Cyston - offizielle * Gebrauchsanweisung

Zyste

Cyston-Tabletten sind ein Arzneimittel, das Heilpflanzen enthält. Sie haben eine entzündungshemmende und litholytische therapeutische Wirkung und werden daher zur Behandlung von Infektionen des Harnsystems sowie von Urolithiasis eingesetzt.

Darreichungsform, Zusammensetzung

Cyston Tabletten haben eine runde Form, eine bikonvexe Oberfläche und eine hellbraune Farbe, dunklere oder helle Flecken auf ihrer Oberfläche sind zulässig. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst mehrere Hauptwirkstoffe, deren Inhalt in 1 Tablette ist:

  • Extrakt aus Rhizomen syty filmy - 16 mg.
  • Erdbeer-Roughseed-Samen-Extrakt - 16 mg.
  • Der Extrakt des oberirdischen Teils des Onosma-Blütenstands - 16 mg.
  • Extrakt der ganzen Pflanze Vernonia ashy - 16 mg.
  • Extrakt aus Blüten des Stiels von zwei Stielen - 65 mg.
  • Wurstrohrstielextrakt - 49 mg.
  • Der Extrakt aus den Stielen von Krappblättern beträgt 16 mg.
  • Extrakt aus Rhizomen syty filmy - 16 mg.
  • Pulver Mumie gereinigt - 13 mg.
  • Silikatkalkpulver - 16 mg.
  • Eine Mischung aus pflanzlichen Rohstoffen Basilikum duftend, Obst yakortsev kriechenden Samen bashful von Mimosen, Pferdebohnensamen, Teakbaumsamen, ganze Pflanze Pavony duftend, ganze Schachtelhalm Pflanze, über einen Extrakt Dampf behandelt.

Ebenfalls in die Formulierung eingeschlossen sind Hilfsverbindungen, die Crospovidon, Magnesiumstearat, Natriumcarboxymethylcellulose, mikrokristalline Cellulose und kolloidales Siliciumdioxid einschließen.

Cyston-Tabletten sind in einer Plastikflasche mit 100 Stück verpackt. Die Packung enthält eine Flasche Pillen sowie Anweisungen zur Anwendung des Arzneimittels.

Therapeutische Wirkungen

Cyston-Tabletten enthalten in ihrer Zusammensetzung einen Komplex von Pflanzenbestandteilen, die verschiedene Auswirkungen auf den Funktionszustand der Harnwege und Nieren haben:

  • Regulation des Kristall-Kolloid-Gleichgewichts des Urins bei der Entwicklung einer dysmetabolischen Nephropathie.
  • Zur Erhöhung der Ionenkonzentration im Urin, die den Prozess der Bildung unlöslicher Kalksteine ​​(Steine) unterdrückt, gehören Kalium-, Magnesium- und Natriumionen.
  • Verringerung des Gehalts an Urinelementen, die zur Bildung unlöslicher Bestandteile beitragen (Calcium, Oxalsäure, Hydroxyprolin).
  • Die Wirkung von Schleim, der durch Drüsenzellen von Harnwegsstrukturen erzeugt wird und zur Zerstörung (Zersetzung) von Steinen beiträgt, auf das Muzin.
  • Ein Hindernis für das Wachstum des gebildeten unlöslichen Zahnsteines, indem die Ansammlung von Partikeln um seinen Kern verhindert wird.
  • Entspannung der glatten Muskelelemente der Hohlstrukturen der Harnwege mit verbesserter Urinausscheidung und Stimulierung der Diurese.
  • Das Medikament unterdrückt das Wachstum und die Vermehrung von pathogenen (pathogenen) und bedingt pathogenen Bakterien in den Strukturen des Harnsystems und zeigt die größte Wirkung gegen Klebsiella, Pseudomonas aeruginosa, E. coli und andere gramnegative Bakterien.

Aufgrund dieser Wirkungen werden mehrere therapeutische Haupteffekte von Cystone-Tabletten erzielt, darunter entzündungshemmende, litholytische (Auflösung von Steinen) und harntreibende Wirkung. Zuverlässige Daten zur Pharmakokinetik (Resorption, Verteilung im Gewebe, Metabolismus und Ausscheidung der aktiven Bestandteile des Arzneimittels) für dieses Arzneimittel heute.

Indikationen

Die Zulassung von Cyston-Tabletten ist angezeigt für die komplexe Therapie der Pathologie des Harnsystems, begleitet von der Bildung unlöslicher Steine ​​und dem Entzündungsprozess:

  • Kristallurie ist eine Austauschstörung, bei der unlösliche Salzkristalle freigesetzt werden.
  • Urolithiasis unter Bildung unlöslicher Bestandteile verschiedener Größen, Strukturen.
  • Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, die durch einen Anstieg des Harnsäurespiegels im Körper mit der Ablagerung seiner Salze im Gewebe gekennzeichnet ist.

Das Medikament wird auch zur Behandlung von Infektionsprozessen eingesetzt, die im Harntrakt lokalisiert sind (Pyelonephritis, Blasenentzündung).

Gegenanzeigen

Die einzige absolute medizinische Kontraindikation für die Einnahme von Cystone-Tabletten ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Arzneimittels. Die Anwendung wird auch für Kinder ab 18 Jahren mit einer Steingröße von mehr als 9 mm sowie für akute Schmerzen im Bereich der Nieren unbekannter Herkunft nicht empfohlen. Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone Tabletten beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung

Cyston-Tabletten sind zur oralen Verabreichung bestimmt. Sie werden unzerkaut geschluckt, nicht gekaut und mit ausreichend Flüssigkeit abgespült. Das Dosierungsschema und die Dosierung hängen von den Nachweisen ab:

  • Kombinationstherapie der Urolithiasis - 2 Tabletten, 2 mal täglich für 4-6 Monate oder bis unlösliche Konkretionen die Hohlstrukturen des Harntrakts verlassen.
  • Verhinderung der Neubildung von Steinen in den Strukturen des Harnsystems nach deren chirurgischer Entfernung - 2 Tabletten 2 mal täglich für 1 Monat, dann 1 Tablette 2 mal täglich für weitere 4-6 Monate.
  • Kombinierte Therapie von infektiösen Prozessen des Harnsystems - 2 Tabletten 2 mal täglich, bis die Entzündungssymptome verschwinden.

Falls erforderlich, kann der Arzt die Dosierung und das Anwendungsschema der Cyston-Tabletten individuell festlegen.

Nebenwirkungen

Aufgrund der pflanzlichen Herkunft der Hauptwirkstoffe sind Cyston-Tabletten im Allgemeinen gut verträglich. Vor dem Hintergrund ihrer Anwendung können sich manchmal allergische Reaktionen entwickeln (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria). In diesem Fall sollte das Medikament abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden.

Nutzungsmerkmale

Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone-Tabletten beginnen, sollten Sie die Zusammenfassung sorgfältig lesen und auf einige Merkmale ihrer ordnungsgemäßen Anwendung achten:

  • Da sich die therapeutischen Wirkungen auf den Hintergrund der Arzneimittelaufnahme allmählich entwickeln, ist die Entwicklung von akuten Schmerzen in den Nieren oder den Harnwegen die Grundlage für die Einstellung der Anwendung von Tabletten und die Inanspruchnahme eines Arztes.
  • Eine umfassende Behandlung der Urolithiasis erfordert die strikte Einhaltung der Ernährungsempfehlungen, wodurch die therapeutische Wirksamkeit dieses Arzneimittels erhöht wird.
  • Das Medikament ist bei Urolithiasis unabhängig vom Reaktionsmedium (pH) des Urins wirksam.
  • Das Medikament hat die gleiche litholytische Wirkung, unabhängig von der chemischen Herkunft des unlöslichen Kalküls.
  • Cyston-Tabletten können sofort abgesetzt werden, da bei einem plötzlichen Absetzen des Arzneimittels kein "Entzugssyndrom" auftritt.
  • Wenn Sie die Pille auslassen, setzen Sie die weitere Anwendung des Arzneimittels wie gewohnt fort, ohne die vergessene Dosis zu verdoppeln.
  • Die kombinierte Anwendung von Cyston-Tabletten mit Antibiotika verstärkt deren antibakterielle Aktivität.
  • Es ist möglich, dieses Medikament für schwangere Frauen aus medizinischen Gründen zu verwenden, wie vom Arzt festgelegt.
  • Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels wirken sich nicht direkt auf den Funktionszustand des Nervensystems aus.

Im Apothekennetz werden Cystone-Tabletten ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Überdosis

Bisher wurden in der klinischen Praxis Fälle einer Überdosierung von Cyston-Pillen nicht registriert.

Cyston-Analoga

Bisher gibt es keine strukturellen Analoga für Cyston-Tabletten.

Lagerung

Die Haltbarkeit der Tabletten Cyston beträgt 3 Jahre. Es ist wichtig, sie in ihrer Originalverpackung an einem dunklen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei Lufttemperaturen von +10 bis +30 ° C aufzubewahren.

Cyston Preis

Die durchschnittlichen Kosten für Cyston Tabletten in Apotheken in Moskau variieren von 401-446 Rubel.

Cyston

Leitfaden für Medikamente - Cystone

Cyston - Leitfaden für Medikamente

Cystone ist ein kombiniertes pflanzliches Arzneimittel mit litholytischen, harntreibenden und entzündungshemmenden Wirkungen, das bei der komplexen Behandlung von Urolithiasis und Harnwegsinfekten angewendet wird.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält 9 pflanzliche Inhaltsstoffe. Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels wird durch die Kombination der Wirkungen seiner Komponenten bestimmt und besteht darin, den Prozess der Steinbildung zu verlangsamen und spontane Oxalat-Calcium-Kristallurie zu verhindern.

Durch die kombinierte Wirkung der pflanzlichen Inhaltsstoffe von Cyston wird eine Abnahme des quantitativen Gehalts der an der Steinbildung beteiligten Substanzen im Urin bei gleichzeitiger Erhöhung der Konzentration von Mineralien festgestellt, die die Aggregation (Bindung) von Kristallen - Magnesium, Natrium und Kalium - unterdrücken.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Phytopräparat mit diuretischer, litholytischer und entzündungshemmender Wirkung.

Verkaufsbedingungen von Apotheken

Kann ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden.

Was kostet Cystone in Apotheken? Der Durchschnittspreis liegt bei 400 Rubel.

Zusammensetzung und Freigabeform

Die Darreichungsform der Freisetzung von Cystone - Pillen: hellbraun mit Flecken von dunkler / heller Farbe, bikonvex, rund (in Plastikflaschen zu 100 Stk., In einem Pappbündel eine Flasche).

Wirkstoffe in der Zusammensetzung von 1 Tablette:

  • Kamnelomka-Schilf (in Form eines Extrakts der Stängel) - 49 mg;
  • Krappgift (in Form eines Extrakts der Stängel) - 16 mg;
  • Asche Vernonia (in Form eines Extrakts der gesamten Pflanze) - 16 mg;
  • Rohstroh (in Form von Samenextrakt) - 16 mg;
  • Onosma-Deckblatt (als Extrakt der oberirdischen Teile) - 16 mg;
  • Kalksilikat (in Pulverform) - 16 mg;
  • gereinigte Mumie (in Pulverform) - 13 mg;
  • Dichentastiel (in Form eines Blütenextrakts) - 65 mg;
  • häutiger Sirup (in Form eines Rhizomextrakts) - 16 mg;
  • eine Mischung von Pflanzenmaterialien, die über den Dampf des Extrakts verarbeitet werden: duftendes Basilikum (oberirdischer Teil), aromatischer Pavonia (ganze Pflanze), Fava Bohnen (Samen), Yakorets Creeping (Früchte), schüchterne Mimosen (Samen), Schachtelhalm (ganze Pflanze), Teak (Samen).

Hilfskomponenten: Natriumcarboxymethylcellulose, Crospovidon, Magnesiumstearat, Aerosil (kolloidales Siliciumdioxid), mikrokristalline Cellulose.

Pharmakologische Wirkung

Die Kräuterkomponenten, aus denen das Cystone-Medikament gemäß den Anweisungen besteht, wirken krampflösend, harntreibend, antimikrobiell, litholytisch und entzündungshemmend. Das Medikament hat auch bakteriostatische und bakterizide Eigenschaften und zeigt Aktivität gegen Pseudomonas aeruginosa, Klebsiella spp., Escherichia coli und einige andere gramnegative Bakterien.

Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels beruht auf ankommenden Pflanzenstoffen. Wenn dysmetabolische Nephropathie Zyste fördert:

  1. Verhinderung der Ansammlung von Partikeln um den Steinkern und ihres weiteren Wachstums;
  2. Entfernung von Harnsäure-, Oxalat- und Phosphatsalzen und kleinen Steinen aus dem Harntrakt durch Stimulierung der Diurese und Entspannung der glatten Muskulatur des Harntrakts;
  3. Verringerung der Konzentration von Elementen im Urin, die zur Bildung von Steinen führen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin), durch Regulierung des Kristall-Kolloid-Gleichgewichts;
  4. Erhöhen Sie die Menge der Elemente, die die Bildung von Steinen hemmen (Magnesium, Natrium, Kalium).
  5. Zerfall von Steinen (durch Einwirkung von Mucin), was zu deren Demineralisierung führt.

Die litholytische Wirkung von Cystone hängt nicht von den Angaben zum pH-Wert des Urins ab.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft Cystone wird Patienten nur auf ärztliche Verschreibung verschrieben, wenn folgende Indikationen vorliegen:

  • Symptome einer Urolithiasis;
  • Blasenentzündung;
  • Nephrolithiasis;
  • Pyelonephritis;
  • Harnwegsinfektionen;
  • Gicht;
  • Crystaluria;
  • Konkretionen der Speicheldrüsen.

Die Einnahme von Cystone kann nur von einem Urologen durchgeführt werden, der das Bild der klinischen und labortechnischen Manifestationen vergleicht und das entsprechende Behandlungsschema vorschreibt.

Gegenanzeigen

Die Hauptkontraindikationen für Cystone sind mit möglichen allergischen Reaktionen und einer erhöhten Empfindlichkeit des Einzelnen gegenüber seinen Bestandteilen verbunden.

Das Medikament ist nicht für den Nachweis von Zahnstein großer Größe (Durchmesser größer als 10 mm) vorgeschrieben. Damit die Steine ​​nicht stechend stark schmerzen, sollte vor Beginn der Behandlung eine gründliche Untersuchung durchgeführt werden. Nämlich um die Größe der Steine ​​zu diagnostizieren.

Alkoholkonsum wirkt sich nicht direkt auf die Verabreichung von Cyston aus, ist jedoch bei Nephrolithiasis und Infektionen der Harnleiter höchst unerwünscht. Aus diesem Grund wird die Wirksamkeit aller Behandlungen durch die gleichzeitige Einnahme von Alkohol und Drogen um 90% beeinträchtigt.

Termin während der Schwangerschaft und Stillzeit

Cyston-Tabletten sind zur Anwendung während der Schwangerschaft zugelassen, da sie nur pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten, die eine Frau oder einen Fötus nicht direkt schädigen können.

Während der Schwangerschaft wird Cyston am häufigsten zur Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Harnwege wie Pyelitis, Pyelonephritis, Blasenentzündung und Urethritis (nicht im Zusammenhang mit sexuell übertragbaren Krankheiten) angewendet. Ärzte verschreiben Cystone auch wegen Schwierigkeiten beim Wasserlassen, aufgrund ihrer starken Krämpfe, hervorgerufen durch Nierensteine, Entzündungen oder starken Druck von der Gebärmutter.

Dosierung und Art der Anwendung

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, Cystone eingenommen. Die durchschnittliche Tagesdosis - 4 Tabletten (2 mal täglich, 2 Tabletten).

Empfohlene Kursdauer:

  • Urolithiasis (im Rahmen einer komplexen Behandlung): 4–6 Monate oder bis die Steine ​​herauskommen;
  • Harnwegsinfektionen (im Rahmen einer komplexen Behandlung): bis der Prozess beseitigt ist;
  • Vorbeugung, um ein Wiederauftreten nach der Freisetzung oder chirurgischen Entfernung von Steinen zu verhindern: 1 Monat, dann wird Cyston 4–5 Monate lang zweimal täglich 1 Tablette eingenommen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Cystone praktisch nicht manifest, therapeutische Praxis gibt es nur Fälle von individueller Überempfindlichkeit des Arzneimittels.

Symptome einer Überdosierung

Bisher wurden in der klinischen Praxis Fälle einer Überdosierung von Cyston-Pillen nicht registriert.

Besondere Anweisungen

Lesen Sie die folgenden Anweisungen, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen:

  1. Es ist zu beachten, dass sich die Wirkung des Arzneimittels Cystone allmählich entwickelt.
  2. Verwenden Sie das Medikament nicht bei akuten Schmerzen im Harntrakt.
  3. Im Falle von akuten Schmerzen während des Behandlungsprozesses sollte die Einnahme des Medikaments eingestellt werden.

Verträglichkeit mit anderen Medikamenten

Wechselwirkungsdroge Cystone wird nicht beschrieben.

Patientenrezensionen

Wir bieten an, die Bewertungen von Personen zu lesen, die Cyston verwendet haben:

  1. Valentine. Es gab 2 Steine ​​in der rechten Niere, Ciston half. Sie waren zerschmettert und links, aber sie sah Kurse für 6 Monate - 4 Kurse, sie nahm zusätzlich ein anderes Urolesan. Es gab keinen Ultraschall-Steinkiesel.
  2. Pascha. Die Droge ist ein Wunder! Zwar mussten sie mehr als ein Jahr trinken, aber die Steine, die nach einer langen Behandlung auch nach dem Zerkleinern nicht herauskamen, kamen schmerzfrei heraus, obwohl sie 4 mm erreichten. Regelmäßige Ultraschalluntersuchungen der Nieren zeigen, dass keine wiederkehrende Steinbildung und sogar kein Sand vorhanden sind. Man kann argumentieren, dass ich nach der Einnahme von „Cystone“ eine vollständige Genesung erreicht habe. Die Behandlung dauerte zwar lange, aber die therapeutische Wirkung ist sehr stark. Jetzt trinke ich dieses Medikament einmal im Jahr zur Vorbeugung.
  3. Liebe Chronische Pyelonephritis quält mich seit meiner Kindheit. In der Nebensaison kommt es mehrmals im Jahr zu Exazerbationen. Es ist nur ein wenig nass an den Füßen und die Krankheit erinnert sofort an sich. Ich benutze Cystone zur Behandlung. Ich mag die Tatsache, dass das Medikament sehr effektiv und schnell wirkt. Schon am nächsten Tag nach der Einnahme fühle ich mich deutlich erleichtert. Ich trinke den Verlauf bis zum Ende durch, weil die Wirkung der Droge kumulativ ist. Das Präparat enthält viele Kräuter, Samen und natürliche Extrakte. Anscheinend ist daher das Behandlungsergebnis so gut. Der Preis für „Tsiston“ ist natürlich teuer, aber gesunde Nieren sind teurer als Geld.

Analoga

Strukturanaloga der Wirkstoffmedizin hat Tsiston nicht.

Analoga für die pharmakologische Gruppe (Mittel zum Auflösen von Steinen):

Fragen Sie vor dem Kauf eines Analogons Ihren Arzt.

Was ist besser - Canephron oder Cystone?

Sowohl Canephron als auch Cyston sind Phytopräparate, dh sie enthalten als Wirkstoffe Extrakte und Extrakte aus Heilpflanzen. Cystone wird jedoch von einem indischen Pharmakonzern hergestellt, und Canephron wird von deutschen Herstellern hergestellt.

Beide Medikamente sind zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Harnwege (Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis usw.) sowie zur Verringerung der Größe und Verhinderung der Neubildung von Nierensteinen indiziert. Das heißt, das Wirkungsspektrum von Canephron und Cyston ist nahezu gleich, so dass beide Medikamente sehr beliebt sind und häufig bei Entzündungen des Harnsystems und Urolithiasis verschrieben werden.

In den Reviews werden beide Medikamente positiv charakterisiert, aber einige bevorzugen und passen zu Cystone, andere - Canephron, was auf die individuellen Eigenschaften des Körpers jeder Person zurückzuführen ist. Bei gleicher therapeutischer Wirkung und ähnlicher Wirksamkeit sollte man also individuell zwischen Canephron und Cystone wählen, basierend auf seinen eigenen Eindrücken bei der Einnahme der Medikamente.

Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen Canephron und Tsiston. Daher enthält die Zusammensetzung von Cyston viel mehr Komponenten, was das Risiko für allergische Reaktionen erhöht. Fälle einer allergischen Reaktion auf Canephron werden nicht beschrieben. Daher sollten Sie Canephron wählen, wenn Sie anfällig für Allergien sind. Darüber hinaus hat Cystone eine ausgeprägtere antibakterielle Wirkung. Daher ist dieses Medikament bei starker Entzündung der Blase oder der Nieren vorzuziehen.

Unabhängig davon sollte über die Fähigkeit von Canephron, die Proteinsekretion im Urin während der Schwangerschaft zu verringern, gesprochen werden, was sehr wichtig ist. Schwangere, die an Präeklampsie leiden oder Eiweiß im Urin haben, sollten sich daher für Canephron entscheiden.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit der Tabletten Cyston beträgt 3 Jahre. Es ist wichtig, sie in ihrer Originalverpackung an einem dunklen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei Lufttemperaturen von +10 bis +30 ° C aufzubewahren.

Cyston - ein wirksames Mittel zur Behandlung von Nierenerkrankungen

Cystone ist ein Heilmittel, das aus mehreren Heilpflanzen besteht. Aufgrund seiner antimikrobiellen und nephrolitholytischen Eigenschaften wird das Medikament häufig bei der Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems eingesetzt. Das Arzneimittel hat gegenüber vielen anderen Arzneimitteln einen großen Vorteil: Durch die Zerstörung von Krankheitserregern werden die nützlichen Mikroorganismen nicht geschädigt.

Zusammensetzung und Wirkung

Das Medikament wird auf der Basis von Pflanzenmaterialien hergestellt. Es gibt mehrere Wirkstoffe des Arzneimittels. Sie werden durch Auszüge der folgenden Pflanzen dargestellt:

  • Füttern Sie filmy (nur Wurzeln werden genommen) - hat eine analgetische Wirkung, ist ein diaphoretisches Mittel;
  • Grobes Stroh (nur Samen werden verwendet) - hat verschiedene therapeutische Wirkungen und verstärkt die pharmakologische Wirkung der anderen Komponenten, aus denen das Arzneimittel besteht;
  • Prisma-Onosma - dank ihrer Medizin ist ein starkes Diuretikum;
  • Asche vernonia - wirkt antifebril;
  • gestielter Stiel (nur Blüten) - um seine medizinischen Eigenschaften nicht aufzulisten, da es viele von ihnen gibt;
  • Zunge Kamnelomka (nur Stängel) - hat eine Antitumorwirkung, hilft den Prozess der Auflösung von Nierensteinen;
  • Cardiovascular Madder (nur Stängel) - Löst zusammen mit anderen Bestandteilen Oxalatsteine ​​im Harntrakt auf, betäubt, bekämpft Entzündungen.

In der Zusammensetzung gibt es andere Komponenten, unter denen 2 Pulver - gereinigte Mumie, die viele medizinische Eigenschaften hat, und Kalksilikat, das ein gutes Diuretikum ist. Auch in der Zusammensetzung des Medikaments gibt es eine Mischung aus gesunden Pflanzen, die speziell mit Dampf behandelt werden.

Harntreibend oder nicht

Das Medikament gehört zu Diuretika. Seine Wirkung senkt jedoch nicht den Kaliumspiegel im Körper, da es in der reichhaltigen Zusammensetzung des Arzneimittels Bestandteile gibt, die eine ausreichende Menge Kalium enthalten.

Formular freigeben

Die Popularität des Arzneimittels beruht nicht nur auf der natürlichen Zusammensetzung, sondern auch auf einer praktischen Darreichungsform für - Tabletten zur oralen Verabreichung.

Pillen

Braungefärbte runde Tabletten (heller Farbton) sind in praktischen Fläschchen aus Kunststoff mit 100 Stück verpackt. Die Flasche ist in einem Karton verpackt. In dieser Form wird das Medikament in Apotheken angeboten.

Tropfen

Der Hersteller von Cyston bietet das Medikament nicht in Form von Tropfen an. Aber wenn jemand diese Darreichungsform bevorzugt, kann er in der Apotheke mehrere Analoga von Cystone in Form von Tropfen finden.

Pharmakologische Eigenschaften von Cyston

Die vorteilhaften Eigenschaften des Arzneimittels umfassen:

  • Diuretikum, gekennzeichnet durch die Beseitigung von stagnierendem Urin im Nierenbecken;
  • Nephrolitholytikum, durch das die Medizin große Steine ​​zerkleinert und dabei hilft, kleine Steine ​​zu entfernen;
  • entzündungshemmend, Beseitigung oder Verringerung der Entzündungsprozesse in den Organen, die den Urinausstoß des Körpers bestimmen;
  • krampflösend, entspannend und Krämpfe der Wände der Blase zu lindern, macht den Prozess des Wasserlassens viel einfacher;
  • antimikrobiell und antiseptisch - dank dieser Eigenschaften kann das Medikament die Mikroflora bekämpfen, die zur Entstehung von Harnwegsinfektionen geführt hat.

Pharmakodynamik

Unter der Einwirkung von Cystone Salz werden kleine Steine ​​und Harnsäure aus den Harnorganen entfernt. Das Medikament zerstört die Substanzen im Körper, die zur Bildung von Steinen beitragen oder vorhandene verstärken.

Das Medikament hilft, die Dichte der Substanz zu verringern, wodurch die Steine ​​teilweise aufgelöst oder in kleinere Teile zerbrochen werden. Diese Substanz ist Mucin.

Die Einnahme von Pillen führt zu einer Entspannung der Muskeln der Harnorgane. Infolgedessen hören spastische Schmerzen auf und das Wasserlassen normalisiert sich.

Pharmakokinetik

Informationen über die pharmakokinetischen Indizes von Cystone sind noch nicht verfügbar.

Indikationen zur Verwendung

Cystone-Empfang ist nur auf Rezept möglich. Der Spezialist wählt nach Durchführung einer Studie ein individuelles Behandlungsschema für jeden Patienten aus. Bei folgenden Erkrankungen kann eine Therapie mit diesem Medikament verordnet werden:

  • Infektionen, die sich in den Organen des Harnsystems entwickeln;
  • Urolithiasis und Speichelsteinkrankheit;
  • Gicht;
  • Inkontinenzprobleme bei Frauen;
  • Entzündung der Prostata.

Nach der Entfernung einer Nierenzyste und anderer Eingriffe am Urogenitalsystem verschreiben die Ärzte häufig eine Pillenbehandlung, um die Bildung von Steinen zu verhindern.

Mit Blasenentzündung

Die Aufnahme von Cyston als Teil einer komplexen Therapie ist für Patienten indiziert, die einen entzündlichen Prozess in der Blase entwickeln.

Mit Pyelonephritis

Die Behandlung von Pyelonephritis kostet nicht einen Cyston, aber das Arzneimittel ist häufig Bestandteil des komplexen Behandlungsverlaufs.

Inkontinenz

Die Ursachen für Inkontinenz können unterschiedlich sein. Frauen wird das Medikament für diese Pathologie unabhängig von der Ursache der Krankheit verschrieben.

Mit Urolithiasis

Bei jeder Art von Urolithiasis und Kristallurie verschreiben Ärzte den Patienten ein Medikament. Die natürliche Zusammensetzung von Cyston ist für Patienten unbedenklich. Bei großen Steinen wird dieses Werkzeug jedoch nicht verwendet, da die Medizin den Austritt von Formationen hervorruft, die aufgrund der Größe der Steine ​​zu einer Verstopfung des Harnleiters führen können.

Wie ist Cystone einzunehmen?

Es wird nicht empfohlen, die Pille vor der Einnahme oder dem Kauen zu zerdrücken. Es ist notwendig, das Arzneimittel mit ausreichend Wasser zu trinken. Bei der Therapie werden große Mengen Flüssigkeit verwendet - mindestens 2,5 Liter pro Tag. Dies ist auf die harntreibende Wirkung des Arzneimittels zurückzuführen.

Abhängig von der verfügbaren Pathologie, dem Zustand des Patienten und einer Reihe anderer Faktoren wählt der Arzt eine individuelle Dosierung für jeden Patienten.

Vor oder nach den Mahlzeiten

Die empfohlene Anwendungszeit von Cystone - nach einer Mahlzeit.

Morgens oder abends

Die Einnahme des Medikaments hängt nicht von der Tageszeit ab, sondern von der Häufigkeit der Verabreichung. Wenn 3-mal täglich 1-2 Tabletten empfohlen werden, müssen Sie dies morgens, mittags und abends tun.

Wie viele Tage Cystone zu trinken

Der Patient wird die Wirkung der Behandlung nicht sofort spüren, wie im Fall der Verwendung anderer Produkte mit pflanzlicher Zusammensetzung. Bevor Sie die ersten Ergebnisse erhalten, müssen Sie 2 Wochen oder länger Tabletten einnehmen. Die Wirkung von Cyston hält jedoch auch nach Abschluss der Behandlung für weitere 2-4 Wochen an.

Die Dauer des Behandlungsverlaufs hängt von der Pathologie ab:

  • Gicht - 1-2 Monate, dann wird eine Pause gemacht, die der Dauer der Aufnahme entspricht, und dann wird der Kurs wiederholt;
  • Prostatitis - mindestens sechs Monate, bis die Prostata frei von pathologischen Formationen ist;
  • Harnwegsinfektionen - ab 2 Wochen.

Gegenanzeigen

Das Medikament ist kontraindiziert bei Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Cyston sowie bei Verstopfung der Harnwege, deren Ursache Formationen mit einer Größe von mindestens 10 mm sind.

Nebenwirkungen

Cystone hat keine Nebenwirkungen.

Überdosis

Fälle von Überdosierung nicht erfasst. Überschreiten Sie jedoch nicht die vom Arzt verschriebene Dosierung.

Besondere Anweisungen

Während der Therapie kann der Patient Schmerzen im Bereich der Organe des Harnsystems verspüren. In diesem Fall müssen Sie die Einnahme von Pillen verweigern und einen Arzt zur Korrektur der Behandlung konsultieren.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nur der Arzt entscheidet über die Behandlung einer schwangeren Frau mit Cystone. Während der Stillzeit können Pillen nicht eingenommen werden: Wenn die Frau eine Behandlung benötigt, wird das Kind auf künstliche Ernährung umgestellt.

Verwenden Sie in der Kindheit

Das Medikament wird nicht bei der Behandlung von Kindern unter 2 Jahren verwendet. In einem höheren Alter wird das Arzneimittel gemäß den Anweisungen des Arztes angewendet.

Bei eingeschränkter Nierenfunktion

Bei Nierenerkrankungen wird das Medikament wie vom Arzt verschrieben eingenommen.

Mit abnormaler Leberfunktion

In den Anweisungen an Cyston wurden keine Einschränkungen für die Einnahme des Arzneimittels durch Patienten mit Lebererkrankungen erwähnt. Das Behandlungsschema wird vom Arzt festgelegt.

Verträglichkeit mit Alkohol

Während der Therapie ist es besser, Alkohol abzulehnen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Wirksamkeit von Cystone steigt, wenn es gleichzeitig mit Antibiotika eingenommen wird.

Analoga

Produzierte viele Kräuterhilfsmittel mit einer ähnlichen Wirkung. Darunter gibt es billigere Mittel, zum Beispiel:

  • Fitolysin, Kapseln und Teigwaren;
  • Canephron, Tropfen und Dragee;
  • Krapp-Extrakt, Tabletten;
  • Urolesan, Tropfen und Kapseln.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Der Hersteller garantiert die Sicherheit der pharmakologischen Eigenschaften von Cyston für drei Jahre ab dem Ausstellungsdatum, vorbehaltlich der Lagerungsbestimmungen: Die Packung mit Tabletten sollte an einem Ort aufbewahrt werden, an dem die Umgebungstemperatur + 30 ° C nicht überschreitet und + 10 ° C nicht unterschreitet. Es sollte nicht vergessen werden, dass das Medikament Kindern nicht zur Verfügung stehen sollte.

Verkaufsbedingungen für Apotheken

Dies ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament.

Die Verpackung (100 Tabletten) kostet etwa 400 Rubel.

Ärzte Bewertungen

Maria Gulyaeva, 49, Novocherkassk: „Einige Kollegen halten dieses Medikament für wirksam bei der Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems, denen ich nicht zustimmen kann. Meine Meinung ist anders: Es gibt keinen Nutzen von Cyston, es schafft nur ein günstiges Umfeld für die Entwicklung pathogener Mikroflora, was die Krankheit verschlimmert. “

Zinaida Belik, 31, Nischnewartowsk: „Ich empfehle meinen Patienten mit Harnwegsinfekten oft, Cyston einzunehmen, da es nur natürliche Inhaltsstoffe enthält und keinen Schaden anrichtet. Und die Wirkung ist gut: Die Symptome der Krankheit verschwinden, die Patienten sind zufrieden. "

Erfahrungsberichte

Natalya Goryunova, 29 Jahre, Kaluga: „Ich habe Tsiston zum ersten Mal kennengelernt, als ich meine Tochter gestillt habe. Akute Blasenentzündung manifestierte sich mit solchen Schmerzen, dass es keine Kraft gab, um auszuhalten. Sie weigerte sich, Antibiotika zu nehmen. Der Arzt hat diese natürliche Droge geraten. Es dauerte 5 Tage, danach begannen die Symptome zu vergehen. Ödem losgeworden, nicht im Zusammenhang mit Blasenentzündung. Es gab keine Nebenwirkungen, obwohl der Druck leicht anstieg, aber ich weiß nicht, ob dies mit der Einnahme von Pillen zusammenhängt. Die Droge ist gut, ich empfehle. "

Irina Zaeva, 61, Achinsk: „Ich denke, dass die Nieren von Cyston weh tun. Das Medikament wurde von einem Freund empfohlen, der sagte, dass es bei Problemen mit der Blase und mit Sand in den Nieren hilft. Nach dem Trinken der Pillen für 2 Wochen, fühlte sich die Besserung nicht, sondern es wurde noch schlimmer. Sie dürfen sich nicht selbst behandeln, sondern müssen sich an einen Arzt wenden, um Hilfe zu erhalten. “

Tsiston - Anleitung, Anwendung, Bewertungen

Cystone ist ein Diuretikum.

Pharmakologische Wirkung von Cyston

Die in der Zusammensetzung von Cyston enthaltenen Komponenten bewirken seine harntreibende, entzündungshemmende, antiseptische und antimikrobielle Wirkung.

Die diuretische Wirkung wird durch das Vorhandensein im Didimocarpus-Stamm und im Rebellious Reed (Didomocarpus pedicellata bzw. Saxifraga ligulata) erzielt, die sich positiv auf die Verbesserung der Blutversorgung der Harnwege und Nieren auswirken.

Die ausgeprägte antimikrobielle Wirkung von Tsiston beruht auf den Besonderheiten des membranösen Rash- und Onosma-Multifilaments (Cyperus scariosus und Onosma bracteatum), die Bestandteil der Zubereitung sind.

Cyston fördert auch die Entfernung von Harnsteinen, was durch das Vorhandensein von Kieselkalk und Mardinacea-Kalk (Rubia cordifolia) im Arzneimittel erreicht wird.

Darüber hinaus wird in der Cystone-Übersicht festgestellt, dass das hochgereinigte Mineralharz in seiner Zusammensetzung eine tonisierende Wirkung auf das Harnorgansystem ausübt, Stoffwechselprozesse stabilisiert und die Verdauung aufgrund der positiven Wirkung auf die Nahrungsmittelassimilationsfunktionen verbessert.

Die Freisetzungsform des Medikaments Cytone

Das Präparat Tsiston wird in Apothekenketten in Form abgerundeter hellbrauner Tabletten in einer Plastikflasche angeboten. Eine Packung enthält 100 Tabletten.

Indikationen zur Verwendung

Die Liste der wichtigsten Indikationen für Cyston ist unten angegeben:

  • Erziehung in den Nieren und / oder Harnwegen verschiedener Herkunft (einschließlich Oxalat und Phosphat, dh gebildet durch Harnsäure bzw. Harnsäure);
  • Als integraler Bestandteil einer komplexen Therapie bei Erkrankungen des Harnsystems, die durch das Vorliegen einer Infektion verursacht werden (dazu gehören auch: Pyelitis, unspezifische Urethritis, Blasenentzündung);
  • Bei der Vorbeugung und / oder komplexen Behandlung der Bildung von Steinen in den Harnwegen, Nieren und Speicheldrüsen (Sialolithiasis);
  • Mit Gicht;
  • Indikation für Cystone ist Harninkontinenz unterschiedlicher Herkunft bei Frauen.

Gebrauchsanweisung für Cystone

Das Medikament sollte oral nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Abhängig von der jeweiligen Erkrankung wird in der Gebrauchsanweisung für Cystone eine unterschiedliche Dosierung und Behandlungsdauer festgelegt.

  • Bei Urolithiasis sollten Erwachsene und Kinder über 14 Jahre 2 Tabletten einnehmen. Vorschulkinder - eine halbe Tablette; schulalter - eine ganze pille 2 mal am tag für 3-4 monate. Danach wird die Dosierung bis zum Ende der Behandlung um die Hälfte reduziert und das gewünschte Ergebnis erzielt;
  • Bei Harnwegsinfekten: 2 x täglich 2 Tabletten Cyston für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren, eine Tablette für Kinder im schulpflichtigen Alter, halb bis sechs Jahre. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 4 und höchstens 6 Wochen;
  • Mit dem Wiederauftreten von Infektionskrankheiten ist die Dosierung die gleiche wie bei der Behandlung, die Einnahme von Cystone sollte jedoch auf 12 Wochen verlängert werden.
  • Bei akuten Nierenkoliken ist die Dosierung die gleiche wie bei der Behandlung von Infektionen. Der Behandlungsverlauf sollte gemäß den Anweisungen von Cyston verlängert werden, bis die störenden Symptome vollständig verschwunden sind.
  • Zur Prophylaxe bei der Bildung von Steinen: Erwachsenen und Kindern im Jugendalter wird 1 Tablette pro Tag empfohlen, Kindern ab 6 Jahren und bis zu 14 Jahren - eine halbe Tablette, Kindern ab 2 Jahren und bis zu 6 Jahren - dreimal täglich eine viertel Tablette. Die Zulassungsdauer beträgt in diesem Fall 4 bis 5 Monate.

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Cystone

Während der Einnahme des Arzneimittels wird das Auftreten von Nebenwirkungen minimiert, in den medizinischen Reviews von Cystone gibt es jedoch eine geringe Wahrscheinlichkeit für allergische Reaktionen.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Cystone

Die Ablehnung der Verwendung des Arzneimittels kann zu einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber einer der Komponenten seiner Zusammensetzung führen.

Besondere Anweisungen vor dem Gebrauch

Aufgrund der Tatsache, dass Cystone ein Medikament ist, dessen Wirkung sich allmählich entwickelt, ist seine Anwendung (oder Aufhebung) bei akuten Schmerzen der Harnwege nicht ratsam.

Cystone kann schwangeren und stillenden Frauen mit vom behandelnden Arzt angegebenen Indikationen verschrieben werden.

Im Falle einer diagnostizierten Verstopfung der Harnwege wird die Einnahme von Cyston aufgrund der Größe der Steine ​​nicht empfohlen.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, Cystone an einem trockenen und geschützten Ort zu lagern, an dem die Temperatur im Bereich von 10-30 ° C liegt.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt höchstens 3 Jahre.

Cystone - Gebrauchsanweisung und Wirkmechanismus, Zusammensetzung, Indikationen, Freigabeform und Preis

Gegen eine Erregerinfektion des Harnsystems mit Cholelithiasis verschreiben nicht nur Ärzte das Medikament Cystone (Cystone) in Form von Tabletten. Das angegebene Medikament hat eine weiche Kräuterzusammensetzung, ausgeprägte harntreibende, choleretische und entzündungshemmende Eigenschaften. Bevor Sie mit einer Behandlung beginnen, müssen Sie einen Arzt konsultieren, um eine Selbstbehandlung auszuschließen.

Zusammensetzung und Freigabeform

Cystone ist eine runde, bikonvexe braune Tablette mit kontrastierenden Flecken auf einer glatten Oberfläche. Tabletten werden in Plastikflaschen zu 100 Stück verpackt. Jeder Karton enthält 1 Flasche, Gebrauchsanweisung. Merkmale der Pflanzenzusammensetzung:

Konzentration in 1 tab., Mg

Rhizome extrahieren häutig

Ganzpflanzenextrakt vernonia ashy

rauer Samenextrakt

Silikatkalkpulver

Auszug aus dem oberirdischen Teil des Onosma-Prismas

Auszug aus den Stielen von Krapp

mineralisches raffiniertes Harzpulver

Extrakt der Blume gestielt

Schilfrohrextrakt

Eine Mischung aus pflanzlichen Rohstoffen, die einer Dampfbehandlung unterzogen wurden: duftendes Basilikum, Pferdebohnen, duftende Pavonien, kriechende Yagorets, Teakbaumsamen, bashful Mimosa, Schachtelhalm

kolloidales Siliciumdioxid

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Das Medikament Tsiston mit diuretischen, litholytischen und entzündungshemmenden Eigenschaften im betroffenen Körper spielt die Rolle eines Diuretikums, krampflösend. Die therapeutische Wirkung wird durch die Wirkstoffe aus der Pflanzenzusammensetzung bereitgestellt:

  1. Blüten des Stiels des Stiels enthalten ätherische Öle, Pedicin, Pedicillin, Isopedicin, die sich durch eine ausgeprägte harntreibende Wirkung auszeichnen.
  2. Siliziumkalkpulver wirkt auch als Diuretikum im Körper des Patienten.
  3. Die Stämme des Cardiovascular Madder enthalten Ruberitrinsäure und anthrachinöse Glykoside, die die Harnwege auflösen und zu ihrer unsichtbaren Entfernung aus dem Körper beitragen.
  4. Die Stiele des Schilfsteinbruchs mit antimikrobiellen, adstringierenden, harntreibenden Eigenschaften hemmen die Reizung der Schleimhaut des Harnsystems und tragen zur Zerstörung (Auflösung) der Steine ​​bei.
  5. Ash Vernonia ist ein natürliches krampflösendes Mittel, das wiederkehrende Schmerzanfälle schnell unterdrückt.
  6. Rhizome schmutzig filmy haben die Eigenschaften eines natürlichen Antibiotikums, die die Integrität der Membranen der pathogenen Flora verletzen.
  7. Die Samen einer rauen Erdbeere haben ausgeprägte krampflösende und harntreibende Eigenschaften.

Die Wechselwirkung dieser Komponenten erhöht die Durchblutung der Harnwege und Nieren, was zu einer Verringerung der Konzentration von Oxalsäure, Calcium und Hydroxyprolin führt. Cystone ist eine wirksame Behandlung der Cholelithiasis, die bei Patienten über 18 Jahren vorgebeugt wird. Die litholytische Wirkung des angegebenen Arzneimittels hängt nicht vom pH-Wert des Urins ab.

Indikationen für die Verwendung von Cystone

Das Medikament wird Patienten im Rahmen einer mono- oder komplexen Therapie empfohlen. Die Gebrauchsanweisung enthält eine vollständige Liste der medizinischen Indikationen:

  • Kristallurie (Isolierung unlöslicher Salzkristalle);
  • Urolithiasis;
  • Nephrolithiasis (Ablagerung von Nierensteinen);
  • Harnwegsinfektionen (Pyelonephritis, Pyelitis, Urethritis, Blasenentzündung);
  • Steine ​​der Speicheldrüsen;
  • Gicht (Erhöhung der Harnsäurekonzentration durch Ablagerung von Salzen).

Wie ist Cystone einzunehmen?

Das Medikament ist zur oralen Verabreichung bestimmt. Eine einzelne Dosis wird unzerkaut geschluckt, nicht gekaut und mit einer großen Menge Flüssigkeit abgespült. Die Dosierungsoptionen hängen von der Diagnose ab, die in der Gebrauchsanweisung ausführlich beschrieben wird:

  • Urolithiasis in der Komplextherapie: 2 Tabletten. zweimal täglich für 4–6 Monate ohne Pause;
  • Harnwegsinfektionen: 2 Tabletten. zweimal täglich vor dem völligen Verschwinden der alarmierenden Symptome;
  • Prävention des Wiederauftretens der Urolithiasis: 1 Tabl. morgens und abends für 1 Monat.

Besondere Anweisungen

Das Medikament Tsiston hat eine pflanzliche Zusammensetzung, daher ist es wichtig, vor Beginn des Kurses die erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Bestandteilen zu beseitigen. Die Gebrauchsanweisung enthält weitere wertvolle Empfehlungen für Patienten:

  1. Wenn Sie akute Schmerzen im Nierenbereich haben, wird empfohlen, die Einnahme der Pillen sofort abzubrechen, um einen ungeplanten Spezialisten zu konsultieren.
  2. Nach Abschluss des Behandlungsverlaufs fehlt das "Entzugssyndrom" des angegebenen Arzneimittels vollständig.
  3. Die Wirkstoffe des Arzneimittels stören die Arbeit des Nervensystems nicht, hemmen die psychomotorischen Funktionen nicht. Während der Behandlung ist es erlaubt, ein Auto zu fahren, Mechanismen zu erzwingen und intellektuelle Aktivitäten auszuführen.
  4. Wenn Sie die Ernährungsempfehlungen befolgen, können Sie die gewünschte therapeutische Wirkung steigern.
  5. Wenn Sie das Medikament auslassen, brauchen Sie die Dosis nicht zu verdoppeln. Eine medikamentöse Therapie wird empfohlen, um wie gewohnt fortzufahren.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Beim Tragen eines Fötus ist ein solcher pharmazeutischer Termin in keiner geburtshilflichen Phase verboten. Die pflanzlichen Bestandteile von Cyston beeinträchtigen die intrauterine Entwicklung des Fötus nicht. Wenn das Stillen auch erlaubt ist, das angegebene Medikament einzunehmen, ist es jedoch wichtig, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren. Cystone während der Stillzeit ist nicht kontraindiziert, die Übertragung eines Säuglings auf die angepasste Mischung ist nicht erforderlich.

Cystone für Kinder

Dieses Medikament ist aktiv in der Pädiatrie beteiligt. Die täglichen Dosen von Cystone hängen von der Art des pathologischen Prozesses und dem Alter des kleinen Patienten ab und sind in der Gebrauchsanweisung ausführlich beschrieben. Die Behandlungsdauer beträgt je nach medizinischer Indikation 6-12 Wochen.

Das Alter des Patienten, Jahre

Einzeldosis, Tabelle.

Die Anzahl der täglichen Einnahmen

zur Litholyse von Steinen

Wiederauftreten der Urolithiasis

akute Leberkolik

Prävention von Urolithiasis

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Detaillierte Anweisungen für die Verwendung von Cystone besagen, dass das Medikament im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben wird. Angaben zu Arzneimittelwechselwirkungen fehlen in der Gebrauchsanweisung. Dies bedeutet, dass bei Kombination in einer medikamentösen Therapie von Vertretern mehrerer pharmakologischer Gruppen eine negative Auswirkung auf den Körper des Patienten ausgeschlossen ist. Es wurde festgestellt, dass die Kombination von Cyston-Tabletten mit Antibiotika deren antibakterielle Wirkung verstärkt.

Nebenwirkungen

Die Cyston-Behandlung wird vom Körper gut vertragen. In einzelnen klinischen Fällen klagen Patienten nach Einnahme der Pillen über das Auftreten allergischer Reaktionen in Form von Hautausschlag, Urtikaria, Rötung und Schwellung der Epidermis. Bei solchen unangenehmen Symptomen ist es erforderlich, die weitere Einnahme des angegebenen Arzneimittels abzubrechen, um ein Cyston-Analogon auszuwählen.

Gegenanzeigen

Die Einnahme von Cyston-Tabletten ist bei Überempfindlichkeit des Körpers gegen die pflanzlichen Bestandteile des angegebenen Arzneimittels verboten. Es wird nicht empfohlen, Patienten unter 18 Jahren bei Vorhandensein von Nierensteinen über 9 mm zu behandeln. Kontraindikation ist der akute Schmerz einer ungeklärten Ätiologie. Bevor Sie mit dem Kurs beginnen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, um mögliche gesundheitliche Komplikationen auszuschließen.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Cystone wird in einer Apotheke verkauft und ist ohne Rezept erhältlich. Nach Gebrauchsanweisung lagern Sie Tabletten an einem trockenen, kühlen Ort bei Temperaturen bis zu 25 Grad. Ablaufdatum - 3 Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Freigabedatum.

Analoga

Es gibt keine vollständigen Analoga von Cystone. In der modernen Pharmakologie wird eine Reihe von Medikamenten mit einem ähnlichen Wirkprinzip im betroffenen Körper beansprucht. Als Ersatz für Cystone wird empfohlen, auf folgende Medikamente zu achten:

  1. Fitolysin. Es ist ein Choleretikum in Form einer Paste zur oralen Verabreichung. Das Medikament hat eine pflanzliche Zusammensetzung, einen spezifischen Geschmack. Nach den Anweisungen, 1 TL. Phytolysin gelöst in 1 EL. Wasser, trinken Sie dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 6 Wochen.
  2. Verschüttet. Dies ist ein kombiniertes Nahrungsergänzungsmittel, das Tannine, Tannine, organische Säuren und Kalium in der Pflanzenzusammensetzung enthält. Nach den Anweisungen sind die Pillen zur oralen Verabreichung bestimmt, wirken sich positiv auf den Stoffwechsel bei Urolithiasis aus.
  3. Urokholum. Dies sind Tropfen zum Einnehmen in dunklen Flaschen mit einem bestimmten Geruch und Geschmack. Das Medikament zeichnet sich durch krampflösende, bakterizide und choleretische Wirkung aus. Gemäß den Anweisungen werden dem Patienten immer vor dem Essen 10–20 Tropfen, zuvor in Wasser verdünnt, verschrieben.
  4. Blemarin. Dies sind lösliche Tabletten, die bei der Behandlung von Nephrolitis wirksam sind. Gemäß den Anweisungen beträgt die empfohlene Tagesdosis 2 bis 6 Tabletten, abhängig von den medizinischen Indikationen.
  5. Canephron. Dies sind Tabletten zur oralen Verabreichung mit einer choleretischen, entzündungshemmenden Wirkung. Gemäß den Anweisungen verschreibt der Arzt 1 Stk. dreimal am tag. Die medikamentöse Therapie dauert 3-6 Monate.
  6. Cistenal Es ist ein kombiniertes Diuretikum mit entzündungshemmenden und krampflösenden Eigenschaften in Form von Tropfen zur oralen Verabreichung. Gemäß den Anweisungen wird einem Patienten mit einem erneuten Auftreten von Leberkoliken eine Einzeldosis von 10-20 Tropfen verschrieben.
  7. Urolesan. Kräuterpräparat gegen Cholelithiasis. Es gibt 2 Formen der Freisetzung - Kapseln und Tropfen, die zur Entzündung der Schleimhaut der Blase empfohlen werden. Dosierung und Behandlung hängen von der Diagnose ab, die in der Anleitung beschrieben wird.

Preis von Cyston

Die Kosten für Medikamente in Apotheken in Großstädten betragen 300-500 Rubel. Der Preis richtet sich nach dem Hersteller, dem Verpackungsvolumen, dem Ruf der Apotheke.