Ultraschall der Leber. Vorbereitung für den Eingriff

Colic

Ultraschalluntersuchungen der inneren Organe sind eine zuverlässige und sichere Methode zur Erkennung von Krankheiten. Für genaue Daten sind sowohl die Qualifikation des Arztes und die Verfügbarkeit moderner Geräte als auch die richtige Vorbereitung für den Leberultraschall wichtig. Während der Diagnose können benachbarte Organe beurteilt werden. Abhängig davon ist die Zubereitung etwas anders.

Das Wesen der Methode

Grundlage des Ultraschalls sind hochfrequente Ultraschallwellen, die das Gewebe durchdringen. Da sie sich in Struktur und Dichte unterscheiden, werden die Strahlen unterschiedlich verzögert. Nach der Verarbeitung der vom Sensor erfassten Signale verarbeitet der Computer die Daten. Dann wird ein Schwarzweißbild auf dem Monitor angezeigt (es kann auch Graustufen unterschiedlicher Tonalität aufweisen).

So wird nicht nur die Leber untersucht, sondern auch andere Organe der Bauchhöhle werden diagnostiziert. Ultraschalldiagnose - eine schmerzfreie Prozedur, die nicht länger als 15 Minuten dauert, ist für Kinder jeden Alters und schwangere Frauen akzeptabel.

Indikationen für Ultraschall und welche Krankheiten helfen zu identifizieren

Ultraschall wird durchgeführt, wenn die Schmerzen unter den Rippen, rechts Tumoren oder Verdacht auf sie, wenn die Haut gelb geworden ist. Die Diagnose wird bei längerem Alkoholmissbrauch, schlechtem Blutbild, Trauma des Peritoneums oder seiner Organe gestellt. Bei Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase ist eine Ultraschalluntersuchung erforderlich. Während des Scans kann diagnostiziert werden:

  • Wurmbefall;
  • zystische Formationen;
  • Zirrhose;
  • Hepatitis jeglicher Form;
  • Neubildungen;
  • Fettabbau.

Wird gleichzeitig auch die Gallenblase untersucht, können zusätzlich Cholezystitis, Dyskinesie, Cholelithiasis, Polypen diagnostiziert werden.

Vorbereitung für die Ultraschalluntersuchung der Leber

Die Genauigkeit der Dekodierung der Ultraschallabtastung hängt weitgehend von der richtigen Vorbereitung ab. Beispielsweise kann eine übermäßige Ansammlung von Gas im Peritoneum, Stagnation von Kot die Daten verfälschen. Daher werden vor der Diagnose eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um mögliche Störungen zu beseitigen. Eine bestimmte Diät wird eingehalten, der Darm wird gereinigt. Allgemeine Regeln für die Vorbereitung eines Patienten auf Leberultraschall:

  1. 3 Tage vor der Untersuchung beginnt der Patient mit einer Diät. Es nimmt Abführmittel und reinigt den Darm mit Einläufen. Die Diät schließt würzige, gebratene und fetthaltige Lebensmittel, Gurken, Gurken und geräuchertes Fleisch aus. Das Essen ist gedämpft. Beachten Sie strenge Trinkregeln ist nicht erforderlich.
  2. Einen Tag vor der Untersuchung wird definitiv ein Einlauf gemacht und die Einnahme von Abführmitteln und Darmreinigern beginnt. Alle Arzneimittel sollten nur von einem Arzt verschrieben werden.

Ultraschall wird normalerweise morgens und auf leeren Magen verschrieben, sodass die Mahlzeit abends unterbrochen wird. In extremen Fällen können Sie morgens ein paar Schluck Wasser zu sich nehmen. Für Patienten, die nicht auf das Frühstück verzichten können, sind nur leichte Mahlzeiten in minimalen Mengen erlaubt. Es ist jedoch wünschenswert, sie 6 Stunden vor dem Scan zu essen.

Diät

Vor der Untersuchung mit Ultraschall müssen Sie einige Tage vor dem Eingriff eine Diät einhalten. Ausgeschlossen von der Diät:

  • ballaststoffreiche Lebensmittel;
  • Kaugummi;
  • Soda, Kwas;
  • fettreiche Milchprodukte;
  • Süßwaren;
  • Kaffee;
  • Gemüsenahrung roh;
  • Brot und andere Hefeprodukte;
  • fetthaltige Fleisch- und Fischprodukte.

Die Ration sollte Getreide, schwache Brühen, gekochtes mageres Fleisch oder Fisch enthalten. Es ist erlaubt Hartkäse und weichgekochte Eier zu verwenden. Sie müssen 5-6 Mal um 24 Uhr essen, die letzte Mahlzeit ist 3 Stunden vor dem Schlafengehen erlaubt. Das tägliche Trinkvolumen von Wasser oder anderen Flüssigkeiten sollte 2 bis 2,5 Liter betragen. Da der Ultraschall auf nüchternen Magen durchgeführt wird, können Sie 8 Stunden vor dem Ultraschall ein letztes Mal essen. Rauchen und Spirituosen sind ebenfalls ausgeschlossen.

Drogenkonsum

Wenn es keine Probleme mit dem Verdauungssystem gibt, ist es ausreichend, eine Diät einzuhalten und es sind keine zusätzlichen Medikamente erforderlich. Wie bereite ich mich auf einen Ultraschall der Leber bei negativen Symptomen vor? Wenn der Patient eine erhöhte Gasbildung hat, beginnt wenige Tage vor der Diagnose die Einnahme von Medikamenten zur Reduzierung von Blähungen - Espumizana, Aktivkohle, Festala und Mezim. Bei der Erhöhung des Magens sind die Sorptionsmittel ("Enterosgel", "Polysorb") gezeigt. Alle diese Medikamente beginnen drei Tage vor dem Scan. Bei Verstopfung zeigt sich "Pazinorm", "Kreon".

Umfassende Diagnose

Während der Ultraschalluntersuchung werden sowohl die Leber als auch andere Organe untersucht. Daher kann die Zubereitung geringfügig abweichen. Es enthält unbedingt alle Empfehlungen, die für die Leber befolgt werden, sowie zusätzliche Bedingungen.

2 Tage vor dem Scan müssen Sie Espumizan trinken und täglich Enzympräparate (Festal, Enzistal, Pankreatin) einnehmen. Am Vorabend der Umfrage wird am Abend ein Reinigungsklistier durchgeführt. 5-6 Stunden vor dem Essen stoppt.

Bei einer Intoxikation des Körpers, einer Virushepatitis und eventuellen Lebererkrankungen wird gleichzeitig die Milz untersucht. Wenn es separat dargestellt wird, ist keine spezielle Vorbereitung erforderlich. Wenn die Diagnose für die Leber gestellt wird, müssen die Empfehlungen für diese Art der Untersuchung eingehalten werden.

Vorbereitung für Ultraschall der Leber von Kindern

Vorbereitung für Ultraschall für Kinder hat seine eigenen Eigenschaften. Wenn das Baby noch kein Jahr hat, wird die letzte Fütterung vor dem Eingriff übersprungen - in 2-4 Stunden. Für eine Stunde sollte dem Kind keine Flüssigkeit verabreicht werden. Kinder von 1 bis 3 Jahren zum letzten Mal vor der Diagnose können für 4 Stunden gegessen werden, die Flüssigkeit wird ebenso wie Babys gegeben. Zuletzt 6-8 Stunden älter als drei Jahre. Wasser - genauso wie Babys.

Leber Ultraschall

Der Patient zieht sich bis zur Taille aus und passt auf die Couch. Auf den Magen wird ein Gel aufgetragen, über das sich der Sensor zu bewegen beginnt. Er nimmt die reflektierten Ultraschallwellen auf und sendet Signale an den Computer. Alle Diagnosen dauern 20-30 Minuten. Wird gleichzeitig die Bauchspeicheldrüse untersucht, wird das Organ aus verschiedenen Blickwinkeln gescannt. Bei der Diagnose der Gallenblase wird zuerst ein gewöhnlicher Ultraschall durchgeführt, dann knabbert der Patient. Dann wird die Diagnose wiederholt. Zuerst nach 10 Minuten, dann noch zweimal jede Viertelstunde.

Normale Leistung

Die bei Ultraschalluntersuchungen von Leber und Gallenblase gewonnenen Daten werden mit Normalwerten verglichen. Bei Erwachsenen sollte eine normale Leber glatte und gut definierte Ränder, eine homogene Struktur und bestimmte Parameter (in cm) aufweisen:

  • Breite bis zu 27 (mindestens 23);
  • Länge - von 14 bis 20 cm;
  • Durchmesser - mindestens 20, höchstens 22,5;
  • rechter Lappen - 12,5;
  • Die linke Seite ist 6-8.

Allgemeiner Ductus des Körpers - 3-5 mm, untere Vene - bis zu 15 mm. Normalwerte der Gallenblase (in cm): Breite - von 3 bis 5, Länge - mindestens 7, maximal 10, Durchmesser - von 3 bis 3,5. Der Durchmesser des Hauptkanals beträgt bis zu 8 mm, das Eigenkapital bis zu 3 mm, die Wandstärke bis zu 4 mm.

Ultraschall bezieht sich auf einfache diagnostische Methoden. Die Kosten für die Untersuchung sind viel geringer als bei einem CT oder MRT, der Körper erhält die Strahlendosis nicht. Während des Scans muss nicht still gelegen werden, was für den Einsatz von Ultraschall in der Pädiatrie von großem Vorteil ist.

Leber-Ultraschall: wie man sich vorbereitet

Es ist unwahrscheinlich, dass Menschen, die von der Medizin weit entfernt sind, sich der Größe des wissenschaftlichen Durchbruchs bei der Diagnose von Krankheiten, der mit der Erfindung des Ultraschalls verbunden ist, bewusst sind. Viele tausend gerettete Leben, Millionen geheilter Krankheiten, verhinderten zeitliche Komplikationen.

So bereiten Sie sich auf einen Leberultraschall vor

Ultraschall kann in jeder medizinischen Einrichtung durchgeführt werden, die über die entsprechende Ausrüstung verfügt. Die Ultraschallforschung ist in der medizinischen Praxis seit langem fest verankert und heute Standard, für eine Reihe von Parametern ist sie jedoch immer noch ein einzigartiges Verfahren. Mit Hilfe zeitnaher Recherchen erhalten Sie die umfassendsten Informationen über den Zustand der inneren Organe. Gleichzeitig erfordert die Ultraschalluntersuchung von Gehirn, Herz, Schilddrüse und einigen anderen Organen im Gegensatz zur Gallenblase, dem Magen und insbesondere der Leber keine zusätzliche Vorbereitung. Leber-Ultraschall, Vorbereitung auf den Eingriff ist sehr wichtig, ist ein wesentlicher Bestandteil in der Suche nach ihrer Gesundheit zu bewahren. Es ist wichtig zu verstehen, dass es geringfügige, aber wichtige Unterschiede zwischen der Untersuchung eines Kindes und eines Erwachsenen gibt. Wie bereite ich mich auf einen Leberultraschall vor, wie wird er durchgeführt, was müssen Frauen über die Studie wissen?

Diät

Der Erfolg der Diagnose hängt natürlich in erster Linie von der Professionalität des Arztes ab, aber im Fall von Ultraschall nimmt die Verantwortung des Patienten tatsächlich um ein Vielfaches zu. Die Vorbereitung auf den Leberultraschall sollte gründlich sein: eine strenge Diät, die Vorreinigung des Darms von Gasen und Fäkalien, die Einnahme von Hilfsmitteln - dies ist keine vollständige Liste der erforderlichen Maßnahmen zur Vermeidung einer fehlerhaften oder ungenauen Diagnose.

Denken Sie zum Beispiel daran, dass vor der Leberuntersuchung nicht empfohlen wird, Ultraschall zu essen, da die Untersuchung auf nüchternen Magen durchgeführt werden sollte. In einigen Fällen kann der Diagnostiker Ihnen raten, kein Wasser zu trinken. Auch können Patienten keine Lebensmittel essen, die eine erhöhte Gasbildung verursachen können. Generell ist es wünschenswert, dass vor der Ultraschalluntersuchung ein Facharzt hinzugezogen wird, der den Eingriff für Sie durchführt. Wenn Sie Medikamente einnehmen, die mit einer zuvor bei Ihnen diagnostizierten Krankheit in Zusammenhang stehen, wenn Sie aus medizinischen Gründen das Frühstück nicht auslassen können, wenn Sie Schmerzen in den Bauchorganen haben oder wenn Ihr Allgemeinzustand Sie ängstlich macht, sollte der Diagnostiker dies wissen darüber und geben Sie den notwendigen medizinischen Rat im Voraus.

Dieses Verfahren wird normalerweise am frühen Morgen durchgeführt, wenn zwischen der letzten Mahlzeit und der Untersuchung mindestens 7 bis 8 Stunden vergangen sind. Wenn Sie erst in der zweiten Tageshälfte einen Ultraschall erhalten, ist dies unkritisch: Eine Pause von 10 Stunden oder mehr ist sogar noch besser, obwohl der Patient in diesem Fall geduldig sein muss. Sie können das Wasser vor dem Eingriff trinken, Sie können auch Tee mit einer kleinen Menge Zucker trinken, Sie können fettarmen Hüttenkäse verwenden, aber auch dann nicht später als 6 Stunden vor dem Eingriff. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie sich weigern, überhaupt zu essen. Übrigens sollten rauchende Patienten ihre schlechte Angewohnheit für mindestens zwei Stunden aufgeben - Nikotin führt zu einer Verengung der Gallenwege, was wiederum das Gesamtbild der Untersuchung verfälschen kann. Es ist auch empfehlenswert, vor dem Ultraschall (einschließlich Bier) einige Tage vor dem Eingriff keinen Alkohol zu trinken.

Medikamentenpflege

Die Akzeptanz von Hilfsstoffen vor der Ultraschalluntersuchung von Leber und Gallenblase ist vor allem bei Menschen mit Verdauungsstörungen angezeigt. Für gesunde Menschen, die keine Probleme mit der Arbeit des Magen-Darm-Trakts haben, wird eine Diät empfohlen. Da die Studie mit leerem Magen durchgeführt wird, sollten Sie einige Stunden vor der Untersuchung auf das Trinken und Essen verzichten.

Blähungspatienten können bei der Einnahme von Medikamenten behilflich sein, die während der gesamten Vorbereitung des Ultraschalls (3-5 Tage) eingenommen werden sollten.

Die Vorbereitungen erfolgen streng nach Anweisung oder nach Absprache mit dem behandelnden Arzt. Experten empfehlen in der Regel folgende Medikamente:

  1. Beim Aufblähen werden Enterosorbentien wie Smecta, Multisorb verschrieben. Sie können Aktivkohle mitnehmen. Es werden auch Kräutertees, verschiedene karminative Zubereitungen gezeigt: Espumizan oder andere Mittel der semitikonischen Linie.
  2. Bei Problemen mit der Verdauung und häufiger Verstopfung sollten die folgenden Enzyme verwendet werden: Mezim, Gastenorm, Pankreatin, Festal usw. In einigen Fällen, z. B. bei Verstopfung kurz vor der Untersuchung, ist die Verwendung eines Einlaufs angezeigt. Wenn der Patient aus irgendeinem Grund nicht auf den letzten unangenehmen Eingriff vorbereitet ist, können Sie ihn einige Tage vor der geplanten Ultraschalluntersuchung vorab über die Verwendung eines speziellen Abführmittels informieren. Dies sollte jedoch auch in strikter Übereinstimmung mit den Empfehlungen und Vorschriften des behandelnden Arztes oder Facharztes erfolgen zu diagnostizieren.

Einlauf

Beim Ultraschall der Leber ist, wie bereits erwähnt, in einigen Fällen ein Einlauf erforderlich. Um die Lösung herzustellen, müssen Sie 100 ml kochendes Wasser nehmen und 1 Esslöffel Salz darin auflösen. Sie können den Vorgang mit einer speziellen Birne und einer Salzlösung durchführen. Auch gebrauchte Ölklistiere und Microclysters-Microlax.

Das Kind vorbereiten

Unterschiede in der Vorbereitung des Kindes und des Erwachsenen auf den Leberschall sind unerheblich. Benötigte auch eine Diät, die Produkte ausschließt, von denen bekannt ist, dass sie die Vergasung erhöhen. Ein Kind, das zu Blähungen neigt, sollte das verschriebene Medikament im Voraus kontaktieren. Verstopfung wird durch Einlauf oder vorzeitigen Gebrauch von milden Abführmitteln beseitigt. Der einzige wesentliche Unterschied besteht darin, dass Babys 3 Stunden vor dem Füttern Ultraschalluntersuchungen durchführen können. Bei Kindern im Vorschul- und Grundschulalter sollte die letzte Mahlzeit 6 bis 8 Stunden vor dem Eingriff eingenommen werden. Dies ist wiederum mit einer bestimmten Diagnose verbunden - notwendigerweise auf nüchternen Magen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die frühzeitige Diagnose einer Lebererkrankung, dieses wichtigste innere Organ, den halben Sieg über die Krankheit bedeutet. Je früher ein medizinisches Problem diagnostiziert wird, desto größer sind die Erfolgschancen. Es ist sehr wichtig, dass Sie mithilfe von Ultraschall Veränderungen in der Größe und Form der Leber nachverfolgen können. Mithilfe von Ultraschall können Sie außerdem viele pathologische Veränderungen in der Gewebedichte und ihrer Struktur feststellen, um Steine, Zysten, Polypen und Neoplasmen zu identifizieren. Normale Leberultraschallbefunde weisen auf die Gesundheit eines Patienten und auf keine chirurgische oder medizinische Behandlung hin.

So bereiten Sie sich auf den Leberschall vor

Ultraschall ist eine Schallwelle mit einer Frequenz, die vom Gehör einer Person nicht wahrgenommen wird, die es jedoch ermöglicht, ein Bild von dichtem Gewebe zu erhalten. Das Prinzip dieser Forschung ist die Reflexion von Schallwellen, die durch dichtes Gewebe laufen, Ultraschall wird von ihnen reflektiert und auf der Grundlage des Echosignals wird ein Bild eines zweidimensionalen Bildes des einen oder anderen Organs oder Gewebes erstellt.

Dies ermöglicht es, die Position und Größe des Organs, den Durchmesser der Gefäße, die Dicke und Struktur von Geweben und verwandten Elementen, das Vorhandensein von Entzündungen oder Tumoren zu sehen und zu bestimmen.

In folgenden Fällen ist eine Ultraschalluntersuchung der Leber erforderlich:

  1. Mit dem Auftreten von Schmerzen im rechten Hypochondrium, die nach dem Verzehr von Fett, Frittiertem, Alkohol oder Sport auftreten oder zunehmen
  2. Wenn Sie die Farbe der Haut und der Schleimhäute ändern, wird die Haut möglicherweise gelblich oder gelbgrau
  3. Bei Erkrankungen der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse
  4. Wenn Sie die Möglichkeit eines Tumors in der Bauchhöhle vermuten,
  5. Für alle traumatischen Bauchschäden
  6. Bei Vorhandensein oder Verdacht auf Leberabszess
  7. Mit dem Missbrauch von Alkohol, Betäubungsmitteln oder mit dem langfristigen Gebrauch bestimmter therapeutischer Drogen
  8. Bei gynäkologischen Erkrankungen und der Wahl hormoneller Verhütungsmittel bei Frauen,
  9. Bei Laboranzeichen einer Lebererkrankung
  10. Kontrolle des Zustands und der Dynamik des Prozesses bei der Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe
  11. Regelmäßig nach Hepatitis oder chronischer Lebererkrankung
  12. In allen anderen Fällen, wenn der Verdacht auf Leberschäden besteht.

Vorbereitung für Leberultraschall

Die Vorbereitung auf die Ultraschalluntersuchung der Leber ist von großer Bedeutung. Sie soll den Prozess der Gasbildung im Darm verringern, damit die Leber und andere innere Organe nicht durch geschwollene Darmschleifen verdeckt werden und die Untersuchungsergebnisse verfälschen.

Um genau zu erfahren, wie Sie sich auf einen Leberultraschall vorbereiten können, wenden Sie sich einige Tage vor dem Test an Ihren Arzt.

3 Tage vor der Studie muss auf die Verwendung von Produkten, die zur Gasbildung beitragen, vollständig verzichtet werden. Besteht eine Verstopfungstendenz, wird empfohlen, einen Reinigungseinlauf durchzuführen oder ein Abführmittel einzunehmen (wie von einem Arzt verschrieben).

Eine Diät vor dem Ultraschall der Leber sollte wie folgt sein:

  1. Fraktionsernährung in kleinen Portionen - mindestens 3-4 mal täglich, die letzte Mahlzeit sollte 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen sein.
  2. Reduzieren Sie die Flüssigkeitsaufnahme - bis zu 1,5 Liter pro Tag
  3. Ausschluss von Nahrungsmitteln wie Hülsenfrüchten, hefehaltigen Lebensmitteln, fettem Fleisch oder Fisch, Milchprodukten, Süßigkeiten, starkem Tee oder Kaffee, kohlensäurehaltigen Getränken und Alkohol.
  4. Viele Patienten stellen die Frage: Ist es möglich, einen Leberultraschall zu erhalten, antworten die Ärzte, dass die Untersuchung morgens, auf nüchternen Magen oder nach 8-stündigem Fasten durchgeführt werden sollte.

Leber-Ultraschall-Verfahren

Die Durchführung des Untersuchungsverfahrens erfordert keine besonderen Anstrengungen des Patienten: Der auf dem Rücken liegende Patient wird gebeten, den Bauchbereich freizulegen, ein spezielles Gel auf den ausgewählten Bereich aufzutragen und die Untersuchung vom rechten Hypochondrium aus zu beginnen. Bei Bedarf wird dann die gesamte Bauchhöhle überprüft.

Eine solche Studie ist absolut schmerzfrei und bereitet dem Patienten keinerlei Beschwerden.

Leber Ultraschall

Bei der Ultraschalluntersuchung beurteilt der Arzt den Gesamtzustand des Körpers, seine Größe,

das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Anzeichen einer Entzündung, den Zustand der Gefäße der Leber, des Gallengangs und diagnostiziert das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Tumoren.

Indikatoren Ultraschall Leber eines Erwachsenen ist normal:

  1. Struktur - homogen
  2. Die Kanten sind glatt
  3. Anterior-Posterior-Größe des rechten Lappens - bis zu 12-13 cm
  4. Vorder- und Rückseite des linken Lappens - bis zu 7 cm
  5. Pfortaderdurchmesser - bis zu 1,3 cm
  6. Gemeinsamer Gallengang - bis zu 0,6-0,8 cm

Forschungskosten

Leberultraschall ist eine relativ kostengünstige und sehr informative Methode. Die Kosten des Verfahrens hängen davon ab, welche Geräte für die Untersuchung verwendet werden, ob es sich um eine umfassende Untersuchung handelt oder nur um eine Ultraschalluntersuchung eines Organs und natürlich vom Veranstaltungsort selbst.

Der Preis für Leberultraschall in einem großen Diagnosezentrum in der Hauptstadt wird viel höher sein als im städtischen Krankenhaus einer kleinen Stadt. Der Durchschnittspreis für Leberultraschall liegt in Großstädten zwischen 500 und 700 Rubel - ab 1000 Rubel.

Es gibt keine Kontraindikationen für eine Ultraschalluntersuchung, sie kann in jedem Alter und für alle anderen Krankheiten des Patienten durchgeführt werden, ihre Vorteile sind absolute Sicherheit, Informationsgehalt und erschwinglicher Preis.

Sie sollten die morgige Gesundheitsversorgung nicht verschieben, bei ersten Anzeichen einer Erkrankung einen Arzt aufsuchen und sich regelmäßig ärztlichen Untersuchungen unterziehen, um die Gesundheit zu erhalten und das Auftreten einer Vielzahl von Komplikationen zu vermeiden. Eine sorgfältige Einstellung zu Ihrem Körper, die exakte Umsetzung aller Empfehlungen des Arztes, zum Beispiel die Vorbereitung auf den Leberschall, ist der Schlüssel zur richtigen Diagnose und rechtzeitigen Behandlung.

Sehen Sie Fragmente der populären Überlieferung, in denen Mythen über die Leber widerlegt werden.

Vorbereitung für Leberultraschall: Diät und Empfehlungen

Ultraschall oder Sonographie ist eine sichere, nicht-invasive Methode zur Visualisierung der anatomischen Strukturen innerer Organe. Während des Untersuchungsprozesses beurteilt der Spezialist die Größe der Organe, ihre Form, Lage sowie spezifische Konzepte wie Echogenität und Echostruktur. Um jedoch Abweichungen von der allgemein anerkannten Norm zu erkennen - das ist noch nicht alles -, müssen die Daten richtig interpretiert und bestimmte Schlussfolgerungen gezogen werden, die als Schlussfolgerung gezogen werden. Die Qualität der Studie hängt nicht nur von der Qualifikation des Leberschallspezialisten ab, sondern auch von der richtigen Vorbereitung des Patienten auf den Eingriff.

Indikationen für Leberultraschall

Eine der wichtigsten positiven Eigenschaften der Sonographie ist ihre Sicherheit, so dass diese Prozedur zum Zweck der vorbeugenden Untersuchung durchgeführt werden kann.

Die Hauptindikationen für die Verschreibung eines Ultraschallscans durch einen Arzt sind:

  1. Das Vorhandensein von Schmerzen in einem Teil der Bauchhöhle.
  2. Änderungen in der biochemischen Analyse von Blut, insbesondere wenn der Spiegel von Leberenzymen, Bilirubin, ansteigt.
  3. Dyspeptische Manifestationen, dh Übelkeit, Erbrechen, keine Linderung bringen, instabiler Stuhl, Völlegefühl im Magen.
  4. Signifikanter Gewichtsverlust in kurzer Zeit ohne ersichtlichen Grund.
  5. Fieber unbekannter Herkunft, dh längerer Temperaturanstieg um mehr als 38,5 ° C
  6. Traumatische Läsion der Bauchhöhle oder deren Verdacht.

Vorbereitende Tätigkeiten

Die Vorbereitung auf den Leberschall ist ein wesentlicher Bestandteil der Untersuchung, eine Garantie für eine qualitativ hochwertige vollständige Untersuchung. Überlegen Sie, wie Sie sich richtig auf den Leberschall vorbereiten und welche Faktoren eine vollständige Untersuchung einschränken sollten.

Gesteigerte Gasproduktion

Manchmal ist dies mit dem Verzehr bestimmter Lebensmittel wie Kohl, Schwarzbrot und manchmal mit den Funktionsmerkmalen des Verdauungstrakts verbunden. Patienten, die sich Operationen an den Verdauungsorganen unterziehen, können ebenfalls Anzeichen von Blähungen aufweisen.

Wie gehe ich mit dem Problem um? Vor dem Ultraschall der Leber benötigen Sie einige Tage, um eine Diät mit Einschränkung des Verzehrs von leicht verdaulichen Kohlenhydraten zu befolgen. Dies ist auf ihre Fähigkeit zurückzuführen, Fermentationsprozesse im Magen und Darm und infolgedessen Blähungen zu aktivieren.
Was Sie vor der Sonographie nicht essen sollten:

  • Backen, Muffin, Blätterteig;
  • Erbsen, Bohnen;
  • rohes Gemüse, Obst;
  • Vollmilchprodukte;
  • kohlensäurehaltige Getränke.

Wenn eine erhöhte Blähung nicht von der Ernährung abhängt, muss der Patient 2-3 Tage vor dem Eingriff Medikamente einnehmen. Zu diesen Medikamenten gehören Simethicone und seine Analoga, die durch den Darm wandern und die Oberflächenspannung von Gasblasen verändern, die auf natürliche Weise platzen und austreten. Aktivkohle hat fast die gleiche Wirkung, nur der Wirkmechanismus ist leicht unterschiedlich: Das Medikament adsorbiert Gase auf seiner Oberfläche und erleichtert die Manifestation von Meteorismus.

Gleichzeitige Medikation und Diät vor dem Ultraschall tragen zu einer besseren Inspektion bei.

Chronische Verstopfung

Die Verringerung der Darmmotilität führt zu Schwierigkeiten beim Stuhlgang, Überdehnung des Darms, Bildung von Gasen. In diesem Fall sollten Sie Produkte, die zur Verstopfung beitragen, ausschließen, bevor Sie eine Ultraschalluntersuchung der Leber und der Gallenblase durchführen. Dazu gehören:

  • alle Süßigkeiten;
  • unreife Früchte;
  • Milchprodukte verlangsamen die Darmmotilität;
  • große Mengen Fleisch und Mangel an Ballaststoffen.

Jedes zugelassene Produkt, das Stuhlretention verursacht, ist es auch wert, vor der Untersuchung verschoben und nicht konsumiert zu werden.

Um diesem Umstand vorzubeugen, können auch Arzneimittel aus einer Gruppe von Enzymen wie Pankreatin, Festal, Creon und andere eingenommen werden.

Ein oder zwei Tage vor der Ultraschalldiagnose können Sie jedes von Ihrem Arzt empfohlene Abführmittel einnehmen oder einen kleinen Einlauf machen, um den Stuhlgang effizienter zu gestalten.

Vor der Forschung

Die strikte Einhaltung der Empfehlungen ist für alle erforderlich, unabhängig von den Gründen für den Ultraschall. Was der Patient essen kann und was nicht, gibt der behandelnde Arzt an:

  • Patienten, bei denen am Abend vor der Studie eine Pathologie des Verdauungssystems vorliegt, sollten nicht gegessen werden. Bei schwerer Verdauung ist es wahrscheinlich, dass die Nahrungsmengen keine Zeit haben, Magen und Zwölffingerdarm zu verlassen, wodurch die Wege zur Galle schlecht untersucht werden. Ist dies nicht der Fall, können Sie sich ein leichtes Abendessen leisten.
  • Kann ich vor dem Ultraschall essen? Nein! Dafür gibt es mehrere Gründe: Nahrungsmittel im Magen beeinträchtigen die Untersuchung direkt, wodurch die Gallenblase schrumpft, was zu Problemen bei der Untersuchung führt.
  • Rauchen Sie nicht unmittelbar vor dem Ultraschall der Leber, da die Person während dieses Vorgangs teilweise Zigarettenrauch schluckt, was ebenfalls zu einer Kontraktion der Gallenblase führt.

Die Leber ist das größte Parenchymorgan des Menschen und hat eine enorme Bedeutung für die Funktion des Körpers. Wenn der Arzt eine Leberultraschalluntersuchung empfiehlt, ist es daher erforderlich, diese mit voller Verantwortung zu behandeln, um alle Nuancen der Studie zu klären und sich angemessen auf den Eingriff vorzubereiten.

Was sollte die Vorbereitung für Leberultraschall sein und wie soll geforscht werden?

Unter den Ultraschalluntersuchungen ist die Untersuchung des Verdauungssystems, einschließlich Leber-Ultraschall, die am häufigsten vorgeschriebene. Dieses Verfahren erfordert eine obligatorische Schulung, da es vom Informationsgehalt der Studie abhängt. Für verschiedene Kategorien von Patienten ist der Prozess der Ultraschallvorbereitung jedoch unterschiedlich.

Ultraschalluntersuchungen spielen eine wichtige diagnostische Rolle und ermöglichen die Beurteilung der Struktur der Leber, der Dicke ihrer Wände, der Größe der Blutgefäße, des Vorhandenseins von Stenosen und der Pathologie bei der Entwicklung und dem Betrieb eines Organs.

Um ein qualitativ hochwertiges Bild auf dem Bildschirm des Ultraschallmonitors und damit zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie sich sorgfältig auf die Studie vorbereiten.

In welchen Fällen verschreiben eine Diagnose?

Eine detaillierte Untersuchung der Leber ist in der Regel für ältere Patienten vorgeschrieben. Tatsache ist, dass mit zunehmendem Alter Lebererkrankungen häufiger auftreten. Schließlich ist dieser Körper ein natürlicher Filter unseres Körpers, und je länger er funktioniert, desto wahrscheinlicher ist es, dass er bei seiner Arbeit versagt. Bei jungen Menschen kann jedoch auch eine Ultraschalluntersuchung der Leber erforderlich sein.

Die Indikationen für dieses Verfahren sind die folgenden Symptome:

  • sichtbare Gelbfärbung von Schleimhäuten und Haut;
  • blasse Fäkalienfarbe kombiniert mit hellem Urin;
  • Bauchschmerzen oder dumpfe Schmerzen unter der rechten Rippe;
  • sich nach dem Essen schwer fühlen.

Leberultraschall ist auch angezeigt, wenn:

  • es gibt Abweichungen von der Norm in den Ergebnissen von Labortests;
  • der Patient hat sich einer Bestrahlung oder Chemotherapie unterzogen;
  • der Patient nahm lange Zeit Medikamente ein;
  • Der Patient ist anfällig für Alkoholmissbrauch, raucht häufig oder nimmt Drogen.
  • der behandelnde Arzt vermutet das Vorhandensein von Neubildungen;
  • es gab eine Magenverletzung;
  • Korrektur der zuvor verschriebenen Behandlung ist notwendig;
  • bei dem Patienten werden Helmintheose, Steatose, Zirrhose, polyzystisches Organ oder Hepatitis diagnostiziert;
  • Eine prophylaktische Untersuchung ist erforderlich.

Es ist jedoch zu bedenken, dass die Liste der Indikationen für das Studium der Leber erheblich erweitert werden kann und der Eingriff zunächst nach Ermessen des behandelnden Arztes erfolgt. Diese Bedingungen sind die häufigsten Gründe für die Ernennung von Leberultraschall. Es wird helfen, die richtige Diagnose zu stellen und die richtige Behandlung vorzuschreiben.

Vorbereitung für die Studie

Was ist vor der Untersuchung zu tun?

Sobald eine Überweisung zu einem Leberultraschall vorliegt, muss über die richtige Vorbereitung des Eingriffs nachgedacht werden. Es besteht aus mehreren Phasen und beginnt kurz vor der Prüfung.

Der Patient verschrieb während der Zubereitung ein spezielles Trinkschema und eine spezielle Diät. In einigen Fällen benötigen Sie Medikamente. Berücksichtigen Sie die wichtigsten Punkte bei der Vorbereitung von Leberultraschall.

Diät für 3-5 Tage vor dem Eingriff

Eine Diät ist noch nicht erforderlich, aber fetthaltige, geräucherte und zu salzige Lebensmittel sollten verworfen werden. Es ist auch notwendig, die Verwendung von Fast Food, Fertiggerichten und anderen offensichtlich schädlichen Produkten zu reduzieren.

Drei Tage vor dem Ultraschall sollten alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke vollständig entfernt und durch schwachen Tee, Fruchtgetränke und Fruchtgetränke ersetzt werden.

Es wird empfohlen, Suppen in Gemüse- oder sekundärer Fleischbrühe zu essen und Brot durch Brote oder Kleie zu ersetzen. Ideale Hauptgerichte in dieser Zeit sind Brei, Salzkartoffeln, gedämpftes Gemüse, Fisch oder Fleisch.

Gemüse und Obst in natürlicher Form - nicht die beste Wahl bei der Vorbereitung der Manipulation. Sie können Gemüseeintopf oder nur Brokkoli, Auberginen oder Kohl kochen. Das Essen sollte fraktioniert sein, was bedeutet, dass Sie 4-5 Mal am Tag kleine Mahlzeiten zu sich nehmen müssen.

Sauberes Wasser kann auf unbestimmte Zeit getrunken werden.

Tag vor dem Ultraschall

Am Abend, am Vorabend des Eingriffs und am Morgen vor dem Eingriff können nach Anweisung des Arztes Einläufe gereinigt werden. In der Regel werden sie verschrieben, wenn der Patient unter regelmäßiger Verstopfung und starker Völlegefühl leidet. Wenn es keine Darmprobleme gibt, sind keine Einläufe erforderlich.

Wenn ein Einlauf vorgeschrieben ist, der Patient jedoch nach alternativen Methoden zur Reinigung des Körpers sucht, können Abführmittel verwendet werden. Beginnen Sie einfach ihren Empfang nicht vor dem Studium, sondern mindestens einen Tag vorher.

Darüber hinaus wird empfohlen, einige Tabletten Sorptionsmittel, beispielsweise Aktivkohle, einzunehmen. Es kann durch "Polysorb", "Espumizan", "Enterosgel" oder "Filtrum" ersetzt werden.

Präparate dieser Gruppe sollen den Körper von angesammelten Toxinen und anderen schädlichen Substanzen reinigen, die sich negativ auf die Ultraschallergebnisse auswirken können.

Studientag: Kannst du essen und trinken?

Patienten vor der Untersuchung fragen sich oft, ob es möglich ist, Wasser zu trinken? Ja, es muss nur ein Glas (ca. 250 ml. Flüssigkeit) verwendet werden.

Ein wichtiger Vorbereitungspunkt für das Verfahren ist die Reinheit des Darms (es sollte keine Ansammlung von Abfallstoffen oder Gasen geben).

Daher ist es notwendig, eine Ultraschalluntersuchung der Leber auf nüchternen Magen durchzuführen, wenn es möglich ist, dann planen Sie den Eingriff für den Morgen. Wenn die Manipulation nach 12.00 Uhr erforderlich ist, ist ein leichtes Frühstück erlaubt.

Ein guter Start in den Tag ist in diesem Fall eine kleine Portion Haferflocken oder anderer Brei im Wasser oder ein paar Löffel Gemüsesuppe.

Vor der Leber kann Ultraschall keine Lebensmittel essen, die zur Gasentwicklung beitragen:

  • frisches Gemüse und Obst, insbesondere Trauben und Kohl;
  • ballaststoffreiche Lebensmittel;
  • Vollmilch;
  • hefehaltige Produkte;
  • Hülsenfrüchte und Gerichte aus ihnen (geschmorte Linsen, Erbsensuppe).

Alle diese Empfehlungen haben einen einheitlichen Charakter, sowohl für gesunde Menschen als auch für Menschen mit chronischen Krankheiten. Im Falle einer regelmäßigen Medikation müssen Sie den Arzt warnen, aber höchstwahrscheinlich ist es nicht erforderlich, die Medikamente vor einer Ultraschalluntersuchung der Leber und der Gallenblase abzubrechen.

Wenn es sich um eine Notfallumfrage handelt, wird sie nicht vorbereitet.

Was soll ich mitnehmen?

Wenn der Ultraschall in einer städtischen Klinik durchgeführt wird, sollten Sie ein Handtuch mitnehmen (Sie können es nicht nur auf die Couch legen, sondern auch zum Entfernen des Gels nach dem Eingriff verwenden).

Wird die Leber in einer kostenpflichtigen Klinik untersucht, kann auf ein Handtuch verzichtet werden - die Kosten für Einwegservietten, die der Arzt zur Verfügung stellt, sind bereits in den Ultraschallkosten enthalten.

Wie läuft Ultraschallforschung ab?

Nachdem der Arzt die erforderlichen Unterlagen ausgefüllt hat, bietet er an, sich auf die Couch zu legen. Die Untersuchung kann in der Position des auf dem Rücken liegenden Patienten auf der Seite (links, seltener - rechts) durchgeführt werden. Manchmal wird die Leber im Sitzen oder Stehen untersucht.

Vor Beginn des Eingriffs bedeckt der Arzt die Haut an der Untersuchungsstelle mit einem Leitgel und beginnt mit Hilfe eines Ultraschallsensors die Untersuchung. Während der Manipulation werden alle Parameter der Leber, die Gleichmäßigkeit ihrer Struktur und die Linien des Randes des Organs bestimmt.

Wenn Ultraschall zur Kontrolle einer zuvor definierten Krankheit durchgeführt wird, sollte der Arzt die Dynamik von Veränderungen beachten. Oft werden im Zusammenhang mit der Untersuchung der Leber der Zustand der Gallenblase, der an das Organ angrenzenden Arterien und Venen sowie der Lebergänge untersucht.

Nützliches Video

In diesem Video lernen Sie die Ultraschalluntersuchung der Leber kennen.

Fazit

Die Ultraschalluntersuchung der Leber erfolgt selten als eigenständiger Vorgang - in der Regel findet eine solche Untersuchung in der komplexen Untersuchung aller Organe des Verdauungssystems statt oder betrifft lediglich die benachbarten Organe. Der diagnostische Wert der Manipulation ist die Fähigkeit, Pathologien zu beurteilen und die Ursachen der Krankheit schnell zu bestimmen.

Die Schlussfolgerung nach dem Ultraschall ist jedoch keine Diagnose. Im Studienprotokoll beschreibt der Arzt-Diagnostiker nur das Bild, das der Ultraschallsensor auf dem Bildschirm anzeigt. Und was die in diesem Protokoll angegebenen Parameter aussagen, wird vom behandelnden Arzt angegeben, der die erforderliche Behandlung diagnostiziert und verschreibt.

Vor der Leber kann Ultraschall nicht

Ultraschall ist eine Visualisierungsmethode, die auf der Verwendung von hochfrequenten Schallwellen basiert, um transversale Körperbilder zu erhalten. Ein Ultraschallgerät besteht aus folgenden Komponenten: einem Monitor, einer Tastatur, einem Prozessor, einem Datenspeichergerät und einem Sensor oder einem Wandler.

Mehr als 35 Arten von Ultraschalluntersuchungen

Unsere Klinik forscht an modernen Präzisionsgeräten. Studien werden nur von erfahrenen Ärzten durchgeführt.

Ultraschall kann konventionell, in Echtzeit oder Doppler sein. Doppler-Ultraschall wird durchgeführt, um Gefäße auf der Basis des Doppler-Effekts zu untersuchen.

Die Vorteile von Ultraschall in unserer Klinik:

  • VERFÜGBARE PREISE
  • ERFAHRENE DOKTOREN
  • PRÄZISIONSAUSSTATTUNG

Vorbereitung auf die Ultraschalldiagnose

Für die meisten Studien ist keine spezielle Ausbildung erforderlich. Es gibt einige Gegenanzeigen:

  • - Führen Sie am selben Tag nach der Röntgenaufnahme, Gastro, keine Ultraschalluntersuchung durch
  • - und Koloskopie. Blut spenden für die Forschung sollte vor dem Eingriff Ultraschall sein.

Einige Arten von Ultraschall, die eine Vorbereitung erfordern:

  • - Ultraschall und Gliedmaßen;
  • - Ultraschall der Blase;
  • - Brustultraschall;
  • - Ultraschall der Prostata;
  • - Ultraschall der Bauchorgane.

Unsere Ärzte

Odintsovo Central District Hospital - Arztpraktikant, örtlicher Arzt. Das nach Burdenko benannte Chief Military Clinical Hospital ist ein Leiter der Abteilung für Kardiologen. Beratungsstelle für Endokrinologie. Das Medical Center der Bank of Russia ist der Leiter der VIP-Patientenbehandlungsabteilung. Poliklinik der Hauptverwaltung der Bank von Russland in Moskau.

Diplom in "Allgemeinmedizin" PSU - 1987.
Aufbaustudium an der RUDN - Verteidigung einer Dissertation zum Doktoranden der Medizinwissenschaften im Jahr 2001.
Zertifizierungskurse in Therapie - der letzte im Jahr 2014, Kardiologie, Endokrinologie.

Durchführung der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-, Atmungs-, Hormon- und Verdauungssystems. Auswahl der Therapie für Patienten mit kombinierter Pathologie.

Aufrechterhaltung der Patienten in den Zuständen eines Krankenhauses und im Stadium der Poliklinik. Erstellt eine umfassende Primärerhebung, um die Risikofaktoren für die Entwicklung chronischer Krankheiten zu bestimmen und einen individuellen Plan für deren Korrektur zu erstellen. Verwendet moderne diagnostische Methoden bei der Interpretation aller Arten von Labor-, Strahlen- und funktionellen Untersuchungsmethoden.

Diagnose diabetichesoy distale Polyneuropathie (Empfindlichkeit Verletzung Stopp), Diagnose von Herz-Kreislauf Form der diabetischen autonomen Neuropathie. Prävention, Diagnose und Behandlung von endokrinnnoy Pathologie (Schilddrüsenerkrankungen: Knotenstruma, fokale Veränderungen, Autoimmunthyreoiditis, Hypothyreose, Hyperthyreose, Follow-up nach der Operation, Patientenberatung vor der Massage und Physiotherapie Halsbereich, Diabetes, einschließlich der Entwicklung eines individuellen Ernährungsplanes und Auswahl optimale Therapie, Hypoparathyroidismus, Hyperparathyroidismus, hormonproduzierenden Hypophysentumoren, Diabetes insipidus, Nebennierentumoren, endokrine Hypertonie Gen und endogener Hyperkortisolismus, Nebennierenrindeninsuffizienz, ostoporoz bei Männern und Frauen, Andropause bei Männern, Vitamin-D-Mangel, Gewichtskorrektur durch die Entwicklung individuellen Ernährungsplan, Beratung für Frauen Schwangerschaft und schwangere Frauen mit Störungen des endokrinen System planen, Screening auf das Vorliegen von endokriner Pathologie vor und während der Schwangerschaft. „sexuelle Formel“ für Jugendliche mit der klinischen Prüfung Zeichnung. Erstgespräch mit Kindern, die älter als 5 Jahre mit neu endokrinen n diagnostiziert Atologie, Prävention von Schilddrüsenerkrankungen bei Kindern. Krankheiten, die von einem Arzt behandelt werden, mindestens 10 Artikel ektopische ACTH-Syndrom, Nebenniereninsuffizienz, Prolaktinom, stomatotropinoma, Diabetes insipidus, Diabetes mellitus, Adipositas, Osteoporose, Osteopenie, Hypopituitarismus, Hypogonadismus. Ob der Arzt auf diese Krankheiten konsultiert, wenn wir reden über ein Kind „sexuelle Formel“ für Jugendliche mit der klinischen Untersuchung Zeichnung. Erstberatung mit Kindern, die älter als 5 Jahren mit neu diagnostizierten endokriner Pathologie, Prophylaxe der Schilddrüse Pathologie bei Kindern, zur Vorbeugung von Vitamin-D-Mangel, die Entwicklung eines Gewichtsverlust Programm.

Teilnahme an Berufsverbänden, Konferenzen, regelmäßige Teilnahme an Konferenzen und Schulen für Endokrinologen.

2001 Er absolvierte die Chita State Medical Academy, spezialisiert auf Medizingeschäft. 2012 Er absolvierte das Praktikum in Anästhesiologie-Reanimation und Intensivmedizin. 2012-2014 Anästhesist-Wiederbelebungsarzt in der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Regionalen Klinischen Krankenhaus von Chita 2014-2018. Anästhesist-Beatmungsbeutel im Zaigraevsky Central Hospital. 2015. Kurs zur Verbesserung des Programms für Anästhesiologie und Intensivmedizin in Geburtshilfe und Hnicologie von Ivanovo. 2017 Fortbildung im Kurs "Anästhesiologie-Wiederbelebung und Intensivtherapie" auf Basis der Burjatischen Landesuniversität Ulan-Ude. 2018 Im Staatlichen Klinischen Krankenhaus, benannt nach VP Demikhov, Moskau. 2018. Bis heute ist der Arzt Anästhesist und Beatmungsbeutel an der Moskauer Ärzteklinik.

Anästhesiologie und Wiederbelebung

2003-2004 Chirurg im Bezirkskrankenhaus GBUZ Zaigraevskaya CRH Onokhoy der Republik Burjatien.
2003-2004 Chirurg im Bezirkskrankenhaus GBUZ Zaigraevskaya CRH Onokhoy der Republik Burjatien.
2004-2008 Chirurg im GBUZ Muya Central Regional Hospital von Burjatien.
2004-2008 Chirurg im GBUZ Muya Central Regional Hospital von Burjatien.
2008-2012 Endoskopiker im GBUZ City Hospital №2 von Chita.
2012-2013 Arzt für Endoskopie in der Poliklinik Nr. 1 der Stadt GBUZ, Ulan-Ude, Republik Burjatien.
2013-2015 - Arzt für Endoskopie im GBUZ Republican Oncology Center der Republik Tyva.
2015-2016 Endoskopiker im GBUZ City Hospital Nr. 4, Ulan-Ude, Republik Burjatien.
2016-2017 - Chirurg im Krankenhaus GBUZ Zaigraevskaya CRH Novo-Bryansk der Republik Burjatien.
2017 bis zum heutigen Zeitpunkt Endoskopiker Doktor in Moskau Doktor in Moskau.

1996-2002 Studium in der ChGMA Chita Fachrichtung Pädiatrie.
2002-2003 Praktikum in der Chirurgie in Ulan-Ude BSMP.
2008-2009 Die Fakultät für Fortbildung und berufliche Umschulung von Fachärzten der ChGMA, Chita, berufliche Umschulung in der Fachrichtung Endoskopiker.
2012 Zyklus der Zertifizierungschirurgie, Abteilung für Aufbaupädagogik, BSU, Ulan-Ude.
2014 Endoskopie-Zertifizierungszyklus - Novokuznetsk State Institute of Postgraduate Medical Education des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung der Russischen Föderation - Endoskopiker Arzt.
2017 Zyklus der Zertifizierungschirurgie - Abteilung für Aufbaustudiengänge, BSU, Ulan-Ude.

Die chirurgische Behandlung, endoskopische Diagnostik Routine- und Notfall Pathologie (Gastroskopie, Sigmoidoskopie, Koloskopie, Bronchoskopie, Zystoskopie), medizinische Aufzeichnungen, die Kontrolle der Verwendung von endoskopischen Geräten.

Im Jahr 2012 nahm er an einer Meisterklasse im Candidate of Medical Sciences teil. Chikunova S.O. und Meistertechnik Nikonenko D.M. zum Thema: Keramische Restaurationen. 2013 nahm er an einem Vortrag von Professor Edward McLaren, Professor an der Universität (UCLA), Leiter des Zentrums für ästhetische Zahnheilkunde, Mitglied der internationalen Gruppe OR ART, teil. DDS, MDC zum Thema: "Ästhetische Keramikkunst aus Leidenschaft" (Furniere, Inlays, Onlays).

2004 - Die Omsk State Medical Academy, Fachzahnmedizin, hat eine einjährige Spezialisierung auf Fachzahnmedizin absolviert.
2009-Kurs "Moderne Technologie in der Endodontie, Nickel-Titan-Technologie", Moskau.
Seminar 2009 über Zahnaufhellung und klinisches System der Meisterklasse ZOOM, Discus Dental, Moskau
2010-Teilnahme an der Konferenz "Direkte ästhetische Restauration der Frontalgruppe mit Kompositmaterialien" Moskau, Dentsply.
2010-Spezialisierung in therapeutischer Zahnheilkunde GOU DPO RMAPO Roszdrava 144 Stunden.
2010-Spezialisierung in orthopädischer Zahnheilkunde an der Medizinischen Landesanstalt, 576 Stunden.
2010-Meisterklasse - „Glasfaserverstärkung von Kompositrestaurationen im Alltag, adhäsive Schienung von Zähnen“.Proteko, Moskau.
2011-Kurs „Behandlung, klinische Lösungen und Techniken“, Solomonov, Moskau.
2011-Theoretischer und praktischer Kurs "Mikroskopieren mit einem endodontischen Mikroskop", Rom, Nicola Grande, Gianluco Plotino

Führt eine therapeutische Technik in Voll Endodontie Vorbereitung für Zahnersatz, Zahnersatz, Bleaching, prof.gigiena, einfache Entfernung, Arbeit für Endodontie-Mikroskop.

2011-2013gg.-Residenz auf „Dental-Chirurgie“ an der Abteilung für „Clinical Dentistry und ipmlantologii“ Bundesland Haushaltsbildungseinrichtung der zusätzlichen Berufsausbildung „Institute for Advanced Studies der Bundes Medizinische und Biologische Agency“, Moskau.

2008 - Abschluss an der fernöstlichen staatlichen medizinischen Universität in Chabarowsk.

2008-2009-Praktikum auf dem Fachgebiet "Allgemeine Zahnheilkunde" auf der Grundlage von MUZ SP №25 "Den-Tal-I", Chabarowsk.

2014.-Teilnehmer des wissenschaftlichen und praktischen Seminars "Knochenplastische Chirurgie" Dozent: Habiev K.N. Moskau

2015.- Merkmale der Arbeit mit dem Implantationssystem ANKYLOS DENTSPLY FRIADENT, Zertifikat Dozenten: D. Shatarov und Dovbnev V.A. Moskau

2015g.-Nahm in der „runden Tisch“ on „Die biologischen, physiologischen und mechanischen Ursachen peritservikalnoy Geweberück die Reduktion von prothetischen Prognose beeinflussen zu Zahnimplantaten verlassen“ Vortragender: Ilya Fridman Moskau.

2015.- Praktikum zum ASTRA TECH Implantatsystem, Zertifikat Dozenten: Kirill Polyakov und Renat Ayubov Moskau.

2015.- Theoretische Vorlesung "Komplizierte klinische Situationen in der Implantologie und Parodontalchirurgie, Möglichkeiten, diese mit Hilfe moderner Biomaterialien zu lösen" Lehrbeauftragter: Dudin MA Moskau

2015- Kurs über "Planung implantologischer Operationen 3D-Modellierung. Herstellung chirurgischer Schablonen. Merkmale und Vorteile der CORTEX-Implantatlinie. Installation von CORTEX-Implantaten. Dozenten: Filinov D, Ozhigov E, Rarov A, Spinner A. Moskau.

2016.- Teilnehmer des Vorlesungspraktikums "Erreichen des ästhetischen Ergebnisses bei gleichzeitiger Beseitigung der Gingivarezession - Vergleichende Analyse der Operationsmethoden" Dozentin: Fevraleva A.Yu. Moskau

2016.- Teilnahme am praktischen und theoretischen Kurs "Knochentransplantation am zahnärztlichen Empfang" Dozenten: Urazbakhtin I.I. und Ponomarev O. Yu. St. Petersburg.

Spezialisierung: alle Arten von ambulanten chirurgischen Eingriffen: einfache und komplexe Zahnextraktionen; Hemisektion und Amputation der Zahnwurzeln, Alveolotomie, Wurzelspitzenresektion, Zystektomie, Entfernung gutartiger Neubildungen. Implantologie: Implantatinstallation Astra Tech, Nobel, Straumann, Ankylos, Impro, Luna, BioHorizons, Alpha-Bio, Mis, Xive Friadent, Implantat, Adin, Biomet, Osstem.Open und Closed Sinus Lifting, Reparatur von Knochengewebe mit Titannetz, horizontale Osteotomie, Sosidge-Technik, gerichtete Knochenregeneration, Aufspaltung des Alveolarfortsatzes mit Piezoinstrumenten, unter Verwendung von a-prf, i-prf. Parodontalchirurgie: Vestibuloplastik, Frenuloplastik, Gingivoplastik, geschlossene und offene Kürettage, Flap-Chirurgie zum Schließen der Gingiva-Rezession im Bereich von Zahn und Implantat, Veränderung des Zahnfleisch-Biotyps, Schaffung einer anhaftenden Gingiva-Zone.

St. Petersburg Medical Institute benannt nach IP Pavlov, 1993, Spezialität "General Medicine". Praktikum in der Fachrichtung "dermato" RKVD, Nalchik.1994.g. Berufliche Umschulung im Fachgebiet "Ultraschalldiagnostik" des RMAPO, Moskau 2007, OU und TU im Fachgebiet "Dermato", "Ultraschalldiagnostik" 1999, 2004, 2007, 2012, 2013.

Ultraschalluntersuchung bei Erwachsenen: Schilddrüse, Speicheldrüse, Brustdrüse, Herz (ECHO-KG), Bauchhöhle, Pleurahöhle, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Nebennieren, Blase, Prostata, Hodensack, Gebärmutter, Eierstöcke, Duplex-Scanning von Gefäßen (Arterien, Venen der oberen und unteren Extremitäten, Hirten- und Wirbelarterien), Ultraschall in der Geburtshilfe, 3D-4D, Ultraschall der Gelenke, Weichteile, Lymphknoten.

(Medizinisches Rehabilitationszentrum unter der Aufsicht von V. I. Dikul) Lehrer der Abteilung von RUDN. Höchste medizinische Kategorie.

RUDN Medizinische Fakultät im Fachgebiet "Medical Business". Diplom mit Auszeichnung, Internationales Diplom mit Auszeichnung.

Vertebroneurologist, Rehabilitologist, Besitz der Technik der paravertebralen Blockaden, Pharmakopunktur, lokale Injektionstherapie, Massage durch Triggerzonen. Aufenthalt in der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie, RUDN.

2009 schloss er sein Medizinstudium an der staatlichen medizinischen Akademie in Jaroslawl ab.
Von 2009 bis 2011 war er klinischer Assistent für Traumatologie und Orthopädie auf der Grundlage des Klinischen Krankenhauses für medizinische Notfallversorgung. N.V. Solovyov in Jaroslawl.

Von 2011 bis 2012 arbeitete er als orthopädischer Traumatologe in der Notaufnahme Nr. 2 in Rostow am Don. Wissenschaftliche und praktische Interessen: Fußchirurgie und Handchirurgie.

Diplom in "Allgemeinmedizin" (therapeutisch und prophylaktisch), Moskauer Staatliche Medizinische Akademie (1981)
Praktikum in "Therapeut", Moskauer Klinisches Krankenhaus Nr. 67 (1992)
Diplom in HNO-Heilkunde, Städtisches Klinikum Nr. 67 (1993)
"Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde", Moskauer Staatliches Medizinisches und Zahnmedizinisches Institut (2012)

Akute und chronische Rhinitis (laufende Nase): einschließlich allergischer, vasomotorischer Rhinitis; akute entzündliche Erkrankungen des Rachens: akute Mandelentzündung, akute Pharyngitis, paratonsillärer Abszess; akute und chronische Sinusitis: Antritis, Ethmoiditis, Stirnhöhlenentzündung, Sphenoiditis, Nasenpolyposis; akute und chronische Mittelohrentzündung: externe Mittelohrentzündung, Mittelohrentzündung; entzündliche Erkrankungen des Kehlkopfes: akute und chronische Kehlkopfentzündung, Kehlkopf-Mandelentzündung; entzündliche Erkrankungen des Kopfes und des Halses: Furunkel, Karbunkel des Gesichts, des Halses; Verletzungen der äußeren Nase, des Ohrs; Fremdkörper Rachen, Kehlkopf.

HNO-Arzt, Poliklinik der Stadt Nr. 195, Moskau (1983-2012) HNO-Arzt, Poliklinik der Stadt Nr. 139, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Moskau (1983-1986) HNO-Arzt, Medizinisches Zentrum "Unsere Klinik", Stadt Moskau (2012-2016)

Sie absolvierte die Altai State Medical University (2002-2008) mit einem Abschluss in Allgemeinmedizin (Barnaul).
Facharzt für Dermatovenerologie (2008-2010). (Praktikum) auf der Basis der Dermatovenerologischen Klinik der Altai State Medical University (Barnaul).
Bestandene Fortbildung in Dermatovenereologie (144h) 2015 in Moskau auf der Grundlage der staatlichen haushaltspolitischen Fortbildungseinrichtung „Institut für Höhere Studien des Bundesamtes für Medizin und Biologie“.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Entfernung von gutartigen Tumoren am Gerät "Surgitron" (Elektrokoagulation). Er behandelt Patienten mit verschiedenen Erkrankungen der Haut und der Kopfhaut, einschließlich chronischer (pilzlicher, viraler, autoimmuner, allergischer, infektiöser Läsionen). Weitreichende Ansätze zur Lösung verschiedener Hautprobleme, basierend auf der Ätiologie und Pathogenese von Krankheiten. Er befasst sich mit der Korrektur trichologischer Probleme, der Diagnose und Behandlung sexuell übertragbarer Krankheiten. Erhöht ständig sein professionelles Ausbildungsniveau.

Sibirische Staatliche Medizinische Universität, Tomsk. "Medizingeschäft".
Pacific State University, Chabarowsk Rechtswissenschaft.

Umfangreiche Erfahrung in der Diagnose und Behandlung von Patienten mit Haut- und Unterhautfetterkrankungen: Dermatitis verschiedener Genese, Pyodermie, Dermatose (Psoriasis, Neurodermitis), Ringwurm, Onychomykose, Ektopariasitose, virale Hauterkrankungen, Talgdrüsenerkrankungen, fokale und diffuse Alopezie, sexuell übertragbare Krankheiten und sexuell übertragbare Krankheiten und sexuell übertragbare Krankheiten (STIs), Rentabilitäts-STIs im Notfall, Trichoskopie, Dermatoskopie, Individuelle Auswahl der Behandlungsschemata entsprechend der Diagnose. Die Arbeit des Radiowellenapparates Surgitron: Entfernung von gutartiger Haut und Schleimhautschaum.

Mitglied der Russischen Wissenschaftlichen Gesellschaft für dermatologische Kosmetologen, Union of Trichologists.

2004 - SRI AGiP des Gesundheitsministeriums der Republik Tatarstan, Seminar "Förderung einer wirksamen perinatalen Versorgung" in Duschanbe
2005 - Tadschikisches Institut für postgraduale Ausbildung von medizinischem Personal "Kolposkopie", Duschanbe
2006 - Das von CARE Tadschikistan vereinfachte Projekt - Training „STI Management“, Duschanbe
2007 - Das von CARE Tadschikistan vereinfachte Projekt - Schulung „Strukturen für die Bereitstellung von Diensten mit einer freundlichen Einstellung zur sexuellen und reproduktiven Gesundheit junger Menschen“ in Duschanbe; Gesundheitsministerium der Republik Tadschikistan, UNISEF, Vereinigung der Hausärzte der Republik Tatarstan Seminar "Unterstützung und Einführung des Stillens im kinderfreundlichen Krankenhaus", Duschanbe
2009 - GTZ-Partner für die Zukunft. Weltweit. Gesundheitsministerium der Republik Tadschikistan, Training-Training "Die Einführung nationaler Standards für die Bereitstellung und Aufrechterhaltung einer sicheren Schwangerschaftsvorsorge" Duschanbe
2010 - RMAPO Kolposkopie, Moskau
2012 - FBUN "Zentrales Forschungsinstitut für Epidemiologie", 18. wissenschaftlich-praktisches Seminar "Neue in- und ausländische Empfehlungen zur Prävention und Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs. Neue Entwicklungen des Zentrums für Molekulare Diagnostik für das Screening auf Gebärmutterhalspathologie "Moskau
2014 - CJSC "PENCROFT-FARMA" Seminar "Die Verwendung von Dr. Arabins Pessaren in der Geburtshilfe und Urogynäkologie"; FBUN TsNIIE 26. wissenschaftliches und praktisches Seminar "Florocenosis - Rationale PCR-Diagnostik in der Gynäkologie". Anwendungserfahrung in der klinischen Praxis "Moskau; Kurse und Schulungen des PENCROFT-PHARMA CJSC-Seminars "Sichere Abtreibung: manuelle Vakuumaspiration, medizinische Abtreibung" Moskau

Verbessert systematisch das Niveau seiner Kenntnisse und das Niveau der medizinischen Fähigkeiten in Kursen in der Fachrichtung, hat ein Zertifikat des Spezialisten. Sie forscht, nimmt aktiv an Seminaren, Meisterkursen und Ausstellungen in der Gynäkologie teil. Bietet spezielle Unterstützung für gynäkologische Patienten auf Klinik- und Krankenhausebene. Ambulante Aufnahme, kleine Operationen und Manipulationen (RDV, GS, Hypo-, Labioplastik, GSG ECHO, Pneumo- und Hydrotubation, intrauterine Instillation, Einsetzen und Entfernen von IUP, Abtreibungen durch chirurgische und medizinische Methoden), Unterstützung bei laparotomischen und laparoskopischen Operationen; in der Gynäkologie, Geburtshilfe, Behandlung, Beobachtung in der Apotheke, besitzt die Technik der Kolposkopie und Methoden zur Behandlung von Gebärmutterhalspathologien, Ultraschall in der Gynäkologie und Geburtshilfe. Leitung des Stadtzentrums für reproduktive Gesundheit, des medizinischen Beratungszentrums für freundliche Jugendhilfe.

Berufserfahrung: 6 Jahre

GBUZ MO "Vidnovskaya District Clinical Hospital" (Vidnoe)
07/2009 - heute Zeit (Chirurg, Endoskopiker)

GOUVPO Staatliche Klassische Akademie im.Maymonida (Moskau), Medizinische Fakultät
09/2008 - heute Zeit (Assistentin der Abteilung für Topographische Anatomie und Operative Chirurgie)

Erste-Hilfe-Station (Vidnoe)
01/2010 - Juni 2011 (Medizinische Assistentin)

Staatliche Hochschule der Staatlichen Klassischen Akademie nach Maymonid (Moskau) benannt
08/2003 - 07/2009 Fakultät für Sozialmedizin, spez. "Medizingeschäft"

Klinische Residenz GOUVPO State Classical Academy. Maimonides (Moskau)
09/2009 - 07/2011 Klinischer Praktikant in der Fachrichtung "Allgemeine Chirurgie"

Russische Staatliche Medizinische Akademie für Postgraduiertenausbildung (Moskau)
Abteilung für Endoskopie, Schwerpunkt 2011

- Behandlung der akuten chirurgischen Pathologie (Panaritium, eitrige Erkrankungen der Haut, des Unterhautgewebes, der Gelenke, des perforierten Magen- und Zwölffingerdarmgeschwürs und anderer akuter Erkrankungen der Bauchhöhle)
- Durchgeführte Operationen: Hernie, Cholezystitis, Blinddarmentzündung, Entfernung von Hautläsionen, Unterhautgewebe usw.
- Fähigkeit, selbständig zu arbeiten
- Kenntnis aktueller Trends in der chirurgischen Anatomie
- Durchführung und Interpretation von Studien: Ösophagogastroduodenoskopie (EGDS), Koloskopie, Bronchoskopie, Sigmoidoskopie,
- Therapeutische Gastro-, Broncho- und Koloskopie (Entfernung von Polypen, Formationen, NO-Effekten, Biopsie, Stopp von Magen-Darm-Blutungen, Umstrukturierung des Bronchialbaums, Entfernung von Kolonbildungen, Installation von Stents bei Strikturen, einschließlich Verbrennungen).

Diplom "Für den persönlichen Beitrag zur Entwicklung des Gesundheitssystems des Leninsky-Bezirks des Moskauer Gebiets" (2011)

2001-2003 Poliklinik Nr. 106 in Moskau, Endoskopiker.
2004-2007 Klinisches Krankenhaus der Stadt Moskau Nr. 64, Endoskopiker für Notfallversorgung.
2004-2015 GP Nr. 5 DZM, Allgemeinarzt.
2012-2015 Kinderstadt Poliklinik № 118 DZM, Endoskopiker.

1993-2000 - Universität der Völkerfreundschaft Russlands, medizinische Fakultät, Facharzt für Medizin.
2000-2002 - Peoples 'Friendship University of Russia, Medizinische Fakultät, Klinik an der Abteilung für Allgemeine Chirurgie für Endoskopie und Ultraschalldiagnostik, Spezialendoskopie.
2002-2005 - Russische Universität der Völkerfreundschaft, medizinische Fakultät, Aufbaustudium an der Fakultätschirurgie, akademischer Grad Kandidat der Medizinwissenschaften.
2011 - Russische Staatliche Medizinische Universität, Fortbildungskurse, Spezial Endoskopie.

Ultraschalldiagnose. Ultraschalldiagnostik von Bauchorganen, Harnsystem, Lymphknoten, Brustdrüsen, Schilddrüse, Beckenorganen, Prostata und Hodensack. USDG von Arterien und Venen der Extremitäten, brachiozephale Gefäße des Halses.

2008 Tashkent Medical Academy, Republik Usbekistan, Fachgebiet "Allgemeine Medizin" 2010. Tashkent Medical Academy, Republik Usbekistan, Aufenthalt im Fachgebiet "Onkologie" 2014. FSBI "Nationales Medizinisches und Chirurgisches Zentrum. N.I. Pirogov, Umschulung in der Fachrichtung "Ultraschalldiagnostik" 2014. UCI "SoMeT" auf der Grundlage des Forschungszentrums für Herz-Kreislauf-Chirurgie ihnen. A.N. Bakuleva ", Fortbildung zum Thema" Ultraschalldiagnostik der Pathologie des Herzens und der Blutgefäße "2014. GBOU VPO MSMSU them A.I. Evdokimova, Fortbildung im Kurs "Palliative Care"

Ultraschalldiagnose der Gelenke und der Wirbelsäule. ECHO-KG, Ultraschalldiagnose oberflächlicher Organe (Weichteile).

Abschluss des Auffrischungskurses des Moskauer Instituts für Medizinische und Soziale Rehabilitation (MIMSR): 2013 FMBA GKB 83 Fortbildung zum Thema "Ultraschalldiagnose"

Berufsziele: Beratung in Geburtshilfe und Gynäkologie - ambulante Aufnahme, Ultraschall; Gebärmutterhalsbehandlung, Radiowellenbehandlung des Gebärmutterhalses mit photchirurgischen Geräten, entzündlichen Erkrankungen des Beckens, Funktionsstörungen der Eierstöcke, Bartholin-Krankheit, Wechseljahre und Wechseljahre, atrophische Vaginitis, ein mit künstlichen Wechseljahren verbundener Zustand, Blutungen nach der Menopause, Idiopause, Pfeifenbiopsie, Schwangerschaftsmanagement, Kolposkopie.

1989 schloss sie das Turkmenische Institut für Freundschaft der Völker mit Auszeichnung ab.
Im Jahr 2013 die endgültige Zertifizierung des Programms der beruflichen Umschulung "Ultraschalldiagnose" bestanden

„Unser ganzes Leben kann mit den Jahreszeiten verglichen werden: Frühling - Geburt und Jugend, Sommer - Blüte des Lebens, Herbst - Erfahrung, Weisheit, Winter - Lebensende und Vorbereitung auf ein neues Leben. Außerdem durchläuft jede Frau Phasen der Pubertät, der Entwicklung hormoneller Prozesse, der Ehe, der Geburt und Erziehung von Kindern sowie der Dämpfung reproduktiver und hormoneller Prozesse. Trotz der Tatsache, dass wir alle unterschiedlich sind, sind viele unserer Gedanken und Probleme ähnlich. Deshalb möchte ich Ihnen meine Erfahrungen mit den am häufigsten auftretenden Problemen und gestellten Fragen mitteilen. “

Er absolvierte die 2. MOLGMI ihnen. NI Pirogov / FGBOU IN RNMU ihnen. N.I. Pirogov. / 1981 in der Fachrichtung - Pädiatrie. Untergeben in GBUZ DGKB Nummer 13 ihnen übergeben. N. F. Filatov. Eingeschrieben in ein Praktikum am Forschungsinstitut für Pädiatrie und Kinderchirurgie auf der Grundlage der DGKB № 9 genannt. G.N. Speransky. Anschließend wurde er an das Forschungsinstitut für Urologie des Gesundheitsministeriums der RSFSR überwiesen. Er absolvierte einen Aufbaustudiengang in Urologie nach GKB Nr. 1. N.I. Pirogov an der Abteilung für Urologie und operative Nephrologie 2 MOLGMI ihnen. N.I. Pirogov. Er untersuchte die Wirkungen mittelmolekularer Substanzen bei chronischer Niereninsuffizienz und bei verschiedenen Entzündungen des Urogenitalsystems, der Unfruchtbarkeit.

Gegenwärtig betreut er weiterhin Patienten mit urologischer Pathologie in den Moskauer Ärztekliniken aktiv mit High-Tech-Medizin.

Am Forschungsinstitut für Urologie war er in der Abteilung - Entzündliche Nierenerkrankungen, in der Abteilung - Efferente Methoden zur Behandlung urologischer Erkrankungen - begleitet von Nierenversagen (Hämodialyse, Hämosorbtion, Plasmaaustausch) wissenschaftlich tätig. Er ist Autor von 26 wissenschaftlichen Arbeiten, darunter Erfindungen zum Thema "Latente Infektions- und Entzündungskrankheiten des Urogenitalsystems - Diagnose und Behandlung". Gleichzeitig mit den wissenschaftlichen Aktivitäten in der operativen Arbeit. Sie führten mehr als 11.000 chirurgische Eingriffe an den Organen des Urogenitalsystems durch. Basierend auf der Gattung. Haus Nummer 20 mit urologischer Pathologie der schwangeren Frauen, behandelten sie eine große Anzahl von Patienten mit schwangerer Pyelonephritis. Im medizinischen Zentrum "Ehe und Familie", mit der Gattung. Hausnummer 20 befasste sich mit der Behandlung von Männern mit verschiedenen Formen der Unfruchtbarkeit.

Er ist Mitglied der Assoziation der Urologen Russlands und Andrologen Russlands. Er nimmt regelmäßig an der Allrussischen Urologischen Videokonferenz teil und nimmt ständig an Meisterkursen an der Karl-Storz-Schule teil.

Absolvierte die 2. MOLGMI ihnen. N.I. Pirogov (FGBOU VO RNIMU ihnen. NI Pirogov) im Jahr 1984 in der Spezialität "Medical Business". Nach seinem Abschluss als Assistent, außerordentlicher Professor, Professor an den Abteilungen für chirurgische Erkrankungen, Leiter der Abteilungen für Gefäßchirurgie, Berater des Hauptkrankenhauses der Inneren Truppen des Innenministeriums der Russischen Föderation für Gefäßchirurgie und Leiter des Kurses für Notfallkardiovaskuläre Chirurgie an der medizinischen Fakultät. In der Abteilung für Chirurgische Erkrankungen promovierte und verteidigte er 1990 zum Doktor der Medizin: "Infektion von Gefäßtransplantaten (Diagnose, Behandlung, Prävention)", 1998 zur Dissertation zum Doktor der Medizin: "Purulent septische Komplikationen in der rekonstruktiven Chirurgie der Aorta und Arterien der Extremitäten

In den letzten 3 Jahren Professor V. Komrakov. Leiter der Abteilung für Chirurgie Netzwerk Kliniken "Moskauer Arzt" NPKF Protek. Verwendet in seiner Arbeit innovative High-Tech-Methoden zur Diagnose und Behandlung von Gefäßerkrankungen. Der Professor arbeitet weiterhin aktiv an der Organisation und Durchführung der High-Tech-medizinischen Versorgung von Patienten in einer multidisziplinären Klinik. Er führt moderne innovative Methoden zur Diagnose und Behandlung verschiedener Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und der chirurgischen Pathologie ein, die neben den staatlichen medizinischen und wirtschaftlichen Standards insbesondere für ältere und ältere Patienten Anwendung finden. mit multifokaler Begleitpathologie.

Seit 5 Jahren ist Komrakov V.E. Kombinierte Arbeit in der Abteilung mit administrativer Arbeit an der Universität: Er arbeitete als Dekan für die Arbeit mit ausländischen Studenten und leitete die internationale Abteilung der Universität. Er ist Autor von mehr als 140 wissenschaftlichen Werken, darunter 3 Monographien (mitverfasst), Leitlinien für innere Krankheiten unter der Leitung von Akademiemitglied E. I. Chazov (Kapitel - Gefäßkrankheiten), einem von Akademiemitglied RAMN VN herausgegebenen mehrbändigen Leitfaden zu Gerontologie und Geriatrie Yarygina (Herausgeberin, Compilerin, Mitautorin in 16 Kapiteln), Erfindungen, methodische Empfehlungen für Studierende. Seit einigen Jahren veröffentlicht (in Zusammenarbeit); Monographien "Infection in Vascular Surgery", "Surgical Sepsis", "Obliterating Thrombangitis": im Jahr 2010 - ein Handbuch für Ärzte "Thrombotische Zustände in der geburtshilflichen Praxis".

Für seinen langjährigen Beitrag (über 30 Jahre) zur Entwicklung der medizinischen Industrie wurde er mit der Medaille "Für Bedienstete im Gesundheitswesen" des Interdisziplinären Gemischten Ausschusses für die Auszeichnungen der Russischen Föderation ausgezeichnet.

ECHO-KG, TKDS, Ultraschall von Gefäßen (Arterien und Venen) der oberen und unteren Extremitäten mit Doppler, Ultraschall von Gefäßen der Bauchhöhle (Aorta, NVP, Nierengefäße), Ultraschall der Schilddrüse, Ultraschall der Bauchhöhle, Ultraschall der Gallenblase (Funktionstest) Nieren und Nebennieren, Ultraschall der Blase, Ultraschall der Prostata und der Hodensackorgane, Brustultraschall mit regionalen Lymphknoten, Ultraschall der Weichteile, Ultraschall der oberflächlichen Lymphknoten, Ultraschall der Speicheldrüsen, vaskulärer BCA der Halsgefäße, Ultraschall der Gelenke sowie EKG, FVD, Holter SMAD.

1968 - Medizinisches Institut in Dnipropetrowsk mit Abschluss in Pädiatrie, Erfahrung als Kinderchirurg in Dnipropetrowsk

1971 - 1973 - Aufenthalt in Kinderurologie am Institut für wissenschaftliche Urologie in Kiew

1973 - 1975 - Arbeit als Urologe in Eriwan, 1975 - 2015 - GKB. S.P. Botkin, Moskau, Urologe (seit 2005 in der Poliklinik des nach SP Botkin benannten Staatlichen Klinischen Krankenhauses, im Vorjahr hauptsächlich in der Chirurgischen Klinik).

Es hat die höchste Kategorie. Er beherrscht und führt selbständig Beschneidungen, Operationen mit Wassersucht, Varikokelektomie, Entfernung von Blasensteinen, Harnleitern, Nieren (einschließlich korallenförmiger), Rundoperationen, Adenomektomie, Harnröhrenresektion, Blasenresektion aufgrund physiologischer Erkrankungen, Nierenzystenresektion, Zystenpunktion, plastische Operationen durch (durch verschiedene Methoden). Unterstützung bei Nierentransplantationen, radikale Prostatektomie aufgrund von Krebs. In einem Notfall führte er eine Dissektion des verletzenden Rings während Paraphimose, Punktionszystostomie, Punktionsnephrostomie, Nephrektomie und anderen Notfallmaßnahmen durch.
Beratung und ambulante Behandlung von Patienten mit chronischer Prostatitis, Urolithiasis und Patienten mit Harninkontinenz sowie sexuell übertragbaren Krankheiten.

Turkmenisches staatliches medizinisches Institut (1974-1980)
Klinikaufenthalt in Geburtshilfe und Gynäkologie (1980-1982).

-Betrieb Gynäkologen (Tag Krankenhaus: Cervixpolypen, Konisation, separate Diagnose Abschaben der Gebärmutterhöhle Wände entfernen, Polypen Gebärmutterhöhle, das Öffnen und Drainage von Abszessen bartolinevoy Drüse, das Einsetzen und Entfernen des IUP zu entfernen);
- Schwangerschaftsmanagement;
- Diagnose und Behandlung von Unfruchtbarkeit;
- Diagnose und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane;
- diagnostische Behandlung von Eierstockfunktionsstörungen;
- Diagnose und Behandlung von Gebärmutterhalskrebs;
- Diagnose und Behandlung von gutartigen Tumoren der weiblichen Geschlechtsorgane;
- Diagnose und Behandlung von dysfunktionellen Uterusblutungen;
- Diagnose und Behandlung von Mastopathie;
- Familienplanung (Beratung zur Empfängnisverhütung und Auswahl der optimalen Verhütungsmethode);
- pregravides Transplantat;
- Vorbereitung auf das IVF-Programm

Doktor der Medizin (hat mehr als zweihundert wissenschaftliche Arbeiten, einschließlich Monographien).

Gemeistert chirurgische Eingriffe: Zystoskopie, Tour und Verdampfungsblase Kontakt Lithotripsie in der Blase, Harnleiter und Niere, Harnleiter-Katheter, Harnröhrenstent, Betrieb bei hydrocele, Zysten und die Ansätze des Samenstranges, Beschneidung, die Operation Sapozhkova Schritt 1-2, epididymectomy, Orchiektomie, orhifunikulektomiya, frenikulotomiya Exzision Harnröhren Polyp Ivanissevicha Betrieb, der Betrieb Mar Mara tsistolitomiya, epitsistostomiya, Trokar Zystostomie, intravesical und retropubic adenomek Omiya, Nephrektomie, pyelolithotomy, ureterolithotomy nephrostomy, partielle Nephrektomie, CHPNS, Chirurgie für Priapismus, Bruch des Penis.

Reduktion von Paraphimose, Urethroskopie, Zystoskopie, Punktionshydrocele, Ascending Urethrography und Cystography, Antegrade Pyelography.

Klinik "Medkvadrat" - Koloproktologe 2016-2017
 Medsi-Klinik beim Krasnaya Presnya-Coloproctologist 2017

- 2008-2014, Staatliche Klassische Akademie. Medizinische Fakultät (RUDN).
- 2014-2015 - MGMU sie. Sechenov "Universitätsklinik №1" Fachpraktikum "Chirurgie". Diplom-Zertifikat.
- 2015-2017 - SSC Koloproktologie ihnen. Wohnsitz von A. N. Ryzhikh, Spezialität
Diplom "Koloproktologe", Zertifikat.

Kenntnisse über moderne Methoden zur Behandlung und Diagnose von koloproktologischen Erkrankungen, die Regeln der medizinischen Dokumentation. 1. Unterstützung bei Bauchoperationen, laparoskopischen Operationen. 2. Unabhängige Operation - hemorrhoidectomy (geschlossen, offen, Ultraschall-Skalpell) Exzision Analfissuren (s pnevmodivulsiey mit Sphinkterotomie) Exzision rektale Fistel (ein Lumen, mit dem Halten des Latex Ligatur) ECx- Exzision (mit Vernähen zum Boden, parallel Nähte, sinusektomiya) Exzision Perianalwarzen, Hämorrhoiden Sklerosierung, Ligatur von Hämorrhoiden Latex Ringe, Öffnen und Entwässerung -podkozhnyh - submuköse, -ishiorektalnyh, -pelverektalnyh, paraproctitis, Schließen doppelläufige-count und -ileostom. 3. Führen von Krankenakten 4. Führen von Krankenakten, elektronische Fallstudien, 5. Vorbereiten von Präsentationen, Vorträgen

Abschluss an der Staatlichen Medizinischen Universität Turkmenistans (TSMU)

Ultraschalldiagnostik (Smolensk State Medical Academy) Zertifizierungskurs im Fachgebiet "Ultraschalldiagnostik" (Russisches Wissenschaftliches Zentrum für Röntgenradiologie)

"Ultraschalldiagnose" Russisches Wissenschaftszentrum für Röntgenradiologie

- Diplom in "Allgemeinmedizin", Yerevan State Medical Institute
- Praktikum in Ultraschalldiagnostik, Zentralorden des Lenin-Instituts für fortgeschrittene medizinische Studien

"Radiologie", Moskauer Medizinische Akademie nach IM benannt. Sechenov
"Radiologie", Russische Medizinische Akademie für Postgraduiertenausbildung
"Radiologie", Kuban State Medical University

Es besitzt die wichtigsten Methoden der Ultraschalldiagnostik einschließlich Abdomensonographie, Retroperitoneum, Ultraschall der Prostata, Schilddrüse Ultraschall, Ultraschall der Brust, Becken-Ultraschall, transvaginale Untersuchung, Ultraschalluntersuchung der inneren Organe, Gelenke Ultraschall, Ultraschall Lymphknoten

Programm „Organisation für Gesundheit und Public Health“ 2014 „Prüfung der vorübergehenden Arbeitsunfähigkeit und Qualität der Versorgung“ im Jahr 2016 der Russischen Medizinischen Akademie der beruflichen Weiterbildung, Förderung, Qualifizierungsprogrammes „Klinische Neurologie in Allgemeinmedizin“ 2016. In GBOU VPO RNIMU sie. N.I. Pirogov Gesundheitsministerium von Russland

2015 - Nordossetische Landesuniversität. K.L. Khetagurova, Vladikavkaz (Allgemeinmedizin (Doktor))
2016 - Kuban State Medical University, Krasnodar (Praktikum, Chirurgie)
2016 - Kuban State Medical University, Krasnodar (berufliche Umschulung, Koloproktologe)

2017 - Ambulante Koloproktologie (Russische Schule für Kolorektalchirurgie, Koloproktologe)

Ambulante Aufnahme Diagnose von Krankheiten Zweck der Behandlung
Durchführung geplanter Operationen

1987 - 1993 Russische Staatliche Medizinische Universität (Allgemeinmedizin)
Praktikum: von 1993 - 1994 g (Therapie) medizinische Einheit Nr. 1 (GKB Nr. 12)
Zertifikat in Onkologie seit 2001
Ärztliches Attest der Funktionsdiagnostik seit 2003
Qualifikation im Jahr 2017 bestätigt
RAMS hat seit 2004 die höchste Qualifikationskategorie in der Spezialtherapie;
Aktueller Qualifikationsnachweis eines Mediziners aus. 13.03.2015
Zertifikat des Facharztes für Therapie (siehe eine Kopie des Dokuments im Anhang);
Facharzt für Kardiologie ab 2017.

Gesundheitsministerium der Russischen Föderation (Zertifikat eines Spezialisten für Funktionsdiagnostik)
Gesundheitsministerium der Russischen Föderation (Facharzt für Ultraschalldiagnostik)
Weiterbildung in Echokardiographie an der Abteilung für Funktionsdiagnostik GKB Nr. 85

Untersuchung und Beratung von Patienten mit therapeutischer Pathologie;
Besitz von EKG-Entschlüsselungstechniken für Erwachsene und Kinder;
Der Besitz von Methoden zur Dekodierung der Spirometrie von Erwachsenen und Kindern sowie eine erweiterte spirografische Diffusions- und Körperforschung
Besitz der EEG-Decodiertechnik
Kenntnisse in Stresstests (Veloergometrie, Laufband - Test);
Beherrschung der Echokardiographie des Herzens;
Besitz der Methodik zur Decodierung der Holter-EKG-Überwachung und des Blutdrucks;
Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, Urologie, Herzerkrankungen;

In der Stadt Moskau absolvierte er ein klinisches Praktikum und ein Praktikum bei der FSBEI HE N.I. Pirogov. an der Abteilung für Pädiatrische Neurologie, Neurochirurgie und Medizinische Genetik.

Facharzt für Funktionsdiagnostik, Radiologie "Neurovisualisierung", Reflexologe.

Die zweite Hochschulausbildung am Institut für Psychophysiologie der Fakultät für Psychologie der Moskauer Staatlichen Universität nach M.V. Lomonossow-Facharzt für Psychophysiologie. Haben Sie Zugriff auf die Arbeit eines Polygraphen „Lügendetektor“ Elektroenzephalographie „EEG“ Biofeedback „Biofeedback-Training“ evozierte Potentiale „akustische, visuelle, kognitive“ Psychologie von Stress.

2011 - Surgeon Notfall Clinical Hospital №15 2011-2014 -hirurg GP121 mit der Anwesenheit des Krankenhauses an einem Tag und operbloka 2015 Chirurgie gleichzeitige Verletzung GKB 68 2015-2018 Klinik Chirurg Hausarzt

- Medizinische und chirurgische Behandlung von eitrigen Erkrankungen (Furunkel, Karbunkel, eingewachsener Nägel, Abszesse, Phlegmone, etc.), einschließlich Radiowellen Skalpell - Medizinische und chirurgische Behandlung der Haut und Unterhautgewebe Tumoren (Atherom, Lipome, Fibrome, Warzen, Schwielen und omozolennosti, Papillome, etc.), einschließlich Radiowellen Skalpell - Kunststoff nach Operationen und Keloiden, Ohr Urin etc. - konservative Behandlung von Erkrankungen der Gelenke, intraartikuläre Injektion, therapeutische Blockade - konservative Behandlung von arterieller Verschlusskrankheit (Arteriosklerose, diabetischen Fuß-Syndrom, etc.) - Medizinischer und chirurgischen (operational) Behandlung von Veneninsuffizienz und Krampferkrankungen (einschließlich RF und Laser Venenverödung, Sklerotherapie). Behandlung von venöser Thrombose n / k - Notbehandlung Verschlimmerung von Hämorrhoiden und Analfissuren (akute Thrombose einschließlich Hämorrhoiden paraproctitis etc), therapeutische Blockade Hämorrhoiden Anoskopie - therapeutische und präventive Beratung in allen Bereichen der Chirurgie, einschließlich Mammalogy, Proktologie, Phlebologie - Prüfung von Kindern und vzoslyh innerhalb der klinischen Untersuchung, einschließlich der Orthopädie

Erwachsene und Kinder ab 0

1987 - 1989 Zentrale Poliklinik des Gesundheitsministeriums der RSFSR. Chirurg. Von 1989 bis heute war er Mitarbeiter der Abteilung für Fakultätschirurgie an der Ersten Moskauer Staatlichen Medizinischen Universität, benannt nach I.M. Sechenov, seit 2006 Professor der Abteilung.

- Erfahrung in der chirurgischen und konservativen Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen - Erfahrung in der Ultraschalldiagnostik - Punktionsbiopsien unter Ultraschallkontrolle

Erwachsene, Jugendliche ab 16 Jahren

2016 - Grundlagen der Zähne Vorbereitung unter metalokeramicheskie und bezmetalovye Kronen (EI Angeln, Stomport) 2017 - Praktische Nuancen des täglichen Endodontie (Solomon M., Medical Consulting Group) 2017 - Überblick über moderne Methoden der Instrumentierung und Obturationsvorrichtung Kanäle (Solomon M., Medical Consulting Gruppe)