfällig sind. Deshalb wird es bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Harnwege eingesetzt:

  • Pyelonephritis (Läsion des Beckens, der Cups und des Nierenparenchyms);
  • Pyelitis (Entzündung der Nierenbeckenschleimhaut);
  • Blasenentzündung (Blasenentzündung);
  • Urethritis (Harnröhrenentzündung) usw.

Auch ein Medikament zur Prophylaxe bei Zystoskopie, Katheterisierung und urologischen Operationen.

Anwendung Furadonina

Im Durchschnitt beträgt die Erwachsenendosis 0,1-0,15 g, die Vielfache der Aufnahme - bis zu 4-mal pro Tag. Die maximale Einzeldosis für Erwachsene - 0,3 g, täglich - 0,6 g. Die Behandlungsdauer für akute Infektionskrankheiten beträgt 7-10 Tage, die prophylaktische Behandlung dauert bis zu 12 Monate.

Die Tagesdosis von Furadonin für Kinder errechnet sich aus der Dosierung von 5-8 mg pro 1 kg Körpergewicht, die Häufigkeit der Einnahme beträgt ebenfalls 4-mal täglich.

Gegenanzeigen

Nicht alle Patienten werden mit Furadonin behandelt. Gegenanzeigen für die Verwendung dieses Arzneimittels sind:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament und andere Nitrofuranam;
  • Nierenversagen;
  • Herzinsuffizienz (II, III Grad);
  • Leberzirrhose;
  • chronische Hepatitis; Porphyrie;
  • Schwangerschaft (da das Risiko einer hämolytischen Anämie beim Kind besteht);
  • Stillen;
  • Alter bis zu 1 Monat usw.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Bei allem, was Patienten normalerweise gut vertragen, hat Furadonin immer noch schwerwiegende Nachteile - Nebenwirkungen. Meistens passiert folgendes:

  • allergische Reaktionen;
  • Husten;
  • Schmerzen in der Brust;
  • Kurzatmigkeit;
  • bronchoobstruktives Syndrom;
  • interstitielle Lungenerkrankung;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • pseudomembranöse Enterokolitis;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Schläfrigkeit;
  • Schwäche;
  • Fieber;
  • Nystagmus (unwillkürliche Augenbewegungen), Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • cholestatischer Ikterus;
  • Hepatitis;
  • Verletzungen des hämatopoetischen Systems (Granulozytopenie, z. B. Thrombozytopenie oder hämolytische Anämie) usw.

Das Hauptsymptom einer Überdosis Furadonin ist Erbrechen. Im Falle einer Überdosierung ist die Dialyse wirksam und es wird reichlich Alkohol empfohlen.

Verträglichkeit mit anderen Medikamenten

Die kombinierte Anwendung mit einigen Arzneimitteln kann unerwartete Wirkungen hervorrufen, beispielsweise eine Abnahme der antibakteriellen Wirkung (Antazida, die Magnesiumtrisilikat und Nalidixinsäure enthalten). Furadonin ist mit einigen Arzneimitteln (Fluorchinolonen) einfach nicht kompatibel. Es kann nicht mit Medikamenten eingenommen werden, die die tubuläre Sekretion blockieren: Indem sie die Konzentration von Nitrofurantoin im Urin verringern, verringern sie die Wirkung von Furadonin und erhöhen seine Toxizität. Wenn Sie während der Behandlung mit Furadonin nicht auf Alkohol verzichten, können die Folgen unangenehm sein: Die toxische Wirkung des Arzneimittels und des Alkohols wird erheblich verstärkt.

Jetzt wissen Sie, von welchen Tabletten Furadonin genommen wird. Vergessen Sie nicht, einen Arzt um Rat zu fragen, bevor Sie dieses Medikament einnehmen, da es schwerwiegende Nebenwirkungen hat. Gesundheit!

Tabletten gegen Blasenentzündung Furadonin gehören gemäß der pharmakologischen Klassifizierung zur Gruppe der antimikrobiellen und bakteriziden Arzneimittel. Das Medikament hat eine breite Palette von Eigenschaften, hat sich als ein Element bei der Behandlung von Infektionskrankheiten der Harnwege erwiesen. Apotheken bieten verschiedene Formen der Arzneimittelfreisetzung an, die eine ähnliche Wirkung haben, sich jedoch im Verwendungszweck des Patienten unterscheiden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Nitrofurantoin, das zur Gruppe der Nitrofurane gehört. Machen Sie sich mit der detaillierten Zusammensetzung aller Arzneimittelformate vertraut:

Magensaftresistente Tabletten

50 oder 100 mg pro 1 Stck.

Auf einer Packung angegeben

Kartoffelstärke, Calciumstearat, Aerosil (kolloidales Siliciumdioxid), Stearinsäure, Polysorbat-80

Ähnliche Komponenten plus Wasser

Gelbe oder grünliche Tabletten, flach zylindrisch

Gelbes Pulver

Gelbe Lösung, Fällung erlaubt

Packanleitung

Auf 12, 20, 30, 40 oder 50 Stück in einer planimetrischen zellfreien oder zellulären Packung

30 Stück pro Packung

5 oder 10 g in einer Plastiktüte

Packung enthält Messbecher oder Löffel

Pharmakologische Eigenschaften

Furadonin ist ein Breitspektrum-Antibiotikum, das aus Nitrofuran gewonnen wird, jedoch nicht zur Gruppe der Antibiotika gehört. Aufgrund des Wirkstoffs wirkt das Medikament bei Harnwegsinfekten bakterizid und bakteriostatisch. Das Medikament zerstört die Membranen von Bakterien, hemmt die Proteinsynthese, zerstört E. coli, Klebsiella, Enterobakterien, Proteus, Staphylococcus. Das Werkzeug wird vom Verdauungstrakt gut aufgenommen, seine Bioverfügbarkeit steigt mit der Nahrungsaufnahme.

Die Resorptionsrate des antibakteriellen Mittels hängt laut Anleitung von der Größe der Kristalle ab (das Pulver löst sich schneller auf, zieht ein und konzentriert sich so schnell wie möglich im Urin). Die Substanz bindet zu 60% an Plasmaproteine, wird von Leber und Muskelgewebe metabolisiert, die Halbwertszeit beträgt 20-25 Minuten. Nitrofurantoin durchdringt die Plazenta- und Blut-Hirn-Schranken, die von den Nieren ausgeschieden werden.

Indikationen zur Verwendung

Nach den Anweisungen hat das Medikament Furadonin die folgenden Indikationen für die Verwendung:

  • infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Harnorgane;
  • Pyelonephritis, akute Blasenentzündung, Pyelitis, Urethritis, asymptomatische Bakteriurie, Periraphritis;
  • unkomplizierte Blasenentzündungen;
  • zur Vorbeugung von Infektionen bei urologischen Operationen und deren Vorbereitung (Zystoskopie, Katheterisierung der Harnwege).

Wie ist Furadonin einzunehmen?

Das Arzneimittel hat einen bitteren Geschmack, daher wird nicht empfohlen, die Tabletten zu kauen. Schütteln Sie die Durchstechflasche mit der Suspension vor Gebrauch gut und messen Sie dann die Nitrofurantoin-Dosis mit einer Tasse oder einem Löffel. Die Suspension darf sich mit Milch, Wasser, Saft verbinden - es reduziert die Beschwerden im Magen. Gemäß den Anweisungen sollten Furadonin-Tabletten mit Pyelonephritis mit viel Wasser abgewaschen werden. Die Wirkung von Nitrofurantoin nimmt in einer sauren Umgebung zu, daher wird empfohlen, mehr Proteinprodukte zu verwenden.

Pillen

Die empfohlene Dosis des Arzneimittels für Erwachsene beträgt 50-100 mg, 4-mal pro Tag. Die maximale Dosierung beträgt 600 mg / Tag, einmalig - 300 mg. Die Behandlung dauert sieben Tage, es ist möglich, die Therapie für weitere drei Tage fortzusetzen, vorausgesetzt, der Urin wurde auf Sterilität überwacht. Nach einer längeren Behandlung wird die Dosis des Arzneimittels allmählich reduziert. Die Erhaltungstherapie umfasst einmal täglich 50-100 mg Tabletten. Zur Vorbeugung wird empfohlen, viermal täglich 50 mg einzunehmen, um urologische Erkrankungen zu behandeln, und drei Tage später dieselbe Dosis.

Aussetzung

Den Anweisungen zufolge wird Kindern empfohlen, das Arzneimittel in Form einer Suspension einzunehmen. Die Dosierung des synthetischen Arzneimittels berechnet sich nach dem Gewicht des Kindes. Pro kg Körpergewicht werden 5-8 mg des Arzneimittels eingenommen. Die täglich eingenommene Medikamentenmenge ist in vier Dosen aufgeteilt. Die Dauer der Suspensionstherapie beträgt eine Woche. Danach analysiert der Arzt den Urin auf Sterilität, führt die Aussaat auf das Vorhandensein von Mikroorganismen durch und verschreibt gegebenenfalls einen Termin für weitere drei Tage.

Pulver

Die Form des Medikaments in Pulverform wird selten verwendet, es löst sich in einer Flüssigkeit auf und wird bei Blasenentzündung eingenommen. Furadonin wird in einer Menge von 50-100 mg viermal täglich für Erwachsene verschrieben, die Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage. Die Erhaltungsdosis für urologische Infektionen beträgt 50-100 mg einmal täglich (besser nachts einnehmen). Diese Dosierung wird zur Vorbeugung von Exazerbationen oder im chronischen Krankheitsverlauf angewendet. Die Erhaltungstherapie kann das ganze Jahr über dauern, die Mindestdauer beträgt drei Monate.

Besondere Anweisungen

Die Gebrauchsanweisung für Furadonina enthält spezifische Anweisungen, die Sie vor der Einnahme des Arzneimittels kennen sollten:

  • Bei Patienten mit Anämie, Diabetes mellitus, Elektrolytstörungen, Niereninsuffizienz und Vitamin B-Mangel steigt das Risiko, eine periphere Neuropathie zu entwickeln.
  • Das Medikament wird nicht zur Behandlung von eitriger Paranephritis, Erkrankungen der Nierenrinde, parenchymaler Infektion einer nicht funktionierenden Niere und Prostatitis angewendet.
  • Laut Berichten kann Furadonin Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Es wird daher nicht empfohlen, Furadonin beim Autofahren oder beim Führen gefährlicher Maschinen einzunehmen.
  • Vor dem Hintergrund der Drogenkonsum kann mehr gelber Urin beobachtet werden, dieses Phänomen ist reversibel, es verschwindet nach Beendigung der Behandlung von Infektionen.

Während der Stillzeit und Schwangerschaft

Die Schwangerschafts- und Stillzeit ist eine Kontraindikation für die Anwendung des Arzneimittels. Dies ist mit einem erhöhten Risiko für eine hämolytische Anämie beim Baby verbunden. Der Wirkstoff des Arzneimittels dringt in die Plazenta ein und verursacht eine toxische Wirkung auf den Fötus. Wenn der Nutzen für die Mutter das Risiko für das Baby übersteigt, kann der Arzt Furadonin verschreiben, jedoch erst nach dem ersten Trimester. Der Wirkstoff dringt in die Muttermilch ein, daher sollte das Stillen für die Dauer der Behandlung verschoben werden.

Für Kinder

Die Suspendierung ist bei Kindern unter einem Monat kontraindiziert. Furadonin-Tabletten werden ab einem Alter von sechs Jahren verschrieben. Die Indikation zur Anwendung ist die Behandlung von Infektionskrankheiten der Harnwege. Furadonin für Kinder wird in der folgenden Dosierung verschrieben:

  • 5-7 mg / kg Körpergewicht pro Tag;
  • nach 12 Jahren zweimal täglich 100 mg;
  • Therapie dauert 5-7 Tage;
  • bei unkomplizierten akuten Harnwegsinfekten - 3 mg / kg / Tag in 4 aufgeteilten Dosen für sieben Tage;
  • Erhaltungstherapie - 1 mg / kg einmal täglich;
  • Bei Körpergewicht bis 25 kg wird die Federung angezeigt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Gebrauchsanweisung Furadonina hat einen Abschnitt der Wechselwirkungen dieses Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln:

  • Die Kombination mit Nalidixinsäure, Antazida, die Magnesiumtrisilikat enthalten, verringert die antibakterielle Wirkung von Nitrofurantoin.
  • Sie können das Medikament nicht mit Fluorchinolonen verwenden.
  • Arzneimittel, die die Sekretion von Tubuli blockieren, die antibakterielle Aktivität verringern, die Konzentration von Nitrofurantoin im Urin und die Toxizität seines Inhalts im Blut erhöhen.
  • Medikamente, die den pH-Wert des Urins erhöhen, verringern die Aktivität von Furadonin.
  • Sulfinpirazon und Probenecid senken die Ausscheidung des Arzneimittels.
  • Es ist verboten, während der Furadonintherapie Alkohol zu trinken.

Nebenwirkungen

Zu den negativen Auswirkungen des Drogenkonsums enthält die Gebrauchsanweisung die folgenden Symptome:

  • Husten, Atemnot, Brustschmerzen, Asthma bronchiale;
  • Fibrose, Pneumonie, Magersucht;
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Hepatitis, Gelbsucht;
  • Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Neuropathie;
  • reversible Anämie, Urtikaria, Juckreiz, Hautausschlag, allergische Reaktionen;
  • Dermatitis, Erythem;
  • cholestatisches Syndrom;
  • Fieber, Superinfektion.

Überdosis

Zu den Symptomen einer Überdosierung von Furadonin-Tabletten in der Gebrauchsanweisung gehören Übelkeit und Erbrechen. Beseitigen Sie die Symptome können Dialyse sein. Um die toxische Wirkung der Hauptsubstanz des Arzneimittels zu lindern und die Ausscheidungsrate aus dem Körper zu erhöhen, verschreiben Ärzte den Patienten eine große Menge Flüssigkeit. Auch wirksam bei der Behandlung von Überdosierungen ist Magenspülung und Antihistaminika.

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Furadonin lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieses Arzneimittels, sowie die Meinungen der Ärzte von Spezialisten über die Verwendung von Furadonin in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver zu machen: Das Medikament half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben wurden. Furadonin-Analoga mit verfügbaren Strukturanaloga. Verwendung zur Behandlung von Blasenentzündung und Pyelonephritis bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Furadonin ist ein Breitband-Antibiotikum, das aus Nitrofuran gewonnen wird. Es hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung bei Infektionen der Harnwege. Nitrofurantoin (Wirkstoff des Arzneimittels Furadonin) ist wirksam gegen Escherichia coli, Klebsiella spp., Enterobacter spp., Proteus spp.

Wirksam vor allem bei Harnwegsinfekten.

Gut vom Verdauungstrakt aufgenommen. Die Bioverfügbarkeit beträgt 50% (Lebensmittel erhöhen die Bioverfügbarkeit). Metabolisiert in Leber und Muskelgewebe. Es durchdringt die hämatoenzephale Barriere, die Plazentaschranke, die in die Muttermilch übergeht. Vollständig von den Nieren ausgeschieden (30-50% - unverändert).

  • infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Harnwege (einschließlich Pyelonephritis, Blasenentzündung), die durch gegenüber Nitrofurantoin empfindliche Mikroorganismen verursacht werden.

Tabletten 50 mg und 100 mg.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Die Dosis für Erwachsene beträgt 50-100 mg, die Mehrfachanwendung - 4-mal täglich. Die Tagesdosis für Kinder beträgt 5-7 mg / kg in 4 Dosen. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. Bei Bedarf kann die Behandlung noch 3 Tage fortgesetzt werden (erst nach Überprüfung der Sterilität des Urins). Bei der Durchführung einer langfristigen Erhaltungstherapie sollte die Nitrofurantoin-Dosis reduziert werden.

  • Schmerzen in der Brust;
  • Husten;
  • Kurzatmigkeit;
  • Lungeninfiltrate;
  • eine Vorgeschichte von Asthma bronchiale bei Patienten mit Asthma;
  • Magenbeschwerden;
  • Magersucht;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Bauchschmerzen;
  • Durchfall;
  • periphere Neuropathie;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Schläfrigkeit;
  • Leukopenie, Granulozytopenie, Agranulozytose, Thrombozytopenie, hämolytische Anämie, megaloblastische Anämie (diese Veränderungen sind reversibel);
  • Urtikaria;
  • Angioödem;
  • Juckreiz;
  • Ausschlag;
  • anaphylaktischer Schock (sehr selten);
  • Drogenfieber;
  • Arthralgie;
  • mögliche grippeähnliche Symptome;
  • Superinfektion des Urogenitaltrakts, häufig verursacht durch Pseudomonas aeruginosa.
  • ausgeprägte Störungen der Nierenausscheidungsfunktion;
  • Nierenversagen;
  • Oligurie;
  • Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase;
  • Schwangerschaft;
  • frühe Kindheit (bis zu 1 Monat);
  • Überempfindlichkeit gegen Nitrofurantoin;
  • Herzinsuffizienz Stadium 2-3;
  • Leberzirrhose;
  • chronische Hepatitis;
  • akute Porphyrie;
  • Stillzeit.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Furadonin ist für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert.

Das Risiko, eine periphere Neuropathie zu entwickeln, ist bei Patienten mit Anämie, Diabetes mellitus, Elektrolytstörungen, Vitamin B-Mangel und schwerer Niereninsuffizienz erhöht.

Furadonin darf nicht zur Behandlung von Erkrankungen der Nierenrinde mit eitriger Paranephritis und Prostatitis angewendet werden. Nitrofurantoin wird nicht in Kombination mit Arzneimitteln verschrieben, die eine Nierenfunktionsstörung verursachen.

Die gleichzeitige Anwendung von Nalidixinsäure und Antazida, die Magnesiumtrisilikat enthalten, verringert die antibakterielle Wirkung von Furadonin.

Nitrofurantoin ist mit Fluorchinolonen nicht kompatibel.

Reduzieren Sie bei gleichzeitiger Anwendung von Medikamenten, die die tubuläre Sekretion blockieren, die antibakterielle Wirkung von Nitrofurantoin (durch Verringern der Nitrofurantoin-Konzentration im Urin) und erhöhen Sie die Toxizität (erhöhte Konzentration im Blut).

Analoga der Droge Furadonin

Strukturanaloga des Wirkstoffs Furadonin gibt es nicht.

Analoga zur Wirkung (antibakterielle Wirkstoffe, Nitrofuranderivate):

In Abwesenheit von Analoga des Wirkstoffs können Sie auf die nachstehenden Links für Krankheiten klicken, bei denen das entsprechende Medikament hilft, und die verfügbaren Analoga zu den therapeutischen Wirkungen anzeigen.

Der Markt für Pharmakologie in Russland empfiehlt viele Medikamente zur Behandlung von Entzündungsprozessen im Urogenitalsystem. Die Erfahrung mit der Anwendung dieses Arzneimittels deutet auf seine wirksame Anwendung bei der Behandlung von Blasenentzündungen hin, da diese Krankheit zu 80% durch E. coli und zu 15% durch eine Staphylokokkeninfektion verursacht wird, gegen die Furadonin wirkt. Der Preis der Droge ist - 30-110 Rubel ziemlich niedrig. abhängig von der Dosierung, die die Verfügbarkeit für die Mehrheit der Bevölkerung bestimmt.

Furadonin ist kein Antibiotikum, sondern ein Präparat aus der Nitrofuran-Reihe, das bakteriostatisch (reproduktionshemmend) und bakterizid auf Mikroben wirkt (sie "tötet"). Furadonin betrifft nur bestimmte Arten von Bakterien.

Die Zusammensetzung und Eigenschaften des Arzneimittels

  • akute Blasenentzündung und andere Entzündungen im Urogenitalsystem, die häufig bei jungen Frauen und älteren Frauen behoben werden;
  • wiederholte Verschlimmerung von Entzündungen, die bei 10% der Frauen als Folge einer erfolglosen Behandlung einer akuten Blasenentzündung auftreten und gelegentlich bei Männern auftreten;
  • zum Zwecke der Vorbeugung vor dem Verfahren der Zystoskopie (Blasenuntersuchung mit Hilfe eines Zystoskops), urologische Operationen, Katheterisierung.

Nitrofurantoin als Wirkstoff wirkt auf grampositive und gramnegative Bakterienarten:

  • Staphylococcus aureus;
  • Streptokokken;
  • E. coli;
  • Enterobakterien;
  • Shigella;
  • Klebsiella.

Es hat auch eine geringe Aktivität gegenüber Enterokokken und Pilzen der Gattung Candida.

Wenn Sie das Medikament nach 3-4 Stunden oral einnehmen, kommt es zu einer schnellen Resorption in der Darmhöhle. Nitrofurantoin gelangt in die Lymphkanäle und stört den Infektionsprozess durch die Lymphe. Der Wirkstoff wirkt auf die mikrobiellen Zellen ein, die Stoffwechselprozesse innerhalb der Bakterien werden gestört und die pathogenen Mikroorganismen sterben ab.

Formular und Typen freigeben

Furadonin ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • Tabletten à 20 Stück Dosierung von 0,05 g;
  • Tabletten à 20 Stück Dosierung von 0,1 g;
  • Tabletten für Kinder (im Darm auflösen) zu 30 Stck. Dosierung 0,03 g;
  • Aufhängung (aufgesetzte Löffel und Messbecher).

Die Dosierung des Arzneimittels wird vom behandelnden Urologen verschrieben. Standard Erwachsene trinken 4 mal täglich 50-100 mg. Die Behandlungsdauer - 5-8 Tage, kann von einem Arzt auf 10 Tage verlängert werden.

Bei der Verschreibung von Medikamenten für Kinder zur Behandlung verschiedener Harnwegsinfekte wird das Alter des Kindes berücksichtigt. Furadonin kann Kindern im Alter von 1 Monat verschrieben werden. Die tägliche Dosierung des Arzneimittels errechnet sich aus dem Gewicht von 5-7 mg pro kg Körpergewicht. Die Rezeption ist 4-mal täglich besetzt. Im Alter von 12 Jahren erhalten Kinder zweimal täglich 0,1 g. Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage.

Wie ist Furadonin einzunehmen?

  1. Das Medikament hat einen bitteren Geschmack, daher sollten Sie die Pille als Ganzes mit Wasser trinken (vorzugsweise 1 Tasse).
  2. Um die Beschwerden im Magen zu lindern, ist es besser, das Arzneimittel mit Milch zu trinken oder zusammen mit einer Mahlzeit einzunehmen.
  3. Die Wirksamkeit von Furadonin nimmt in einem sauren Umfeld zu, weshalb empfohlen wird, während der Behandlungsdauer mehr Proteinprodukte zu sich zu nehmen.
  4. Wenn Sie die Suspension einnehmen, sollten Sie die Durchstechflasche vorher schütteln und dann die gewünschte Medikamentendosis messen. Nehmen Sie die Suspension ist besser, rühren Sie es mit Milch, Saft, warmem Wasser.
  5. Bei der Behandlung mit Furadonin sollten Nalidixinsäure oder Antazida (Arzneimittel, die den Säuregehalt im Magen senken) nicht eingenommen werden, da verringert die Resorption des Arzneimittels und seine therapeutischen Wirkungen.
  6. Es wird auch nicht empfohlen, Furadonin, Suotfinpyrazon und Probenecid gleichzeitig zu trinken, da dies die Freisetzung von Medikamenten durch den Urin verringern kann. Aufgrund dessen kann eine seltene Erhöhung der Konzentration des Arzneimittels im Blut auftreten, es kommt zu einer Erhöhung der toxischen Wirkung, während die therapeutische Wirkung der Wirkung auf Entzündungen im Harntrakt stark unterschätzt wird.

Furadonin für Blasenentzündung

Bei der Behandlung mit einem synthetischen Medikament Furadonin sind die Bewertungen von Patienten, die an einer solchen häufigen Krankheit wie Blasenentzündung leiden, immer positiv und bestätigen deren Wirksamkeit. Blasenentzündung wird normalerweise durch pathogene Bakterien ausgelöst, die eine akute Entzündung in der Blase verursachen.

Die Symptome dieser Krankheit sind häufiges Wasserlassen, der Prozess selbst ist sehr schmerzhaft. Gleichzeitig kann die Körpertemperatur ansteigen, es liegt ein allgemeines Unwohlsein des Körpers des Patienten vor.

Furadonin wird vom behandelnden Arzt zur Behandlung von akuten und chronischen Formen der Blasenentzündung verschrieben. Durch die gezielte Einwirkung auf die Harnorgane tötet das Medikament nicht nur pathogene Bakterien ab, sondern stärkt auch die Immunität des Patienten, was zu einer Verlangsamung anderer Entzündungsprozesse führt, beispielsweise in den Nieren, der Harnröhre oder den Harnwegen.

Als referenz! Aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften fördert das Medikament Furadonin die Wundheilung und behandelt Läsionen nicht nur im Urogenital, sondern auch in anderen inneren Organen des Patienten.

Bei der Behandlung von Blasenentzündung beträgt die tägliche Dosis eines erwachsenen Patienten viermal täglich 2 Tabletten (0,1 g). In der Regel wirkt das Medikament sanft, die Wirkung ist sehr schnell übel. Mit dem rechtzeitigen Beginn der Einnahme des Arzneimittels am nächsten Tag ist seine Wirkung bereits spürbar: Der Allgemeinzustand des Patienten bessert sich, die Symptome einer Entzündung lassen nach. Die Dauer der Aufnahme wird in der Regel von einem Arzt festgelegt und beträgt mindestens 7 Tage.

Das Medikament wird auch in Apotheken unter dem Namen Furadonin Aveksim in Form von Tabletten zu 50 mg vertrieben, die den gleichen Wirkstoff Nitrofurantoin enthalten. Das Medikament ist zur Behandlung von entzündlichen Formen von Erkrankungen des Urogenitalsystems bestimmt. Der Unterschied besteht darin, dass dieses Medikament für Kinder ab 3 Jahren zugelassen ist.

Furadonin für urethritis

Furadonin ist ein antibakterielles Medikament zur Behandlung von Infektionen und Entzündungen der Harnwege, die sogar durch sexuellen Kontakt übertragen werden. Vor diesem Hintergrund wird seine antimikrobielle Wirkung von Ärzten bei der Behandlung von Urethritis eingesetzt.

Bei der Behandlung von Urethritis gibt es 2 Behandlungsschemata:

  1. Behandlung von akuter Urethritis;
  2. Prävention des Wiederauftretens von Krankheiten.

Zur Behandlung von akuter Urethritis werden Furadonin-Tabletten standardmäßig 4-mal täglich für 7-10 Tage verschrieben, der Patient muss jedoch zuerst untersucht und getestet werden. Der Arzt testet die Empfindlichkeit der Mikroflora gegenüber dem Medikament, da dieses Medikament nur zur Beeinflussung bestimmter Arten von Mikroorganismen verwendet werden kann.

Als referenz! Bei der Behandlung mit Fradonin wird der Urin des Patienten dunkelgelb und manchmal braun. Diese Eigenschaft des Arzneimittels sollte kein Problem darstellen.

Furadonin bei der Prävention von wiederkehrenden Krankheiten

Bei einer prophylaktischen Anti-Rückfall-Behandlung dauert der Kurs 3 bis 12 Monate. In diesem Fall wird die tägliche Aufnahmemenge anhand des Patientengewichts berechnet: 1-2 mg pro 1 kg Gewicht. Aus prophylaktischen Gründen wird das Arzneimittel einmal täglich, normalerweise vor dem Schlafengehen, eingenommen. Wie viel Zeit zum Trinken des Arzneimittels erforderlich ist, muss vom behandelnden Arzt festgelegt werden.

Es ist wichtig! Bei der Behandlung von Zähnen unter Anästhesie oder am Vorabend eines operativen Eingriffs während der Einnahme von Furadonin muss der behandelnde Arzt unbedingt über die Behandlung mit diesem Medikament informiert werden. Weil Nitrofurantoin einen Einfluss auf medizinische Tests und Tests hat.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Dieses Medikament ist kontraindiziert:

  • Kinder unter 1 Monat;
  • schwangere Frauen mit 38-42 Wochen aufgrund der Wahrscheinlichkeit einer hämolytischen Anämie während der Entbindung oder der anschließenden Fütterung des Kindes;
  • Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Nitrofurantoin;
  • bei Patienten mit teilweisem oder vollständigem Harnverlust (Oligurie und Anurie), die auf eine Funktionsstörung der Nieren zurückzuführen sind - das Risiko einer toxischen Reaktion des Körpers ist stark erhöht;
  • Menschen mit peripherer Neuropathie.

Nebenwirkungen von Drogen und Möglichkeiten, sie zu verhindern:

  • Probleme des Magen-Darm-Trakts - Übelkeit, Appetitlosigkeit - Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, keine scharfen und würzigen Lebensmittel zu sich zu nehmen und Arzneimittel zusammen mit Lebensmitteln einzunehmen.
  • Magenverstimmung, Durchfall - treten auf, wenn große Mengen Flüssigkeit eingenommen werden;
  • allergische Reaktionen;
  • wahrscheinliche Probleme des Nervensystems - Schwindel und Schläfrigkeit - führen zur Unfähigkeit, Fahrzeuge zu führen;
  • Eine pulmonale Toxizität ist selten möglich (Atembeschwerden, Schmerzen im Brustbereich, Schüttelfrost und Husten, Fieber) - es wird empfohlen, dringend einen Arzt aufzusuchen.

Vorteile Furadonina im Vergleich zu anderen Medikamenten

  • Die Einnahme dieses Medikaments führt nicht zu einer Abnahme der immunologischen Widerstandskraft des menschlichen Körpers, die nach der Einnahme von Antibiotika auftritt.
  • Niftrofarntoin (Wirkstoff) verursacht nicht nur den Tod schädlicher Bakterien, sondern verbessert auch die Immunität des Patienten.
  • Bei der Behandlung mit Furadonin ist die medikamentöse Dosis im Blut viel niedriger als bei der Behandlung mit Antibiotika.
  • Nach Abschluss des gesamten Behandlungsverlaufs werden die Bakterien nicht resistent gegen Niftrofarntoin, sodass das Medikament wiederholt angewendet werden kann oder Exazerbationen der Krankheit vorgebeugt werden kann.
  • Der Preis für Tabletten ist recht niedrig und die Anzahl der unerwünschten Ereignisse ist gering.
  • Die bakterizide Wirkung des Arzneimittels auf Mikroorganismen tritt ziemlich schnell und effektiv auf.

Furadonin: Bewertungen vor

Patienten mit Blasenentzündung haben bei der Einnahme dieses Medikaments häufig ein positives Feedback.

Natalia, 24 Jahre alt

Zystitis ganz unerwartet, meine Tochter wurde im Alter von eineinhalb Jahren krank, als es in unserer Wohnung kalt war. Höchstwahrscheinlich lag das daran, dass sie barfuß auf dem kalten Boden lief. Sie fing an zu weinen und klagte über Schmerzen während des „Pot Trips“, die Temperatur stieg. Wir gingen zum Kinderarzt und stellten fest, dass es sich um Blasenentzündung handelt. Der Arzt verschrieb ihr Furadoninsuspension, die ich meiner Tochter mit einem Löffel zum Trinken gab. Am nächsten Tag war es nicht mehr schmerzhaft zu schreiben, alles war wieder normal. Insgesamt haben wir das Medikament 5 Tage lang getrunken, und seitdem haben wir vergessen, über eine so unangenehme Krankheit nachzudenken.

Schmerzen mit Blasenentzündung nach Unterkühlung im Winter. Die Schmerzen waren sehr stark, es war besonders unangenehm auf die Toilette zu gehen. Eine sehr billige Zystitis-Pille namens Furadonin kam zur Rettung. Ich habe sie während der Woche dreimal am Tag gesehen. Um Übelkeit zu vermeiden, empfahl der Arzt, Medizin mit Milch zu trinken, was ich auch tat. Das Wichtigste - der Schmerz ging schon nach der ersten Pille vorbei. Aber ich habe den ganzen Kurs noch sechs Tage lang getrunken, weil ich nicht wollte, dass sich dieser Albtraum wiederholt.

Analoga der Droge

Entsprechend den pharmakologischen Wirkungen und Bestandteilen sind die Analoga:

  • Furazidin-Nitrofuran-Antibiotikum;
  • Novo-Furan (Tabletten oder Suspension) - hergestellt in Kanada;
  • Furamag - ein antimikrobielles Mittel der Nitrofuran-Gruppe (ein komplexes Präparat in Kombination mit Magnesiumcarbonat);
  • Makrobid (in den USA, Kanada usw. hergestellte Kapseln);
  • Furasol, Furagin, Furazolidon usw.

Alle diese Medikamente enthalten Nitrofurantoin und werden zur Behandlung von entzündlichen Infektionskrankheiten empfohlen.

Achtung! Alle Medikamente mit Nifrofurandoin nicht mit Ethylalkohol kombiniert. Daher ist bei der Behandlung die Verwendung von Alkohol strengstens untersagt.

Wirksames und billiges Mittel gegen Blasenentzündung

Die Anwendung von Furadonin gegen bestimmte pathogene Mikroorganismen ist wirksamer als die Behandlung mit Antibiotika, die viele Bakterien betreffen.

Mit dem rechtzeitigen Beginn der Behandlung etwaiger entzündlicher Erkrankungen der Harnwege mit Furadonin kommt die Linderung für den Patienten fast sofort. Nach einer wöchentlichen Behandlung kann in den meisten Fällen davon ausgegangen werden, dass die Blasenentzündung besiegt ist!

Furadonin ist ein Medikament der Nitrofuran-Gruppe, das aufgrund seiner Fähigkeit, die Permeabilität der Zellwand und die Proteinsynthese in der Bakterienzelle zu verletzen, eine antimikrobielle Aktivität aufweist.

Der Wirkstoff, der internationale Freiname des Arzneimittels - Nitrofurantoin. Furadonin wird bei Blasenentzündung und anderen Infektionen der unteren Harnwege verschrieben.

Die unabhängige und unkontrollierte Einnahme von Antibiotika führt zu einer Erhöhung der Resistenz der uropathogenen Flora. Daher sollte dieses Medikament nicht ohne den Rat und die Empfehlung des behandelnden Arztes eingenommen werden.

1. Indikationen und Dosierungen

Heute wird Furadonin direkt zur Behandlung von unkomplizierter Blasenentzündung sowie zur Vorbeugung von Blasenentzündungen während Zystoskopie und Katheterisierung eingesetzt.

Es erreicht therapeutische Konzentrationen nur im unteren Harntrakt, was die Anwendung bei Pyelonephritis oder Prostatitis unmöglich macht.

Das Schema von Furadonin für die akute unkomplizierte Blasenentzündung nach den russischen klinischen Richtlinien von 2016 und der offiziellen Gebrauchsanweisung: Tabletten 100 mg 3-4 mal täglich, durch den Mund, viel Wasser trinken. Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage.

Die Bioverfügbarkeit des Arzneimittels ist hoch (mehr als 50%) und die Absorptionsrate ist schnell. Die Einnahme von Furadonin während des Essens erhöht die Bioverfügbarkeit des Arzneimittels und seine Wirksamkeit.

Makrokristallines Nitrofurantoin (Medikament Uvamin retard, nicht in der Russischen Föderation registriert) wird in einer Dosierung von 100 mg 2-3-mal täglich angewendet.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die makrokristalline Form eine langsame Freisetzung des Wirkstoffs aufweist. Mikrokristalle kommen in keiner der ausländischen Empfehlungen vor, und im Gegenteil, die makrokristalline Form ist auf dem russischen Markt nicht registriert.

2. Verwenden Sie für chronische Blasenentzündung

Bei chronisch rezidivierenden Blasenentzündungen ist eine Antibiotikaprophylaxe mit Furadonin (EAU 2015) möglich.

Das Schema des Arzneimittels zur Vorbeugung von Exazerbationen lautet wie folgt: Nehmen Sie 50 mg Tabletten einmal täglich ein (die Dauer des Kurses wird individuell vom behandelnden Arzt festgelegt, in der Regel 3-6 Monate).

Antibiotika-Prophylaxe bei chronischer Blasenentzündung sollte nicht unabhängig verschrieben werden. Der Einsatz von Antibiotika ist eine extreme Maßnahme, wenn alle anderen vorbeugenden Maßnahmen unwirksam waren (pflanzliche Uroseptika, Uro-Vaksom usw.).

Vor Beginn der Antibiotika-Prophylaxe muss ein negativer Harnabbau erfolgen.

Es ist zu beachten, dass die langfristige Anwendung von Furadonin die Wahrscheinlichkeit schwerwiegender Nebenwirkungen erhöht.

3. Das Wirkungsspektrum des Arzneimittels Furadonin

Der häufigste (in 65-80% der Fälle) Erreger einer akuten Blasenentzündung ist E. coli (E. coli). Dieser Mikroorganismus ist empfindlich gegenüber vielen Arten von Antibiotika. Aufgrund der häufigen und unkontrollierten Verschreibung von Antibiotika in der medizinischen Praxis konnte E. coli jedoch eine Arzneimittelresistenz gegen die meisten von ihnen entwickeln.

Die heutzutage weit verbreitete Antibiotikaresistenz schränkt die Auswahl an Arzneimitteln zur Behandlung von Blasenentzündungen erheblich ein.

Furadonin (Nitrofurantoin) ist eines der wenigen Antibiotika, die gegen Escherichia coli sowie Enterobacter, Klebsiell, Staphylo- und Streptokokken wirksam sind.

Die Resistenz von Escherichia coli gegen Nitrofurantoin ist relativ gering und liegt in Russland je nach Patientenstichprobe zwischen 1,2 und 4,3%.

Tabelle 1 - Empfindlichkeit von E. coli, isoliert aus Infektionen des IMP, gegenüber antibakteriellen Arzneimitteln (I. S. Palanin, 2009)

Gleichzeitig sind nahezu alle Stämme von Proteus, Pseudomonas aeruginosa und Actinobakterien resistent gegen Nitrofurantoin (gemäß EU-Daten von 2011).

Diese Mikroorganismen sind selten Erreger einer akuten Blasenentzündung, aber wir sollten die Möglichkeit einer Entzündung durch polymikrobielle Assoziationen nicht vergessen.

4. Stelle von Nitrofurantoin auf dem pharmakologischen Markt

Die ersten Medikamente der Nitrofuran-Gruppe erschienen in den 1940er Jahren auf dem pharmakologischen Markt.

Nitrofurantoin wurde 1953 von der FDA (USA) als Erstbehandlung für unkomplizierte Harnwegsinfektionen zugelassen.

Er wurde für die Behandlung von akuten Zystitis seit fast zwei Jahrzehnten aktiv genutzt, aber mit der Entwicklung der pharmazeutischen Produktion und das Auftreten solcher Medikamente als Trimethoprim / Sulfamethoxazol, Fluorchinolone und B-Lactam-Antibiotika, seine Popularität stark rückläufig.

Nitrofurantoin gehört zu den ältesten antimikrobiellen Medikamenten, die Resistenz von E. coli dagegen ist jedoch nach wie vor recht gering.

Eine derart langsame Entwicklung der Arzneimittelresistenz beruht auf dem Vorhandensein nicht eines, sondern mehrerer Wirkmechanismen. Deshalb sollten Bakterien nicht eine, sondern mehrere Mutationen aufweisen, was evolutionär schwieriger ist.

In den frühen 2000er Jahren führte eine Zunahme der Resistenz gegen Fluorchinolone und B-Lactame zu einem erneuten Interesse an Nitrofurantoin.

Nach modernen Gesichtspunkten der Wahl von Antibiotika können Nitrofurane, einschließlich Furadonin, bei Blasenentzündungen als Erstmedikamente eingenommen werden.

In nationalen (2016) und europäischen (2015) urologischen Empfehlungen gehört Nitrofurantoin zu den drei besten Arzneimitteln zur Behandlung von akuter Blasenentzündung (Evidenz 1a, Empfehlung A).

6. Effizienzstudien

Trotz der Tatsache, dass Nitrofurantoin eines der ersten Antibiotika zur Behandlung von Harnwegsinfekten war, wurde das Medikament zwei Jahrzehnte nach seiner Markteinführung (1970) in ernsthaften klinischen Studien getestet.

Ziel dieser Studien war es nicht, Nitrofurantoin zu untersuchen, um die Wirksamkeit neuer Antibiotika im Vergleich zum damaligen „Goldstandard“ zu bewerten.

Insgesamt wurden in den 70er Jahren 24 randomisierte Studien durchgeführt, die die Wirksamkeit von Nitrofurantoin und Antibiotika der neuen Generation nachwiesen und dazu führten, dass das „veraltete“ Furadonin in den Hintergrund trat.

Der zweite Spitzenwert randomisierter klinischer Studien mit Nitrofurantoin liegt zwischen 1990 und 2000. Sie zeigten eine hohe Wirksamkeit eines 5- bis 7-tägigen Kurses. Es wurde jedoch festgestellt, dass das Medikament unwirksam ist, wenn es für drei Tage eingenommen wird.

So verglichen Hooton et al. (1995) in einer offenen kontrollierten Studie drei- und siebentägige Kurse (bei einer Dosierung von 100 mg 4-mal täglich). 6 Wochen nach Ende der Aufnahme betrug die Wirksamkeit der 3-tägigen Nitrofurantoin-Kur nur 61%. Die Wirksamkeit von fünf- und siebentägigen Kursen variierte jedoch im Bereich von 80-92%.

7. Die Wirksamkeit des Arzneimittels bei Männern

Im Moment wurden trotz des Vorhandenseins vieler randomisierter Studien, an denen männliche Patienten teilnahmen, grundlegende demografische Daten nicht veröffentlicht, und die Ergebnisse wurden nicht nach Geschlecht verteilt. Daher kann die pharmakologische Wirksamkeit von Furadonin bei Männern nicht beurteilt werden.

8. Sicherheit und Nebenwirkungen

Nitrofurantoin erschien auf dem Arzneimittelmarkt in einer Zeit, in der die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und die Methodik für die Entwicklung von Antibiotika noch nicht klar geregelt sind. Trotz seiner weit verbreiteten Verwendung besteht immer noch Unsicherheit über seine wahrscheinliche Toxizität.

In einer umfassenden Metaanalyse von Studien zu Nitrofurantoin konnte Folgendes festgestellt werden:

  1. 1 Die wichtigsten unerwünschten Ereignisse bei der Einnahme von Nitrofurantoin waren Symptome einer Funktionsstörung des Verdauungstrakts. In diesem Fall war die Toxizität des Arzneimittels leicht und schnell umkehrbar. Wenn das Absetzen der Symptome schnell aufhörte.
  2. 2 In keiner der analysierten Studien wurden schwerwiegende und irreversible Wirkungen bei einer Verabreichungsdauer von weniger als 14 Tagen festgestellt.
  3. 3 Über seltene, schwere und wirklich gefährliche Nebenwirkungen von Nitrofurantoin (Lungenfibrose, Hepatotoxizität, Autoimmunerkrankungen) wurde bei Patienten berichtet, die das Arzneimittel über viele Monate und Jahre erhielten.
  4. 4 Die rechtzeitige Diagnose schwerer Komplikationen und Autoimmunerkrankungen sowie die rechtzeitige Aufhebung des Arzneimittels führten zu einer raschen Rückbildung der Symptome und einer raschen Erholung.
  5. 5 Die geschätzte Häufigkeit von Lungenfibrose und Leberschäden während der Langzeitanwendung betrug 0,001% bzw. 0,0003% und war damit nicht höher als die anderer Antibiotika dieser Gruppe.
  6. 6 Andere schwere Reaktionen (neurologische und hämatologische Störungen) traten in etwa 0,0007% - 0,0004% der Fälle noch seltener auf.

Aufgrund dieser Metaanalyse kann der Schluss gezogen werden, dass Furadonin eine relativ geringe Toxizität aufweist, während die Verabreichungsdauer nicht länger als 14 Tage eingehalten wird.

9. Mikrokristalle gegen Makrokristalle

Wie oben erwähnt, ist Nitrofurantoin mikrokristallin (Furadonin, Furadonin Lect) und makrokristallin (Uvamin retard).

Die frühesten (1983) Studien zu Nitrofurantoin zielten darauf ab, toxische Wirkungen unter Verwendung der mikro- und makrokristallinen Form des Arzneimittels zu vergleichen. Sie zeigten eine Verringerung des Risikos von Nebenwirkungen bei Verwendung der makrokristallinen Form um 50%.

Bei Verwendung der makrokristallinen Form von Nitrofurantoin ist das Risiko von Nebenwirkungen geringer und die Wirksamkeit der Behandlung höher. Dies liegt an der langsamen Freisetzung des Arzneimittels, leider ist diese Form des Antibiotikums auf dem Territorium der Russischen Föderation nicht verfügbar.

Die mikrokristalline Form, dh Furadonin, wird schnell resorbiert, was häufig zu Magen-Darm-Störungen führt.

Es gibt eine dritte Form von Nitrofurantoin - Nitrofurantoin MB (modifizierte Freisetzung), bestehend aus Makrokristallen und Monohydrat. Es hat eine gelartige Struktur und wird noch langsamer freigesetzt.

In fast allen ausländischen klinischen Studien wurde nur makrokristallines Nitrofurantoin verwendet. In den meisten Studien wird empfohlen, das Medikament für 5-7 Tage zu trinken, selten für 10-14 Tage.

Die Häufigkeit von unerwünschten Ereignissen in diesen Studien - von 5 bis 16%. Dies ist vergleichbar mit den Präparaten anderer Gruppen und manchmal sogar noch geringer.

10. Gegenanzeigen

Ein zu weit verbreiteter Einsatz von Furadonin ist trotz seiner hohen Wirksamkeit nicht gerechtfertigt. Dies ist auf das erhöhte Risiko von unerwünschten Ereignissen bei der Anwendung, Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts und Hepatotoxizität zurückzuführen.

Dieses Medikament sollte nicht zusammen mit Fluconazol (Flucostat) verabreicht werden, da die toxische Wirkung auf die Leber zunimmt. Kontraindiziert bei Leberzirrhose, Leberversagen und Mangel an G-6-FDG (Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase).

Furadonin befällt effektiv auch resistente Mikroorganismen, sein Nachteil ist die Notwendigkeit eines längeren Verlaufs im Vergleich zu anderen First-Line-Medikamenten.

11. Anwendung bei schwangeren Frauen

Zuvor war Furadonin eines der Antibiotika der Wahl zur Behandlung von akuter Blasenentzündung während der Schwangerschaft. Mit dem Aufkommen von Fosfomycin Trometamol (Monural, Urofoscin) auf dem Pharmamarkt wurde das Medikament auf den zweiten Platz verbannt.

Heute wird es für asymptomatische Bakteriurie bei schwangeren Frauen eingesetzt und wurde zu einer Gruppe von alternativen Arzneimitteln für akute Entzündungen der Blase verschoben (MONIKI 2014).

Die Sicherheit des Arzneimittels während der Schwangerschaft wurde in vielen Bevölkerungsstudien nachgewiesen. Es wurde von der FDA als Sicherheitsklasse B eingestuft. Die Anwendung des Arzneimittels ist jedoch erst im zweiten Trimester zulässig. Aufgrund des hohen Risikos für hämolytische Komplikationen beim Fötus ist es in späten Perioden stark kontraindiziert.