Monastic Collection (Tee) - ein wirksames Heilmittel für Nierenerkrankungen

Colic

Das Jahrhundert der totalen Chemikalisierung wirkte sich negativ auf die Gesundheit der Menschen aus. Angriffe auf den menschlichen Körper mit einer Vielzahl verschiedener Viren führen häufig zu Krankheiten, die von der medizinischen Fachwelt nicht anerkannt werden. Aber was ist in dieser Situation zu tun? Wie kann man Körper und Geist stärken, heilen? Was ist die Klostersammlung von Pater George? Hat er wirklich die Macht, die ihm zugeschrieben wird? Versuchen wir es Schritt für Schritt herauszufinden.

Sie können eine medizinische Gebühr auf der offiziellen Website kaufen:

Zusammensetzung

Der Klostertee von Pater George ist eine Quelle der Heilkraft der Natur und wurde vom berühmten Kubaner Kräuterkundler Archimandrite George als Heiltee entworfen. Basierend auf dem Wissen der Medizin und Heiler, das aus der Zeit des alten Russland stammte, entwickelte der Prior des Klosters des Heiligen Geistes Timashevsky seine eigene Formel, die auf der Heilkraft der Pflanzen basiert.

Die Zusammensetzung der medizinischen Sammlung umfasst 16 Kräuter verschiedener Arten, die in einem ökologisch sauberen Gebiet in der Nähe des Klosters gesammelt wurden.

Die Pflanzen ergänzen sich gegenseitig und sind eine echte "Heilbombe", die verschiedene Krankheiten hervorruft. Der unschätzbare Nutzen der Kollektion beruht auf dem Vorhandensein unkomplizierter, aber sorgfältig ausgewählter Komponenten.

Immortelle

Seit jeher galt es als unverzichtbares Werkzeug im Kampf gegen Cholesterin. Antioxidantien, mit denen die Pflanze reichlich versorgt wird, verbessern nicht nur die Qualitätseigenschaften des Blutes, sondern haben auch eine choleretische Wirkung.

Salbei

Natürliches "Periodensystem". Die Fülle an Spurenelementen wie Chrom, Mangan und Magnesium ermöglicht es der Pflanze, Herz- und Magen-Darm-Erkrankungen erfolgreich zu bekämpfen. Unbestreitbare antibiotische Eigenschaften bestimmen die Verwendung von Salbei als entzündungshemmendes, immunmodulierendes Mittel.

Schafgarbe

Normales Unkraut, das von vielen als Unkraut angesehen wird, kann sowohl Halsschmerzen als auch Kehlkopfentzündungen sowie schwerwiegendere Läsionen der Atemwege und der Lunge behandeln - Tuberkulose und Lungenentzündung. Junge Schönheiten griffen bei Hautkrankheiten auf Schafgarbe zurück, da sie sowohl die äußere als auch die innere Seite der Krankheit betreffen, den Stoffwechsel normalisieren und die Darmflora wiederherstellen. Aufgrund dieser Eigenschaft hat die Pflanze den Titel eines Helfers bei Gastritis und Gallensteinen in den Nieren verdient.

Sumpfknüppel

Nicht vom Hörensagen ist allen bekannt, die sich einer so schrecklichen Diagnose wie Krebs stellen mussten. Sushenitsa beugt Wachstum vor und stoppt bereits vorhandene Krebszellen. Die entzündungshemmenden und tumorhemmenden Eigenschaften der Pflanze trugen dazu bei, dass er bei Menschen, die an einer Entzündung des Gelenkgewebes leiden, Liebe und Anerkennung fand.

Bärenbeere

Es hat keine Analoga im Pflanzenreich durch das Vorhandensein von Flavonoiden und Antioxidantien in der Struktur. Unverzichtbar im Kampf gegen Lebererkrankungen und Blasenentzündungen, insbesondere Blasenentzündungen.

Lindenblüten

Es wird seit langem bei der Behandlung von Husten verschiedener Etymologien eingesetzt. Perfekt als Erste Hilfe bei Bronchitis und Keuchhusten. Einmal im menschlichen Körper, aktivieren Lindenblüten die Produktion von Insulin, das für Diabetes notwendig ist.

Kushina

In der Kräutermedizin ist es aufgrund der hohen Menge an Phosphor und Jod in seiner chemischen Zusammensetzung weit verbreitet. Diese Kombination ist notwendig, um Schilddrüsenerkrankungen zu heilen, den allgemeinen Hormonhaushalt aufrechtzuerhalten und den Magen-Darm-Trakt auszugleichen.

Die Nachfolge

Es wird sowohl extern als auch intern überall angewendet. Wenn die Einnahme die Funktion der Nebennieren verbessert, die Zusammensetzung und die Qualität der Durchblutung verbessert, verlangsamt sich das Wachstum von Tumoren, was seine Verwendung bei der zusätzlichen Krebstherapie ermöglicht.

Mutterkraut

Aktiv als Beruhigungsmittel und zur Heilung von durch psychosomatische Störungen und Neuralgien verursachten Schmerzen. Perfekt etabliert als Kämpfer gegen Nierenkoliken.

Hagebutte

Unverzichtbar als Immunmodulator. Der Champion unter den Pflanzen über den Gehalt an Vitamin C hat eine antimikrobielle Wirkung. Empfohlen für Hepatitis und Herpes verschiedener Etymologien.

Kamille

Aktiv von außen und innen genutzt. Es startet den Prozess der Geweberegeneration, ist ein entzündungshemmendes, antibakterielles Mittel.

Katzenfuß

Es hat eine Antitumorwirkung, wird zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt. Es hat eine große Wirkung auf die Organe des Magen-Darm-Trakts, wirkt krampflösend, stärkt die Gefäßwände und beugt Thrombosen vor. Zur Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Birkenknospen

Diese Komponente ist ein unverzichtbares immunmodulatorisches Mittel. Ziemlich aktiv in der Erhaltungstherapie und Rehabilitationstherapie eingesetzt.

Wermut

Besonders effektiv in Kombination mit Immortelle. In der Kräutermedizin wird es als Schmerzmittel eingesetzt. Lindert perfekt Rückenschmerzen, die bei der komplexen Behandlung von Hernien an verschiedenen Stellen der Wirbelsäule unverzichtbar sind.

Brennnessel

Anerkannt als einer der besten Blutreiniger. Es ist angezeigt für Anämie, da es den Hämoglobinspiegel erhöht. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung und wird seit langem zur Verbesserung der Haar- und Hautqualität eingesetzt.

Thymian

Verhindert das Wachstum von Tumoren, wird aktiv bei der Behandlung von Mastopathie eingesetzt. Die tägliche Anwendung von Tee auf Thymianbasis ist nützlich, um den Hormonspiegel zu stabilisieren und den Allgemeinzustand des Körpers zu verbessern.

Die Sammlung von 16 Kräutern nach dem einzigartigen Rezept von Mönch Georg ist ein wahrhaft einzigartiges Produkt in seiner Zusammensetzung. Ein breites Wirkungsspektrum, das auf zellulärer Ebene eine milde Wirkung auf den Körper ausübt, trägt dazu bei, nicht nur die Symptome von Krankheiten zu beseitigen, sondern auch die Krankheit selbst zu heilen.

Den aktuellen Preis des Produkts finden Sie auf der Website:

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung

Pater Georges Tee erlangte bei Patienten und Ärzten Respekt. Kräuterkomponenten beeinflussen die Ursache des Problems und bewirken nicht nur eine punktuelle Wirkung, sondern normalisieren auch die Arbeit des gesamten Organismus. Therapeuten und Heilpraktiker identifizieren eine Reihe von Krankheiten, bei denen die Verwendung der Sammlung besonders effektiv ist:

  1. Diabetes mellitus.
  2. Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthritis, Arthrose, Hernie, Osteochondrose.
  3. Erkrankungen des Urogenitalsystems bei Männern und Frauen. Klinische Experimente haben den unschätzbaren Beitrag der Monastic-Sammlung zur Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit bewiesen.
  4. Blutung verschiedener Etymologien.
  5. Pathologie der Leber und Nieren.
  6. Erkrankungen der Gallenblase.
  7. Läsionen der oberen Atemwege.
  8. Neurose, Neuralgie, psychosomatische Schmerzen, vegetative Dystonie.
  9. Pathologie der Schilddrüse.
  10. Herzinsuffizienz.
  11. Hormonelle Störungen und Höhepunkt.
  12. Avitaminose.

Trotz seiner heilenden Eigenschaften weist das Produkt eine Reihe von Gegenanzeigen auf:

  1. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  2. Schwangerschaft
  3. Stillzeit.
  4. Alter bis zu 12 Jahren.
  5. Akute allergische Reaktionen.

Basierend auf den Ergebnissen klinischer Studien hat die Verwendung von Tee keine Nebenwirkungen auf den Körper, die durch den Einfluss von Komponenten in der Zusammensetzung aufgrund einer Überdosierung verursacht werden.

Wahr oder Scheidung

Die einzigartige Wirkung des Heilens von Tee auf den menschlichen Körper hat viele Kontroversen um die Droge ausgelöst. Es ist unmöglich, Schlussfolgerungen über die "Realität" oder "Weitsichtigkeit" von Wundereigenschaften zu ziehen, ohne die Wirkung der Mittel auf sich selbst zu testen. Auf der Grundlage der in vielen thematischen Foren veröffentlichten Bewertungen können Sie jedoch ein Gesamtbild der Auswirkung der Sammlung auf den Körper erstellen. Ausgehend von den Meinungen der Patienten und den Ergebnissen klinischer Studien ist es wichtig zu beachten, dass Monastic-Tee:

  • positive Wirkung auf die Verdauungsprozesse;
  • reguliert den Insulinspiegel;
  • lindert Schmerzen;
  • beschleunigt Stoffwechselprozesse im Körper;
  • wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus;
  • lindert Schlaflosigkeit;
  • verbessert den Zustand von Haut und Haaren;
  • ist ein Krankenwagen im Kampf gegen Krankheiten;
  • verbessert die Zusammensetzung und Qualität des Blutes, was bei der allgemeinen Blutuntersuchung deutlich sichtbar ist;
  • erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen.

Für die Heilungsgebühr sind keine "Anwälte" erforderlich, wenn diese von seiner Täuschung zeugen. Tausende dankbarer Patienten beschreiben die unübertroffenen Eigenschaften von Kräutertee und verstärken die begeisterten Eindrücke der Ergebnisse von Tests und anderen Untersuchungen.

Ausführlichere Informationen über das Arzneimittel erhalten Sie anhand von Fotos und Videomaterialien, die auf der offiziellen Website veröffentlicht sind:

Art der Anwendung der Klostergrassammlung

Empfehlungen für die Zubereitung der Infusion und die zulässige Dosierung sind in der Gebrauchsanweisung aufgeführt, die in jeder Packung enthalten ist. Lassen Sie uns die Hauptphasen des Brauprozesses hervorheben:

  1. Zunächst ist zu bedenken, dass dieser Tee in der Fermentation verteilt wird, was eine zusätzliche Aufteilung erfordert. Dieses Phänomen ist auf den Wunsch zurückzuführen, dem Verbraucher möglichst viel ganze Vitaminelemente und ätherische Öle zu vermitteln. Vor dem Aufbrühen des Tees müssen die Pflanzen daher weiter zerkleinert werden.
  2. Um eine Infusion zuzubereiten, gießen Sie Kräuter mit kochendem Wasser nach der Formel: 1 Esslöffel Produkt pro 500 ml Flüssigkeit.
  3. Es wird nicht empfohlen, die Heilungssammlung zum Kochen zu bringen. Nach dem Originalrezept werden die Kräuter 30 Minuten lang durch Aufguss gegart.
  4. Es wird empfohlen, Glas oder Steingut als Behälter zu wählen und beim Garen nicht mit einem Deckel abzudecken. Die Infusion sollte mit Sauerstoff reagieren. Wenn es sich um einen transparenten Behälter handelt, sollte er keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.
  5. Nachdem der Tee aufgegossen ist, gießen Sie ihn in eine Thermoskanne oder verdünnen Sie ihn einfach mit heißem Wasser, bevor Sie ihn einnehmen.
  6. Bewahren Sie die empfohlene Fertiginfusion nicht länger als 48 Stunden im Kühlschrank auf. Hinweis: Es wird empfohlen, einen offenen Beutel mit fermentierten Kräutern nicht länger als 2,5 Monate zu lagern.

Dosierung und Häufigkeit des Gebrauchs?

Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, wird Tee empfohlen, die Kurse entsprechend der verschriebenen Dosis zu verwenden. Je nach Schwere und Belastung der Erkrankung kann die Behandlung gemäß den Empfehlungen des behandelnden Arztes ein bis drei Monate dauern. Zwischen den Kursen wird eine Pause von 2 Monaten empfohlen.!

In den meisten Fällen empfehlen Ärzte, nach den Mahlzeiten 3-4 Mal pro Tag Klostertee in einer Menge von 200 ml für 1-3 Monate zu trinken.

Denken Sie daran, dass Pater George geraten hat, die Kräutertherapie mit der Heilung der Seele und der Gedanken durch Gemeinschaft, Fasten und verstärktes Gebet zu verbinden!

Ist es möglich, die Sammlung selbst zu erstellen?

Aufgrund der Verfügbarkeit pflanzlicher Inhaltsstoffe stellen sich viele die Frage: "Ist es möglich, eine Klostersammlung von Pater George zu Hause anzufertigen?". Mit einem starken Wunsch ist nichts unmöglich, aber Phytotherapeuten, wie traditionelle Therapeuten, raten davon ab. Schließlich werden die Komponenten, aus denen sich die Zusammensetzung zusammensetzt, in einem ökologisch sauberen Bereich zusammengebaut, was wichtig ist, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Ebenso wie im Herstellungsprozess wird eine strikte proportionale Konsistenz eingehalten. Eine Abweichung von der ursprünglichen Formulierung sogar pro Gramm kann die Eigenschaften des Arzneimittels verändern. Ja, und warum solche Schwierigkeiten, weil es über die offizielle Website einfacher ist, ein fertiges Produkt zu bestellen.

Wenn Sie einen Kauf tätigen, füllen Sie einfach das Bestellformular aus oder setzen Sie sich mit den Telefonmanagern in Verbindung.

Eine angenehme Überraschung für die Käufer sind Werbeaktionen und Bonusangebote, die im Online-Shop des offiziellen Anbieters in Hülle und Fülle angeboten werden.

Die Lieferung erfolgt nicht nur innerhalb von Moskau und St. Petersburg, sondern auch in ganz Russland.

Was kostet der Klostertee von Pater George?

Der Preis kann je nach den laufenden Aktien variieren, wird aber im Durchschnitt 990 Rubel betragen.

Bitte beachten Sie, dass diese Kräutersammlung nicht über Apotheken vertrieben wird! Bestellen Sie eine echte Arztgebühr ist nur im offiziellen Online-Shop möglich!

Bewertungen über die klösterliche Sammlung von Vater George

Viel besser als alle abstrakten Argumente und die trockenen Ergebnisse klinischer Studien über Kräutertee werden Kundenrezensionen verraten. Es gibt unter ihnen sowohl enthusiastische als auch lobende und von Frustration durchtränkte Linien.

Negative Bewertungen

Mikhail V., Uljanowsk: „Ich habe eine Sammlung als Hilfe für eine kranke Schilddrüse bestellt. Das Paket kam an, und dort sah und schmeckte das übliche Gänseblümchen. Sehr enttäuscht, glauben Sie nicht diese Täuschung! "

Arina F., Archangelsk: „Ich habe ein schlechtes Herz, Blutgerinnsel. Ein Freund teilte mit, dass das Trinken der Monastic-Sammlung von allem hilft. Ich habe bestellt. Ich habe seit einer Woche getrunken, ich fühle noch keine Besserung. Ja, und er ist golden. Wenn man bedenkt, dass man die üblichen Medikamente nicht sofort ablehnen kann, ist das sehr teuer! “

Positive Bewertungen

Elena D., Saratov: „Ich erfuhr von der Klostersammlung von George auf der Station, als sie nach einer Blutung von einer weiteren Reinigung abbrach. Über ihn erzählte die Krankenschwester, einen Nachbarn Tropfenzähler setzen. Sie sagte, dass es vielen Frauen hilft. Ich entschied mich zu versuchen, bestellt. Und tut mir nicht leid! Die Blutung trat nicht mehr auf, mein Arzt stellte fest, dass die Entzündung fast verschwunden war. Ich habe nur zwei Wochen getrunken! Wurde viel fröhlicher! Ich werde trinken! "

Marina B., Khimki: „Ich litt seit meiner Kindheit an Anämie. Ständig gequält von niedrigem Hämoglobin, Ohnmacht, Schwindel. Ich habe beschlossen, diesen Tee zu probieren. Der Geschmack ist angenehm und die Analysen sind viel besser geworden. Ich werde auf jeden Fall weiter trinken! “

Ksenia U., Brjansk: „Sowohl ich als auch das jugendliche Kind litten häufig an Erkältungen. Von einer Art von Antibiotika bereits krank, und sie haben in der Tat nicht geholfen. Der Nachbar riet dem Mönch George, die Sammlung zu übernehmen, da es viele nützliche Kräuter gibt, die ihre Immunität erhöhen. Wir haben es versucht und sehr geholfen! Im vergangenen Jahr waren wir überhaupt nicht krank! Sie tranken wie Tee und tranken anstelle von Teeblättern einen Aufguss. Ich nehme es zur ständigen Zusammenstellung des Verbandskastens!

Klostersammlung von Pater Georg zur Wiederherstellung der Nieren

Heutzutage leiden die Menschen zunehmend an Krankheiten, die sich negativ auf ihr Harnsystem auswirken. Es gibt unzählige Medikamente und Medikamente, die die Symptome, Ursachen und Wirkungen solcher Beschwerden beseitigen sollen. Aber woher wissen Sie, welche davon wirklich helfen? Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Klostersammlung von Pater George das sehr wirksame Mittel ist, das bevorzugt werden sollte.


Die überwiegende Zahl von Menschen mit Erkrankungen der Nieren und anderer Organe des Harnsystems ist nicht in der Lage, unabhängig voneinander die erforderlichen Behandlungsmethoden auszuwählen. Sie gehen entweder zu den Ärzten oder lassen sich von denen beraten, die mit ähnlichen Problemen vertraut sind. In der Apotheke ist es fast unmöglich, ein geeignetes Mittel zu finden - ihre Auswahl ist zu groß, und ein detailliertes Szenario der Auswirkungen auf den Körper wird nicht beschrieben, weshalb die Chance groß ist, Geld für nichts auszugeben und bei ungünstigster Entwicklung der Ereignisse zusätzliche Gesundheitsprobleme zu verdienen.

Pater Georges Klostertee zur Wiederherstellung der Nieren ist eine einzigartige Sammlung von 16 Heilkräutern, die eine qualitative Auswirkung auf das Nierensystem haben. Eine harmonisch ausgewählte Zusammensetzung, die ausschließlich aus natürlichen Bestandteilen besteht, wird so ausgewählt, dass die heilende Wirkung zusammengenommen verstärkt und die Struktur des Gewebes der Nieren und anderer Organe des Harnsystems positiv beeinflusst wird. Die Liste der Krankheiten, für deren Behandlung dieses Instrument angewendet wird, ist ziemlich umfangreich. Der positive Effekt auf die Dynamik der Genesung wurde sowohl von Nephrologen als auch von Patienten, die sich von gesundheitlichen Problemen befreien ließen, registriert.

Die Zusammensetzung der Sammlung

Die Inhaltsstoffe für dieses Werkzeug werden sorgfältig ausgewählt, um die Auswirkungen auf den menschlichen Körper zu berücksichtigen. Zu den Bestandteilen der Klostersammlung von Pater Georg zählen in der Regel folgende Produkte pflanzlichen Ursprungs:

  • Salbei;
  • Brennnessel;
  • Birkenknospen;
  • Linden (Blumen);
  • Kamille;
  • getrocknete Blumen;
  • Sanddorn;
  • Mutterkraut;
  • wilde Rose (einschließlich Wurzel);
  • Kirschstiele;
  • Bärentraube;
  • Nachfolge;
  • immortelle;
  • Schafgarbe;
  • Thymian;
  • Wermut.

Zusammen wirken diese Pflanzen so, dass die entstehende Abkochung Entzündungen widersteht, Toxine neutralisiert, die Produktion roter Blutkörperchen erhöht, den Stoffwechsel anregt, das Herz-Kreislauf-System stärkt, den Cholesterinspiegel im Blut verringert und die Auswirkungen auf die Chemotherapie ausgleicht. Darüber hinaus verleiht Thymian dem Sud antiseptische Eigenschaften und schützt den Körper vor der Entwicklung neoplastischer Erkrankungen. Bekannt für alle Heckenrose aktiviert das Immunsystem und erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen die Entwicklung von Krankheiten und Beschwerden.

Krushina ist am Stoffwechselprozess beteiligt, warnt vor der Entstehung von Urolithiasis, und Lindenblüten aktivieren den Zellstoffwechsel, lindern Symptome der Hyperthermie und sind besonders wirksam bei akuter Verschlimmerung chronischer Nierenerkrankungen. Salbei tötet Bakterien ab, die Entzündungen ansteckender Natur hervorrufen, und nährt den menschlichen Körper mit nützlichen Spurenelementen, die einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden des Patienten haben. Dank der Immortelle sammeln sich im Körper bei einer Chemotherapie keine giftigen Substanzen mehr in den Organen des Harnsystems an.

Durch die Beeinflussung eines so starken Komplexes schützt das Medikament den menschlichen Körper vor der weiteren Entwicklung von Krankheiten und normalisiert den Zustand des Patienten. Aufgrund der völlig natürlichen Zusammensetzung kann es dem Patienten nicht schaden, was auf die ausgezeichnete Verdaulichkeit der natürlichen Heilmittel und das Fehlen von Kontraindikationen für die Anwendung zurückzuführen ist. Das Medikament muss in einem Kurs getrunken werden, dessen Dauer mit dem Arzt besprochen wird und von der jeweiligen Krankheit abhängt. Das Rezept lautet wie folgt:

  • gieße kochendes Wasser über das Geschirr und gieße einen Teelöffel der Sammlung hinein;
  • Gießen Sie die Kräuter sofort nach dem Kochen des Kessels mit heißem Wasser.
  • Tee mindestens 5 Minuten in offener Form aufbrühen;
  • Am effektivsten wirkt ein frisch gebrühtes Getränk, die trinkfertige Flüssigkeit kann jedoch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Im Durchschnitt dauert die Einnahme dieses Arzneimittels etwa drei Wochen. Pater Georges Nierenkräutertee kann als therapeutischer Kurs mit einem Intervall von 7-10 Tagen zwischen den Kursen eingenommen werden. Dieses Heilmittel aus Weißrussland wird von Patienten mit Nierenerkrankungen nicht nur als Medikament, sondern auch zur Vorbeugung eingesetzt. Der regelmäßige Verzehr eines Abkochens mit positivem Feedback wirkt sich positiv auf den Gesundheitszustand aus und stimuliert neben dem Urin auch die Freisetzung von Sand und Steinen aus dem Harnsystem. Während des Kurses ist es sehr wichtig, die empfohlenen Proportionen einzuhalten.

Wahr oder Scheidung?

Im Internet finden Sie viele negative Kritiken, in denen die klösterliche Sammlung von Pater George für die Nieren als äußerst nutzloses Werkzeug beschrieben wird, mit dem die Verbraucher getäuscht werden sollen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass diese Abkochung nach dem Markteintritt zu Recht populär wurde und das Vertrauen von Patienten jeden Alters und Geschlechts gewann, was sich sehr negativ auf den Verkauf anderer Medikamente auswirkte, die in Apothekenketten und traditionellen Heilern vertrieben werden. Aufgrund der Tatsache, dass ehrlich konkurrierende Gegenstücke dieses Produkts, die eine viel geringere therapeutische Wirkung auf den Körper haben, nicht in der Lage sind, sind ihre Hersteller gezwungen, den Ruf von Pater Georges Klostertee absichtlich zu zerstören, um zumindest einen gewissen Gewinn zu erzielen.

Die Wirksamkeit dieses Arzneimittels ermöglicht es jedoch, das Lob von Patienten und Ärzten zu bestätigen, die aus eigener Erfahrung von seinen heilenden Eigenschaften überzeugt waren. Kein Wunder, dass es zur Behandlung folgender Manifestationen von Erkrankungen des Harnsystems empfohlen wird:

  • Schwellung;
  • starke Kopfschmerzen;
  • Pyelonephritis;
  • Glomerulonephritis;
  • Urolithiasis;
  • starke Schmerzen in der Bauchhöhle;
  • Schwäche, Müdigkeit, Schläfrigkeit.

Die überwiegende Zahl der Patienten nach Abschluss der Behandlung mit dieser Abkochung wird als frühe Genesung und Normalisierung des Gesundheitszustands bezeichnet. Ärzte zeichnen auch die erstaunlichen Ergebnisse der Behandlung auf, die durch einen starken Einfluss auf das Harnsystem gekennzeichnet sind. Die positiven Konsequenzen des Klostertees von Pater George sind folgende:

  • Verbesserung der Funktion der Nierentubuli;
  • Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts des Urins;
  • erhöhte Diurese;
  • Normalisierung des Verhältnisses von Wasser und Salzen im Körper;
  • Schmerzlinderung;
  • Auflösen und Verlassen des Kalküls.

Denken Sie daran, dass es nicht empfehlenswert ist, den Behandlungsverlauf zu unterbrechen, da die Wirkstoffe dieser Abkochung langfristig den Systemen und Geweben des menschlichen Körpers ausgesetzt werden müssen. Sie können auch die Wirksamkeit des Empfangs der Klostersammlung von Pater George für die Nieren erhöhen, wenn Sie sich gesund ernähren und Unterkühlung sowie Stress vermeiden. Es wird einige Tage dauern, bis sich Veränderungen in der Gesundheit bemerkbar machen, die auf die tiefgreifenden Auswirkungen heilender Substanzen auf den menschlichen Körper zurückzuführen sind. Danach kann man lange darüber streiten, ob das Medikament wirklich wirkt oder ob es sich um eine Scheidung handelt, aber es gibt keine Argumente gegen positive Bewertungen.

Wo kaufen?

Es ist erforderlich, dieses Tool ausschließlich vom Hersteller zu erwerben, indem Sie die offizielle Website besuchen und eine Bestellung aufgeben. Selbst wenn Sie ein Produkt mit einem ähnlichen Namen in einer örtlichen Apotheke finden, sollten Sie nicht sofort Geld dafür geben - mit fast 100% iger Wahrscheinlichkeit erhalten Sie eine Fälschung, da der Hersteller dieser Sammlung sein Medikament nicht an die Apothekenkette liefert. Auf diese Weise wird die Möglichkeit ausgeschlossen, dass das Produkt gefälscht wird und der Endpreis erhöht wird, wenn direkt mit dem Käufer zusammengearbeitet wird.

Ärzte Bewertungen

Olga Viktorovna, 36 Jahre, Nephrologin, Rostov am Don:

„Solche Mittel wie die klösterliche Sammlung von Pater George zur Behandlung von Nieren habe ich noch nicht kennengelernt. Meine Bekanntschaft mit ihm geschah in dem Moment, als einer der am schwersten erkrankten Patienten prompt auf die Besserung ging. Ich war sehr überrascht über diese positive Dynamik und beschloss, ihn zu fragen, ob er selbst Entscheidungen über den Plan der therapeutischen Maßnahmen getroffen habe. Der Mann gestand, dass er auf Anraten eines Freundes, der sich von Nierenproblemen befreit hatte, auch beschlossen hatte, ein neues Werkzeug auszuprobieren, das im Kampf gegen seine erkrankte Krankheit helfen würde, und es funktionierte. Seitdem rate ich allen meinen Patienten, als zusätzliches therapeutisches Verfahren Pater Georges Tee auszukochen, sowohl zur Behandlung von Nierenerkrankungen als auch zur Vorbeugung ihrer Entwicklung. “

Andrei Denisovich, 52, Urologe, Tomsk:

„In unserer Zeit gibt es sehr selten Medikamente mit der gleichen heilenden Wirkung auf den menschlichen Körper wie die klösterliche Sammlung von Pater George. Anfangs war ich misstrauisch gegenüber diesem neuen Produkt auf dem Markt für solche Produkte, entschied mich jedoch dennoch, es in die Liste der medizinischen Eingriffe bei einem der Patienten aufzunehmen. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten - einen Monat später wurde sie entlassen, weil keine Beschwerden oder Störungen in den Nieren auftraten und sie hatte tatsächlich eine Pyelonephritis in akuter Form! Wenn möglich, versuche ich, den Zeitpunkt und die Dosierung von Pater Georges Tee für jeden Patienten in meiner Behandlung optimal zu wählen. "

Kundenrezensionen

Igor, 26 Jahre alt, SPB:

„Ich habe seit meiner Kindheit an Nierenproblemen gelitten, als ich durch dünnes Eis fiel und anfing zu überkühlen. Die Ärzte zuckten nur mit den Schultern und empfahlen, während einer Verschlimmerung der Krankheit Schmerzmittel einzunehmen. Es hat lange aufgehört zu hoffen, dass es mir besser geht. Im vergangenen Herbst habe ich mich erneut entschieden, dieses Problem anzugehen, und bin aus Versehen auf einen Ort gestoßen, an dem die Klostersammlung von Pater George verkauft wurde. Es gab nur sehr wenige Bewertungen, aber der Schmerz war so ärgerlich für mich, dass ich mich entschied, ein Risiko einzugehen und dieses Mittel zu kaufen. Es gab keine Grenzen zu überraschen, als ich mich nach einem 3,5-wöchigen Kurs viel besser fühlte und meine Nierenprobleme zurückgegangen zu sein schienen. Seitdem verbringe ich zweimal im Jahr zweiwöchige Präventionskurse. “

Marina, 37 Jahre alt, Moscow:

„In meiner Jugend war es schwierig für mich, leckeres (und oft schädliches) Essen aufzugeben, weshalb ich nicht nur Probleme mit Übergewicht, sondern auch mit meinen Nieren hatte. Die Behandlung hatte nur eine vorübergehende Wirkung, bis der Arzt ihm riet, Pater Georges Klostertee zu nehmen. Nachdem ich erfahren hatte, wie viel dieses Tool kostet, entschied ich mich sofort für eine Bestellung. Verbesserungen sind mir sofort aufgefallen! Am Morgen verschwanden die Ödeme, die Nieren hörten auf zu schmerzen und das allgemeine Wohlbefinden verbesserte sich. Von Zeit zu Zeit trinke ich diesen Tee, um Krankheiten vorzubeugen und künftigen Problemen vorzubeugen. “

Bezugsquellen - die offizielle Seite

Denken Sie nicht einmal daran, Pater Georges Klostertee in der Apotheke zu kaufen - Sie müssen dieses Tool auf der Website des Herstellers kaufen, um die Möglichkeit eines Aufpreises oder der Entgegennahme einer Fälschung auszuschließen. Darüber hinaus können Sie die Verpackung vor Eingang der Bestellung auf Öffnung oder Beschädigung prüfen und erst dann bezahlen. So besuchen Sie einen Online-Shop:

  • die erforderlichen Daten in die angegebenen Felder eintragen;
  • Warten auf einen Anruf vom Callcenter, um die Details zu bestätigen;
  • Bestellungseingang bei der nächstgelegenen Post.

Bestellung auf der offiziellen Website

Eine schwere Nierenerkrankung kann besiegt werden!

Wenn Ihnen folgende Symptome aus erster Hand bekannt sind:

  • anhaltende Rückenschmerzen;
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • Blutdruckstörung.

Der einzige Weg ist eine Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht radikal. Heilung der Krankheit ist möglich! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie der Spezialist die Behandlung empfiehlt.

Georges Vaters Klostertee für die Niere

Pater Georges Klostertee

  • Geschichte
  • Zusammensetzung
  • Indikationen
  • Wie man kocht und nimmt
  • Bewertungen

Kräuter, die in ökologisch sauberen Regionen gesammelt, richtig ausgewählt und miteinander kombiniert wurden, sind manchmal viel wirksamer als die stärksten Medikamente. Sie können also über die Sammlung des berühmten Mönchs - Pater George - sprechen.

Geschichte

Viele monastische Grassammlungen basieren auf jahrhundertealten Kenntnissen und Beobachtungen von Kräuterkennern. Im Laufe der Jahre wurde dieses Wissen durch Untersuchungen und Erfahrungsberichte von Menschen ergänzt, denen diese pflanzlichen Heilmittel geholfen haben. Pater Georges Klostertee ist eine komplexe Sammlung vieler Kräuter, die bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Krebs, wirksam ist.

Pater George ist ein berühmter Kräuterkundler und Heiler, Abt des Timashevsky Holy Spirit Monastery im Territorium Krasnodar. Von früher Jugend an half er einem alten Mann, der in einem Kloster lebte, und gab ihm Wissen über Kräuter. Nach vielen Jahren wurde die erste wundersame Sammlung von 16 Kräutern mit einzigartigen Eigenschaften gesammelt.

Pater George war nicht im Jahr 2011, aber seine Nachfolger haben alle Geheimnisse des Sammelns von Heilkräutern, Kombinationen, Proportionen und der Herstellung des effektivsten Getränks, das weit über das Krasnodar-Territorium hinaus bekannt ist.

Sie können es sowohl im Kloster selbst als auch in speziellen Kirchenläden und Online-Läden kaufen.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung des Klostertees umfasst natürliche getrocknete Kräuter, Früchte, Wurzeln und Knospen, die in Russland gesammelt wurden. Es ist vielen Pflanzen bekannt, die seit jeher in der traditionellen Medizin verwendet werden.

Brennnessel

Hypoallergen, mit einem Minimum an Kontraindikationen Pflanze. Es wirkt stark reinigend und entzündungshemmend. Es entfernt Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Körper, aktiviert Stoffwechselprozesse, erhöht den Hämoglobinspiegel und wirkt sich positiv auf die Blutbildung im Allgemeinen aus.

Salbei

Es wirkt fungizid und desinfizierend, enthält natürliche antibakterielle Verbindungen. Es ist reich an Mineralien wie Lithium, Zink, Magnesium, Mangan, Chrom und anderen. Ein positiver Effekt auf die Arbeit der Lunge und der Bauchspeicheldrüse.

Hagebutten

Bestandteil der Kollektion sind Komponenten, die das Immunsystem stärken. Sie enthalten viel Vitamin C, Bioflavonoide, Mineralien.

TEST: Tee oder Kaffee - welches passt am besten zu Ihnen?

Machen Sie diesen Test und finden Sie heraus, welches der Getränke am besten zu Ihnen passt.

Test starten
Hagebutten sind wirksam bei der Behandlung von Onkologie.

Immortelle

Normalisiert Cholesterin, verbessert die Leberfunktion und stimuliert die Produktion von Galle. Lindert Entzündungen in den Nieren und tötet Keime ab.

Wermut

Verbessert die Arbeit des Magens. Erhöht die Effizienz von Immortellen. Es hat eine starke krampflösende, entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung.

Schafgarbe

Regt den Gallenfluss an, lindert Entzündungen. Es ist eine Quelle von Selen.

Die Nachfolge

Unterbricht die Entwicklung von Tumoren, verbessert die Arbeit der Nebennieren, wirkt sich positiv auf die Blutbildung aus, wirkt antiallergisch.

Bärenbeerblätter

Sie verhindern die Entwicklung mutierter Zellen und stoppen so das Wachstum von bösartigen Tumoren. Reich an Bioflavonoiden und Antioxidantien.

Birkenknospen

Erhöhen Sie die Abwehrkräfte des Körpers, verhindern Sie die Entwicklung von Tumoren. Sie enthalten Mangan, Nickel, Bor und andere wertvolle Mineralien.

Sumpfknüppel

Außergewöhnlich reich an Eisen. Daher verbessert es die Blutbildungsprozesse. Verbessert den Stoffwechsel auf zellulärer Ebene. Es hilft, den Blutdruck zu senken, hemmt das Wachstum von Tumoren. Erneuert die Nierenzellen.

Sanddornrinde

Jodquelle, die zur Aufnahme von Kalzium und Phosphor beiträgt. Eine positive Wirkung auf die Schilddrüse.

Lindenblüten

Sie enthalten Eisen und Kupfer, was auch für die normale Blutbildung wichtig ist.

Darüber hinaus stimuliert Kupfer die Produktion von Insulinhormon.

Kamillenblüten

Entzündungshemmend und beruhigend. Stärkt das Immunsystem und gleicht den Mangel an Spurenelementen aus.

Mutterkraut

Ein Beruhigungsmittel, das sich positiv auf die Nieren bei Urolithiasis auswirkt, lindert Krämpfe bei Nierenkoliken. Senkt den Druck.

Getrocknete Blume

Eine positive Wirkung auf die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems, Magen-Darm-Organe. Es hat eine ausgeprägte mikrolitische Wirkung und wird daher bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Die Pflanze wirkt harntreibend und choleretisch.

Im Kloster erfolgt die Sammlung der Kräuter, Trocknung und Verarbeitung ausschließlich von Hand. Jeder Pflanzenbestandteil wird während der Zeit maximaler Aktivität gesammelt, dh wenn seine Blätter, Blüten, Stängel und Früchte die höchste Konzentration an gesunden Substanzen enthalten. Die Anteile im Tee werden sorgfältig beobachtet und in kleinen Päckchen verpackt.

Indikationen

Die Nutzung der Klostersammlung von 16 Kräutern ist nicht nur zur Behandlung der Onkologie möglich. Die Sammlung ist als Mittel gegen Krebs, Bluthochdruck, Diabetes, geschwächte Immunität und viele andere Krankheiten sowie zu deren Vorbeugung positioniert. Wissenschaftliche Untersuchungen zur Wirksamkeit des Produkts sind noch im Gange, doch zahlreiche Überprüfungen bestätigen seine Nützlichkeit.

Jeder Bestandteil der Sammlung hat ein striktes Verhältnis zum anderen

Die Liste der Krankheiten und Bedingungen, unter denen die klösterliche Sammlung angewendet werden kann und sollte:

Bewertungen von Klostertee

  • Depressionen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Emotionalität, häufige Kopfschmerzen;
  • körperliche Erschöpfung nach Krankheit, Operation, aktiver und längerer Arbeit;
  • Avitaminose;
  • Diabetes mellitus;
  • Vergiftungen, Drogen und andere Arten von Vergiftungen;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Atherosklerose;
  • Verletzungen des Bewegungsapparates;
  • niedriges Hämoglobin und andere Blutprobleme;
  • Hypertonie;
  • Zirrhose, Cholezystitis und andere Lebererkrankungen;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems von Männern und Frauen;
  • Erkrankungen der Gallenblase und der Atemwege;
  • häufige Erkältungen und ORVi;
  • Onkologie

Dies ist nicht die vollständige Liste der Bedingungen, unter denen die Verwendung von Tee gezeigt wird. Die Einzigartigkeit seiner Wirkung liegt in der Tatsache, dass seine Komponenten sanft auf alle Systeme und Organe eines Menschen einwirken, als Quelle für Vitamine, Mineralien und andere biologisch aktive Komponenten dienen, die Vitalität steigern und den Körper in Schwung bringen.

Verwenden Sie keinen Tee für schwangere und stillende Frauen, Kinder und alle, die an Grasallergien leiden.

Wie man kocht und nimmt

Monastic Sammlung in loser Schüttung in der Packung verkauft. Um das Getränk zuzubereiten, nehmen Sie 1 EL. Ich sammle und gieße 500 ml heißes Wasser, aber kein kochendes Wasser. Nach 30 Minuten Infusion wird der Tee gefiltert und zwischen den Mahlzeiten in 3–4 Dosen von 100–150 ml getrunken.

Sie können die Infusion in einer Thermoskanne oder in einem Wasserbad vorbereiten. Die Proportionen bleiben dabei unverändert. In einer Thermoskanne heißes Wasser einfüllen, abdampfen lassen und erst dann den Deckel schließen.

Auf einem Wasserbad werden die Kräuter etwa 15 bis 20 Minuten lang gekocht, später werden sie sofort filtriert und auf eine akzeptable Temperatur abgekühlt. Sie können den Tee nicht erwärmen. Wenn es kalt ist, können Sie nur etwas heißes Wasser in die Tasse geben.

Die Behandlungsdauer beträgt durchschnittlich 3 Monate.

Im Allgemeinen hat Tee einen angenehmen Geschmack und ein charakteristisches Kräuteraroma.

Während der Behandlung werden dem Becher keine Süßstoffe oder sonstigen Zutaten zugesetzt. Die Infusion sollte sauber sein. Bei normalem Wohlbefinden und ohne ernsthafte Krankheiten wird Tee getrunken, um das Immunsystem zu stärken und den Körper 1-2 mal täglich zu heilen, 100 ml für 1,5-2 Monate.

Ergebnisse der regelmäßigen Teekonsum:

  • Stabilisierung des Magen-Darm-Trakts;
  • Erholung nach der Operation;
  • Verbesserung des Schlafes und des psycho-emotionalen Zustands;
  • Wiederherstellung und Verbesserung der Immunität;
  • Körperreinigung (Darm, Blut, Lymphe);
  • Stärkung des Herzmuskels;
  • Hemmung der Neubildung.

Normalerweise bessert sich der Gesundheitszustand und die Krankheitssymptome bessern sich nach 7-10 Tagen. Sie müssen Ihr eigenes Wohlbefinden sorgfältig überwachen und eine Pause einlegen oder die Behandlung für negative Veränderungen vollständig ablehnen.

Bewertungen

Maria Petrowna: Ich habe Tee gekauft, um den Körper zu reinigen. Sie war sehr krank, nahm mehrere Antibiotika-Kurse. Kopfschmerzen, Magen- und Darmprobleme und allgemeine Schwäche begannen. Nach 2 Wochen wurde es viel besser. Sogar die Haut hat sich rosa gefärbt, Schwellungen und schmerzhafte Blässe sind verschwunden. Es sind so viele wertvolle Pflanzen darin, dass ich die Zusammensetzung sorgfältig studiert und eine Menge Informationen über Kräuter, ihre Eigenschaften und ihre Anwendung in der traditionellen Medizin gelesen habe. Ich habe es gekauft, ich trinke es fast einen Monat lang mit Zuversicht, auch mit der Überzeugung, dass es mir bei der Behandlung der Krankheit helfen wird. Er fühlt sich gut, seine Kraft hat zugenommen und sein Appetit hat zugenommen Margarita: Ich trinke zur Vorbeugung. Jetzt gibt es so viele schreckliche Krankheiten, aber Sie wissen einfach nicht, wie Sie sie loswerden und verhindern können. Also fand ich für mich den schmerzlosesten Weg - Heilkräuter. Eugene: Ich kann nicht verstehen, wie ein Haushalt das ganze Land versorgen kann und nicht nur mit dieser Sammlung? Verdienen Betrüger Geld mit Klostertees, bis ich Vertrauen in dieses Produkt habe?

Klostersammlung von Pater George - von dem, was es hilft, wie man braut und nimmt, Rezensionen

Bevor Sie in die Apotheke für Arzneimittel gehen, besuchen Sie die offizielle Website, lesen Sie die Rezensionen von Personen, die die Klostersammlung von Pater George benutzt haben, lesen Sie die Liste der Kräuter, auf denen das Rezept basiert, und verstehen Sie, welche Krankheiten es hilft.

Vielleicht ist die Verwendung von auf Chemie basierenden Arzneimitteln in Ihrem speziellen Fall fakultativ.

Das Krankheitsspektrum, mit dem die klösterlichen Rezepte des Archimandriten Pater Georgy zu kämpfen haben, wird durch klinische Studien bestimmt, und die Wirksamkeit der Behandlung wurde durch jahrelange praktische Anwendung bewiesen.

Pater Georges Klostertee ist eine natürliche Kräuterkomposition aus 16 heilenden Inhaltsstoffen, die sich positiv auf alle Systeme des menschlichen Körpers auswirkt.

Die Verwendung von Klostertee aktiviert Genesungsprozesse, beugt Krankheiten vor, liefert einen positiven Trend bei der Behandlung vieler akuter und chronischer Krankheiten.

Es ist bekannt, dass Pater George der Rektor des Timashevsky-Klosters war, der zu einer bestimmten Zeit und mit Gebet Kräuter sammelte. Er behandelte schwerkranke Gemeindemitglieder einer nahe gelegenen Kirche mit Kräutergetränken.

Die Grundzusammensetzung der Klostersammlung von Pater George besteht aus einer Reihe von Heilkräutern, die eine heilende Wirkung auf alle Organe des menschlichen Körpers haben. Unter den Heilkräutern:

  • Birkenknospen;
  • Brennnessel;
  • Linden;
  • Wermut;
  • Kamille;
  • Salbei;
  • Heckenrose;
  • immortelle;
  • Dorschkraut;
  • Sanddorn;
  • getrocknete Blumen;
  • Schafgarbe;
  • Nachfolge;
  • Thymian;
  • Bärentraube;
  • Mutterkraut.

Nur 16 natürliche Zutaten. Alle Bestandteile des Kräutergetränks üben ihre inhärenten Funktionen aus, und die strikte Einhaltung der im Rezept angegebenen Proportionen erklärt die Wirksamkeit der Verwendung von Klostertee.

Indikationen zur Verwendung

Pater George wird empfohlen, Kräutertee zu trinken, um das Wohlbefinden zu verbessern und schwere Krankheiten, einschließlich Krebs, zu behandeln. Wirksame klösterliche Zusammensetzung, wenn:

  • onkologische Behandlung;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Hypertonie;
  • Blasenentzündung;
  • Entzündungen.

Sammlung von 16 Kräutern von Vater George:

  • reinigt den Körper von bösartigen Zellen;
  • stärkt die Immunität;
  • hat entzündungshemmende Eigenschaften;
  • reinigt die Gefäße;
  • lindert Hustenanfälle;
  • behandelt Erkältungen;
  • lindert Schmerzen;
  • reguliert die Verdauung;
  • reinigt das Blut;
  • wirkt als choleretische Droge;
  • normalisiert die Arbeit des Magens.

Die Wirkung der Einnahme von Klostertee macht sich erst nach einer Behandlung bemerkbar. Der erste Kurs sollte mindestens drei Wochen dauern, aber die Verbesserung der Gesundheit ist nach der ersten Woche zu spüren. Wenn das gewünschte Ergebnis nicht erreicht wird, sollte die Behandlung wiederholt werden.

Bereiten Sie Tee streng nach dem Rezept zu, nehmen Sie ihn nur heiß, ohne Zucker, gleichzeitig 3 bis 4 Tassen pro Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein.

Damit die in den Kräutern enthaltenen Spurenelemente gut aufgenommen werden, ist es besser, sich während der Kräuterbehandlung leicht zu ernähren.

Wie brauen

Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Heilgetränk richtig zu brauen: in einer Tasse oder in einem Türken. Je nach Rezept müssen Sie einen Esslöffel Kräuter pro 200 ml Wasser verwenden. Der Rest - wie bei der Zubereitung von Tee- und Kaffeegetränken. Um die Kräuterkochung mehrere Stunden lang aufrechtzuerhalten, kann sie in eine Thermoskanne gegossen und mit einem Deckel fest verschlossen werden. Die Eigenschaften dieser Infusion bleiben erhalten.

  • gieße die benötigte Menge Gras in eine Tasse, gieße gekochtes Wasser darüber und lasse es nicht länger als 15 Minuten stehen.
  • gieße die richtige Menge Gras in einen Türken, gieße kaltes Wasser darüber und bringe es bei schwacher Hitze zum Kochen.

Wie lagern?

Um die heilenden Eigenschaften der Grassammlung von Vater George zu erhalten, wird empfohlen, diese unter bestimmten Bedingungen aufzubewahren. Die Verpackung, in der der Klostertee gekauft wurde, ist nur bis zum Öffnen lagerfähig.

Nach dem Öffnen der Verpackung sollte der Inhalt in ein trockenes Glas gegossen werden, das mit einem Deckel fest verschlossen und an einem dunklen Ort aufbewahrt wird. Die optimale Lagertemperatur beträgt 15-20 Grad.

Es wird nicht empfohlen, die Zusammensetzung in einer Plastiktüte aufzubewahren.

Der Preis für die Klostersammlung von Pater George

Sie können ein Klostergetränk entweder in der Apotheke oder im Online-Shop kaufen.

Das Angebot in der Apotheke ist günstig, aber in Form dieses Tees hat dieser Tee keinen so raffinierten Geschmack und Geruch, wie er auf der offiziellen Website gekauft wurde.

Die Bestellung in einem Online-Shop ist teuer, einschließlich der Zustellung per Post aus Moskau oder St. Petersburg, aber die Qualität des Getränks wird nicht enttäuschen. Der Angebotspreis in der Apotheke und im Online-Shop kann sich nahezu halbieren.

Ärzte Bewertungen

Bewertungen

Klostersammlung von Pater George: Zusammensetzung, Indikationen, Rezensionen

Das Jahrhundert der totalen Chemikalisierung wirkte sich negativ auf die Gesundheit der Menschen aus.

Angriffe auf den menschlichen Körper mit einer Vielzahl verschiedener Viren führen häufig zu Krankheiten, die von der medizinischen Fachwelt nicht anerkannt werden.

Aber was ist in dieser Situation zu tun? Wie kann man Körper und Geist stärken, heilen? Was ist die Klostersammlung von Pater George? Hat er wirklich die Macht, die ihm zugeschrieben wird? Versuchen wir es Schritt für Schritt herauszufinden.

Sie können eine medizinische Gebühr auf der offiziellen Website kaufen:

Der Klostertee von Pater George ist eine Quelle der Heilkraft der Natur und wurde vom berühmten Kubaner Kräuterkundler Archimandrite George als Heiltee entworfen. Basierend auf dem Wissen der Medizin und Heiler, das aus der Zeit des alten Russland stammte, entwickelte der Prior des Klosters des Heiligen Geistes Timashevsky seine eigene Formel, die auf der Heilkraft der Pflanzen basiert.

Die Zusammensetzung der medizinischen Sammlung umfasst 16 Kräuter verschiedener Arten, die in einem ökologisch sauberen Gebiet in der Nähe des Klosters gesammelt wurden.

Die Pflanzen ergänzen sich gegenseitig und sind eine echte "Heilbombe", die verschiedene Krankheiten hervorruft. Der unschätzbare Nutzen der Kollektion beruht auf dem Vorhandensein unkomplizierter, aber sorgfältig ausgewählter Komponenten.

Immortelle

Seit jeher galt es als unverzichtbares Werkzeug im Kampf gegen Cholesterin. Antioxidantien, mit denen die Pflanze reichlich versorgt wird, verbessern nicht nur die Qualitätseigenschaften des Blutes, sondern haben auch eine choleretische Wirkung.

Natürliches "Periodensystem". Die Fülle an Spurenelementen wie Chrom, Mangan und Magnesium ermöglicht es der Pflanze, Herz- und Magen-Darm-Erkrankungen erfolgreich zu bekämpfen. Unbestreitbare antibiotische Eigenschaften bestimmen die Verwendung von Salbei als entzündungshemmendes, immunmodulierendes Mittel.

Schafgarbe

Normales Unkraut, das von vielen als Unkraut angesehen wird, kann sowohl Halsschmerzen als auch Kehlkopfentzündungen sowie schwerwiegendere Läsionen der Atemwege und der Lunge behandeln - Tuberkulose und Lungenentzündung.

Junge Schönheiten griffen bei Hautkrankheiten auf Schafgarbe zurück, da sie sowohl die äußere als auch die innere Seite der Krankheit betreffen, den Stoffwechsel normalisieren und die Darmflora wiederherstellen.

Aufgrund dieser Eigenschaft hat die Pflanze den Titel eines Helfers bei Gastritis und Gallensteinen in den Nieren verdient.

Sumpfknüppel

Nicht vom Hörensagen ist allen bekannt, die sich einer so schrecklichen Diagnose wie Krebs stellen mussten. Sushenitsa beugt Wachstum vor und stoppt bereits vorhandene Krebszellen. Die entzündungshemmenden und tumorhemmenden Eigenschaften der Pflanze trugen dazu bei, dass er bei Menschen, die an einer Entzündung des Gelenkgewebes leiden, Liebe und Anerkennung fand.

Bärenbeere

Es hat keine Analoga im Pflanzenreich durch das Vorhandensein von Flavonoiden und Antioxidantien in der Struktur. Unverzichtbar im Kampf gegen Lebererkrankungen und Blasenentzündungen, insbesondere Blasenentzündungen.

Es wird seit langem bei der Behandlung von Husten verschiedener Etymologien eingesetzt. Perfekt als Erste Hilfe bei Bronchitis und Keuchhusten. Einmal im menschlichen Körper, aktivieren Lindenblüten die Produktion von Insulin, das für Diabetes notwendig ist.

Kushina

In der Kräutermedizin ist es aufgrund der hohen Menge an Phosphor und Jod in seiner chemischen Zusammensetzung weit verbreitet. Diese Kombination ist notwendig, um Schilddrüsenerkrankungen zu heilen, den allgemeinen Hormonhaushalt aufrechtzuerhalten und den Magen-Darm-Trakt auszugleichen.

Die Nachfolge

Es wird sowohl extern als auch intern überall angewendet. Wenn die Einnahme die Funktion der Nebennieren verbessert, die Zusammensetzung und die Qualität der Durchblutung verbessert, verlangsamt sich das Wachstum von Tumoren, was seine Verwendung bei der zusätzlichen Krebstherapie ermöglicht.

Mutterkraut

Aktiv als Beruhigungsmittel und zur Heilung von durch psychosomatische Störungen und Neuralgien verursachten Schmerzen. Perfekt etabliert als Kämpfer gegen Nierenkoliken.

Hagebutte

Unverzichtbar als Immunmodulator. Der Champion unter den Pflanzen über den Gehalt an Vitamin C hat eine antimikrobielle Wirkung. Empfohlen für Hepatitis und Herpes verschiedener Etymologien.

Kamille

Aktiv von außen und innen genutzt. Es startet den Prozess der Geweberegeneration, ist ein entzündungshemmendes, antibakterielles Mittel.

Katzenfuß

Es hat eine Antitumorwirkung, wird zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt. Es hat eine große Wirkung auf die Organe des Magen-Darm-Trakts, wirkt krampflösend, stärkt die Gefäßwände und beugt Thrombosen vor. Zur Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Birkenknospen

Diese Komponente ist ein unverzichtbares immunmodulatorisches Mittel. Ziemlich aktiv in der Erhaltungstherapie und Rehabilitationstherapie eingesetzt.

Wermut

Besonders effektiv in Kombination mit Immortelle. In der Kräutermedizin wird es als Schmerzmittel eingesetzt. Lindert perfekt Rückenschmerzen, die bei der komplexen Behandlung von Hernien an verschiedenen Stellen der Wirbelsäule unverzichtbar sind.

Brennnessel

Anerkannt als einer der besten Blutreiniger. Es ist angezeigt für Anämie, da es den Hämoglobinspiegel erhöht. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung und wird seit langem zur Verbesserung der Haar- und Hautqualität eingesetzt.

Thymian

Verhindert das Wachstum von Tumoren, wird aktiv bei der Behandlung von Mastopathie eingesetzt. Die tägliche Anwendung von Tee auf Thymianbasis ist nützlich, um den Hormonspiegel zu stabilisieren und den Allgemeinzustand des Körpers zu verbessern.

Die Sammlung von 16 Kräutern nach dem einzigartigen Rezept von Mönch Georg ist ein wahrhaft einzigartiges Produkt in seiner Zusammensetzung. Ein breites Wirkungsspektrum, das auf zellulärer Ebene eine milde Wirkung auf den Körper ausübt, trägt dazu bei, nicht nur die Symptome von Krankheiten zu beseitigen, sondern auch die Krankheit selbst zu heilen.

Den aktuellen Preis des Produkts finden Sie auf der Website:

Pater Georges Tee erlangte bei Patienten und Ärzten Respekt. Kräuterkomponenten beeinflussen die Ursache des Problems und bewirken nicht nur eine punktuelle Wirkung, sondern normalisieren auch die Arbeit des gesamten Organismus. Therapeuten und Heilpraktiker identifizieren eine Reihe von Krankheiten, bei denen die Verwendung der Sammlung besonders effektiv ist:

  1. Diabetes mellitus.
  2. Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthritis, Arthrose, Hernie, Osteochondrose.
  3. Erkrankungen des Urogenitalsystems bei Männern und Frauen. Klinische Experimente haben den unschätzbaren Beitrag der Monastic-Sammlung zur Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit bewiesen.
  4. Blutung verschiedener Etymologien.
  5. Pathologie der Leber und Nieren.
  6. Erkrankungen der Gallenblase.
  7. Läsionen der oberen Atemwege.
  8. Neurose, Neuralgie, psychosomatische Schmerzen, vegetative Dystonie.
  9. Pathologie der Schilddrüse.
  10. Herzinsuffizienz.
  11. Hormonelle Störungen und Höhepunkt.
  12. Avitaminose.

Trotz seiner heilenden Eigenschaften weist das Produkt eine Reihe von Gegenanzeigen auf:

  1. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  2. Schwangerschaft
  3. Stillzeit.
  4. Alter bis zu 12 Jahren.
  5. Akute allergische Reaktionen.

Wahr oder Scheidung

Die einzigartige Wirkung des Heilens von Tee auf den menschlichen Körper hat viele Kontroversen um die Droge ausgelöst.

Es ist unmöglich, Schlussfolgerungen über die "Realität" oder "Weitsichtigkeit" von Wundereigenschaften zu ziehen, ohne die Wirkung der Mittel auf sich selbst zu testen.

Auf der Grundlage der in vielen thematischen Foren veröffentlichten Bewertungen können Sie jedoch ein Gesamtbild der Auswirkung der Sammlung auf den Körper erstellen. Ausgehend von den Meinungen der Patienten und den Ergebnissen klinischer Studien ist es wichtig zu beachten, dass Monastic-Tee:

  • positive Wirkung auf die Verdauungsprozesse;
  • reguliert den Insulinspiegel;
  • lindert Schmerzen;
  • beschleunigt Stoffwechselprozesse im Körper;
  • wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus;
  • lindert Schlaflosigkeit;
  • verbessert den Zustand von Haut und Haaren;
  • ist ein Krankenwagen im Kampf gegen Krankheiten;
  • verbessert die Zusammensetzung und Qualität des Blutes, was bei der allgemeinen Blutuntersuchung deutlich sichtbar ist;
  • erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen.

Für die Heilungsgebühr sind keine "Anwälte" erforderlich, wenn diese von seiner Täuschung zeugen. Tausende dankbarer Patienten beschreiben die unübertroffenen Eigenschaften von Kräutertee und verstärken die begeisterten Eindrücke der Ergebnisse von Tests und anderen Untersuchungen.

Ausführlichere Informationen über das Arzneimittel erhalten Sie anhand von Fotos und Videomaterialien, die auf der offiziellen Website veröffentlicht sind:

Art der Anwendung der Klostergrassammlung

Empfehlungen für die Zubereitung der Infusion und die zulässige Dosierung sind in der Gebrauchsanweisung aufgeführt, die in jeder Packung enthalten ist. Lassen Sie uns die Hauptphasen des Brauprozesses hervorheben:

  1. Zunächst ist zu bedenken, dass dieser Tee in der Fermentation verteilt wird, was eine zusätzliche Aufteilung erfordert. Dieses Phänomen ist auf den Wunsch zurückzuführen, dem Verbraucher möglichst viel ganze Vitaminelemente und ätherische Öle zu vermitteln. Vor dem Aufbrühen des Tees müssen die Pflanzen daher weiter zerkleinert werden.
  2. Um eine Infusion zuzubereiten, gießen Sie Kräuter mit kochendem Wasser nach der Formel: 1 Esslöffel Produkt pro 500 ml Flüssigkeit.
  3. Es wird nicht empfohlen, die Heilungssammlung zum Kochen zu bringen. Nach dem Originalrezept werden die Kräuter 30 Minuten lang durch Aufguss gegart.
  4. Es wird empfohlen, Glas oder Steingut als Behälter zu wählen und beim Garen nicht mit einem Deckel abzudecken. Die Infusion sollte mit Sauerstoff reagieren. Wenn es sich um einen transparenten Behälter handelt, sollte er keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.
  5. Nachdem der Tee aufgegossen ist, gießen Sie ihn in eine Thermoskanne oder verdünnen Sie ihn einfach mit heißem Wasser, bevor Sie ihn einnehmen.
  6. Bewahren Sie die empfohlene Fertiginfusion nicht länger als 48 Stunden im Kühlschrank auf. Hinweis: Es wird empfohlen, einen offenen Beutel mit fermentierten Kräutern nicht länger als 2,5 Monate zu lagern.

Dosierung und Häufigkeit des Gebrauchs?

Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, wird Tee empfohlen, die Kurse entsprechend der verschriebenen Dosis zu verwenden. Je nach Schwere und Belastung der Erkrankung kann die Behandlung gemäß den Empfehlungen des behandelnden Arztes ein bis drei Monate dauern. Zwischen den Kursen wird eine Pause von 2 Monaten empfohlen.!

In den meisten Fällen empfehlen Ärzte, nach den Mahlzeiten 3-4 Mal pro Tag Klostertee in einer Menge von 200 ml für 1-3 Monate zu trinken.

Ist es möglich, die Sammlung selbst zu erstellen?

Aufgrund der Verfügbarkeit pflanzlicher Inhaltsstoffe stellen sich viele die Frage: "Ist es möglich, eine Klostersammlung von Pater George zu Hause anzufertigen?". Mit einem starken Wunsch ist nichts unmöglich, aber Phytotherapeuten, wie traditionelle Therapeuten, raten davon ab.

Schließlich werden die Komponenten, aus denen sich die Zusammensetzung zusammensetzt, in einem ökologisch sauberen Bereich zusammengebaut, was wichtig ist, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Ebenso wie im Herstellungsprozess wird eine strikte proportionale Konsistenz eingehalten. Eine Abweichung von der ursprünglichen Formulierung sogar pro Gramm kann die Eigenschaften des Arzneimittels verändern.

Ja, und warum solche Schwierigkeiten, weil es über die offizielle Website einfacher ist, ein fertiges Produkt zu bestellen.

Wenn Sie einen Kauf tätigen, füllen Sie einfach das Bestellformular aus oder setzen Sie sich mit den Telefonmanagern in Verbindung.

Eine angenehme Überraschung für die Käufer sind Werbeaktionen und Bonusangebote, die im Online-Shop des offiziellen Anbieters in Hülle und Fülle angeboten werden.

Die Lieferung erfolgt nicht nur innerhalb von Moskau und St. Petersburg, sondern auch in ganz Russland.

Was kostet der Klostertee von Pater George?

Der Preis kann je nach den laufenden Aktien variieren, wird aber im Durchschnitt 990 Rubel betragen.

Bitte beachten Sie, dass diese Kräutersammlung nicht über Apotheken vertrieben wird! Bestellen Sie eine echte Arztgebühr ist nur im offiziellen Online-Shop möglich!

Bewertungen über die klösterliche Sammlung von Vater George

Viel besser als alle abstrakten Argumente und die trockenen Ergebnisse klinischer Studien über Kräutertee werden Kundenrezensionen verraten. Es gibt unter ihnen sowohl enthusiastische als auch lobende und von Frustration durchtränkte Linien.

Negative Bewertungen

Mikhail V., Uljanowsk: „Ich habe eine Sammlung als Hilfe für eine kranke Schilddrüse bestellt. Das Paket kam an, und dort sah und schmeckte das übliche Gänseblümchen. Sehr enttäuscht, glauben Sie nicht diese Täuschung! "

Arina F., Archangelsk: „Ich habe ein schlechtes Herz, Blutgerinnsel. Ein Freund teilte mit, dass das Trinken der Monastic-Sammlung von allem hilft. Ich habe bestellt. Ich habe seit einer Woche getrunken, ich fühle noch keine Besserung. Ja, und er ist golden. Wenn man bedenkt, dass man die üblichen Medikamente nicht sofort ablehnen kann, ist das sehr teuer! “

Positive Bewertungen

Elena D., Saratov: „Ich erfuhr von der Klostersammlung von George auf der Station, als sie nach einer Blutung von einer weiteren Reinigung abbrach. Über ihn erzählte die Krankenschwester, einen Nachbarn Tropfenzähler setzen.

Sie sagte, dass es vielen Frauen hilft. Ich entschied mich zu versuchen, bestellt. Und tut mir nicht leid! Die Blutung trat nicht mehr auf, mein Arzt stellte fest, dass die Entzündung fast verschwunden war.

Ich habe nur zwei Wochen getrunken! Wurde viel fröhlicher! Ich werde trinken! "

Marina B., Khimki: „Ich litt seit meiner Kindheit an Anämie. Ständig gequält von niedrigem Hämoglobin, Ohnmacht, Schwindel. Ich habe beschlossen, diesen Tee zu probieren. Der Geschmack ist angenehm und die Analysen sind viel besser geworden. Ich werde auf jeden Fall weiter trinken! “

Ksenia U., Brjansk: „Sowohl ich als auch das jugendliche Kind litten häufig an Erkältungen. Von einer Art von Antibiotika bereits krank, und sie haben in der Tat nicht geholfen.

Der Nachbar riet dem Mönch George, die Sammlung zu übernehmen, da es viele nützliche Kräuter gibt, die ihre Immunität erhöhen.

Wir haben es versucht und sehr geholfen! Im vergangenen Jahr waren wir überhaupt nicht krank! Sie tranken wie Tee und tranken anstelle von Teeblättern einen Aufguss. Ich nehme es zur ständigen Zusammenstellung des Verbandskastens!

Klostersammlung von Pater George: Rezensionen, Zusammensetzung, Rezept:

Jeder kennt die Vorteile von Heilkräutern. In der medizinischen Praxis gibt es sogar einen eigenen Abschnitt, der sich mit der Behandlung mit Hilfe von Pflanzen und Zubereitungen aus diesen befasst. Es heißt Phytotherapie. Die moderne Wissenschaft versteht nur die Grundlagen dieses Geschäfts, aber unsere Vorfahren waren darin sehr stark.

Die nach den Rezepten antiker Heiler zusammengestellte klösterliche Sammlung von Pater George zeigt, wie man mit Hilfe ausgewählter Kräuter und ihrer genau ausgewogenen Menge einen menschlichen Körper zum Leben erweckt, um Krankheiten vorzubeugen, mit denen Ärzte nicht fertig werden können.

Im Internet gibt es Dutzende von Angeboten, bei denen Sie die kostbare Klostersammlung von Pater George bestellen und kaufen können. Der Preis variiert zwischen 150 und mehreren tausend Rubel. In Bestätigung der wunderbaren Fonds veröffentlichten Bewertungen dankbare Kunden. Aber trotz der gigantischen Bemühungen der Vermarkter glaubt nicht jeder an die Kraft der klösterlichen Sammlung und es hilft nicht jedem.

Was ist los Warum heilt die Medizin von Pater George einige und andere nicht? Ist dieses Mittel harmlos wie beworben? Was kann man eigentlich in Online-Apotheken kaufen, anstatt Medikamente zu sparen?

Wer ist Vater George?

Wir beschlossen, die Beantwortung der gestellten Fragen mit Informationen über die Person zu beginnen, deren Name inzwischen von Dutzenden von Unternehmen, die die „echte“ klösterliche Sammlung von Pater George anbieten, schamlos ausgenutzt wird. Dieser Heiler ist keine erfundene Figur.

Pater George existierte wirklich. In der Welt hieß er Yuri Yuryevich Savva. Er wurde 1942 in Transkarpatien beim Militär geboren. Von Kindheit an träumte Yuri, der in einer wahrhaft religiösen Familie aufwuchs, davon, Gott zu dienen.

Nach seinem Schulabschluss wurde er daher Novize im Transfiguration Monastery im Dorf Trebnya.

Im Sozialismus gab es eine voreingenommene Haltung gegenüber Kirchen und Klöstern, viele von ihnen waren geschlossen. Im Jahr 1962 ging Juri Sawwa in die Armee, als sein Kloster ein trauriges Schicksal erlitt. Doch schon 1968 legte er klösterliche Gelübde ab und bekam einen neuen Namen - George. Auf dem gewünschten Gebiet vollbrachte er viele göttliche Taten, für die er hohe kirchliche Ränge erhielt.

Man kann sich nicht vorstellen, dass die Grasklostersammlung von Pater George eine Täuschung ist, weil sie selbstlos von der Person geschaffen wurde, die an Gott glaubt. 1987 wurde er Archimandrit. Er wurde zum Abt der Pfarrei Christi Himmelfahrt in der Stadt Timaschewsk ernannt und 1992 zum Gouverneur des Klosters der Menschen des Heiligen Geistes ernannt, in dem er bis zu seinem Tod tätig war.

Pater George starb 2011 nach schwerer Krankheit.

Die Geschichte der Kräutersammlung

In seiner Jugend musste Pater George Anfänger in verschiedenen Männerklöstern sein. In einem von ihnen lernte er ein Schema der Welt kennen, das den Titel eines Medizinprofessors trug. Er gab dem jungen Anfänger wertvolle Geheimnisse von Volksweisen über Kräutermedizin. Auf der Grundlage dieses Wissens wurde die Klostersammlung von Pater George geschaffen.

Archimandrit war eng mit dieser Arbeit im Kloster des Heiligen Geistes befasst. Hier bereitete er seine Medizin vor, hier nahm er jeden zur Heilung und gab jedem ein individuelles Rezept. Wir fuhren von überall zu ihm und achteten nicht auf die riesigen Schlangen, weil sie an ihre Rettung glaubten. Die Klostersammlung von Pater George umfasst 16 Kräutersorten.

Einige Pflanzen aus der Liste der Mönche, die in den Ausläufern des Krasnodar-Territoriums gesammelt wurden, wurden auf dem Territorium des Klosters angebaut. Die Kräuter wurden ausschließlich von Hand und in der für jede Pflanze vorgesehenen Zeit geerntet. Daher erstreckte sich die Pflanzensammlung über den gesamten Zeitraum ihrer Vegetationsperiode. Vorgefertigte Kräutermischungen wurden direkt im Klosterladen verkauft.

Nach dem Tod von Pater George setzten die Mönche diese wichtige Arbeit für die Menschen fort.

Die Zusammensetzung der Klostersammlung von Pater George

Die Zusammensetzung der magischen Droge - 16 Pflanzen, von denen die meisten jedem von uns gut bekannt sind. Das: